Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Geldspieler tut nicht mehr

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    28

    Question Geldspieler tut nicht mehr

    Hallo Gemeinde,

    kennt sich jemand mit Geldspielautomaten der Marke Crown aus?
    Meiner heisst "Black Queen" und ist schon etwas älter.
    Er ist sein längeren nicht eingeschaltet gewesen.
    Nun zeigt er lauter wirres Zeug auf den Displays an, blinkt irgendwie ungleichmässig und pfeift ziemlich laut .
    Steckkontakte, Sicherungen, Resetschalter habe ich geprüft, ohne Erfolg.
    Was kann das sein?

    Danke, Gruss
    Sinbad

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    08.12.2000
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    3.182
    Hallo,

    so habe Deinen beitrag in das richtige Forum verschoben.

    Kannst Du lokalisieren woher das Pfeifen kommt ? (Lautsprecher, Netzteil, Treiberplatine oder sonst woher ??)
    Gruß,

    Walter



  3. #3
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Was ist das für ein Pfeifen, kannst du die Art erklären ?
    Lötkölbenschwinger

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    14.06.2004
    Beiträge
    28

    Immer diese scheiss Akkus

    Hab wohl die Fehlerquelle gefunden.
    Der Akku ist ausgelaufen und hat einiges "angefressen"
    Bin gerade am Reinigen der Hauptplatine.
    Ob das noch was wird
    Na ja mal sehen.

    Übrigends, hier ein guter Link:
    CROWN AUTOMATEN HOMEPAGE
    (Er hat mir sehr schnell geholfen)

    Das Pfeifen (eher hupen) ist wie eine Art Alarmsirene (mit interval) und kommt aus den Lautsprechern.

  5. #5
    Senior - Member Avatar von Dr. Jones
    Registriert seit
    08.12.2001
    Ort
    Vienna / Austria
    Beiträge
    988
    Zitat Zitat von Sinbad
    Ob das noch was wird ...
    Ich habe dazu mal HIER eine kleine Anleitung geschrieben.
    LIVE LONG AND PROSPER

    Grüße aus Vienna / Austria

    Meine Homepage findet ihr HIER

  6. #6
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Ergänzung mit Verlaub : ... die nicht mehr vorhandenen Leiterbahnen mit Kupferlackdraht erneuern. hier zieht man das am besten von einem zum anderen Punkt durch um ganz sicher zu sein, dass die Verbindung danach vollständig ist. Den Akku einfach mit mehr Abstand anbringen, dann kann das nicht mehr in diesem Ausmaß passieren.
    Lötkölbenschwinger

  7. #7
    Senior - Member Avatar von Dr. Jones
    Registriert seit
    08.12.2001
    Ort
    Vienna / Austria
    Beiträge
    988
    Zitat Zitat von golytronic
    Ergänzung mit Verlaub : ...
    Ich habs mal ergänzt und gerade gesehen, dass in der Newbie-FAQ auch schon was steht ("Ätzschaden" ). Sollte man eventuell konsolitieren.
    LIVE LONG AND PROSPER

    Grüße aus Vienna / Austria

    Meine Homepage findet ihr HIER

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •