Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Merkur Fashion Vision - keine grünen Farben

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22

    Merkur Fashion Vision - keine grünen Farben

    Hallo,
    der Betreff beschreibt ziemlich genau mein bzw. das Problem meines Automaten Ich hatte bereits vor einiger Zeit das gleiche Problem, das sich aber von jetzt auf gleich von selbst löste. Während des Spielens wurde das Bild auf einmal rotstichig, was meines Erachtens daran lag, dass keine grünen Farben mehr "beigemischt" wurden. Als dieses Problem das erste Mal auftrat verhielt sich der Automat so, dass zeitweise alles OK war und nach wenigen Minuten das Bild etwas dunkler wurde und schließlich rotstichig wurde. Dann war für Wochen/Monate wieder alles in Ordnung und seit gestern Abend startet er immer ohne grüne Farben.
    Ich hoffe, dass jemand ´ne Idee hat wie ich mich an die Fehlerlösung begeben kann.
    Schon im Voraus VIELEN DANK für eure Hilfe!
    jonasdd

  2. #2
    Registered User Avatar von Nitewing
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    468
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei nem Bigscreen aber.
    Bei mir war ein Widerstand hochohmig.

    Was für ein Chassis hast du?
    Mal alle Regler gedreht und nachgesehen ob sie noch funktionieren?

  3. #3
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    rappel oder klopfe mal an den einstellplatinen am chassis . da gibts schonmal kontaktschwierigkeiten . ansonsten wenn möglich die beiden testweise mal gegen sicher funktionierende tauschen .

  4. #4
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.995
    Wenn das Problem schon mal identisch auftrat und dann wieder weg war, hilfts vielleicht schon, die Lötstellen auf dem Neckboard (das ist die kleine Platinen hinten auf der Röhre) nachzulöten.

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    VIELEN DANK für die schnellen Tipps, die ich heute noch ausprobieren werde. Ich hoffe nur, dass ich keinen Stromschlag bekomme...

    2 apfelanni: Ich denke, du kennst den Automaten noch , oder? Hättest du denn noch Ersatzteile? Ich habe gesehen, dass du einen anderen Fashion Vision erst vor kurzem verkauft hast - leider...

  6. #6
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    tippe auch auf die Lötstellen, mal abklopfen (isolierter Schraubendreher) und dann nachlöten.
    Lötkölbenschwinger

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    also an die kleine Platine kommt man ganz gut ran durch die 2 Lüftungsschlitze. Allerdings bringt ein sachtes "Anklopfen" mit dem Schraubenzieher nichts. Kann ich die Platine einfach abziehen, um sie dann gründlichst auf dem Tisch zu kontrollieren???

  8. #8
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    ja das geht. Du machst einfach eine rechhts links Bewegung und ziehst gleichzeitig sanft nach hinten die Platine ab.
    Lötkölbenschwinger

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    Danke für den Tipp - habe die Platine nun lose und durch einen der Luftgitter herausführen können. Abgesehen von dem MEGA-SCHWARZEN-DRECK-STAUB erkennt man auf Anhieb, dass ca. 3 von den 6 Transistoren ziemlich locker bzw. wackelig sind. Ich werde diese mal nachlöten und mich wieder melden...
    Geändert von jonasddf (26-09-2007 um 15:18 Uhr)

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    ...hm, bei allem was halbwegs lose aussah, habe ich die Lötstellen aufgefrischt; leider ohne Erfolg...
    Im laufenden Betrieb hab ich dann mal an alle Platinen, an die ich rankam, gewackelt. Hat auch nichts gebracht. Wo könnte ich noch suchen?

    Ach ja, meine Kiste gibt immer einen sehr hochfrequenten Ton von sich, sofern der Mame-Rechner noch nicht an ist. Fährt der Rechner hoch, ist der Ton etwas tiefer; aber weiterhin hörbar. Das war von Anfang an so, also auch vor dem Grün-Farbverlust - könnte das etwas bedeuten?
    Geändert von jonasddf (26-09-2007 um 15:52 Uhr)

  11. #11
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    lüftungsschlitze ? hast du nun das neckboard oder die beiden einsteckplatinen am chassis ausgebaut ? ans chassis kommt man doch gut von vorne dran , da braucht man sich doch nicht durch die lüftungsschlitze auf der rückseite zu quälen . teile hab ich noch einiges hier .
    Geändert von apfelanni (26-09-2007 um 16:27 Uhr)

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    ...bis jetzt war ich nur am Neckboard und habe die Platine mit Kontaktspray bearbeitet sowie 2 Transistoren nachgelötet. Beim Chasis habe ich bis jetzt nur beim laufenden Betrieb an die Platinen geklopft. Soll ich vom Chasis einfach alle Platinen mal lösen und per Blick kontrollieren?

  13. #13
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    mach doch mal ein Bild.
    Lötkölbenschwinger

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    ...anbei noch ein paar Fotos. Ich habe jetzt mal 2 Platinen vom Chasis gelöst. Muss egentlich der Transistor, der mit dem Kühkörper vom Chasis verbunden ist mit Wärmeleitpaste bestrichen werden? Macht ja eigentlich Sinn...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Großraum Köln-Düsseldorf
    Beiträge
    22
    NEIN...ich habe ihn auf dem Gewissen....

    Nachdem ich die zwei besagten Platinen wieder eingebaut habe und den Automaten starten wollte, macht er nichts mehr. KEIN BILD - einfach nichts...Die Sicherungen sind OK...Ist eigentlich auf den Kondensatoren noch Spannung bzw. was muss ich wie entladen, wenn ich da weiter rumbastel???

    W A S N U N
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von jonasddf (26-09-2007 um 21:15 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •