Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Valvo VCC 91 Bild lässt sich nicht justieren

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122

    Valvo VCC 91 Bild lässt sich nicht justieren

    Hallo,
    ich habe jetzt mein VCC91 soweit am laufen, aber das bild lässt sich nicht an die Oberkante des Screens bewegen. Ich kann die Bildhöhe einstellen, aber ab einer Grenze "klappt" das Bild über. Wo kann ich suchen?

    Die Beiden Platinen habe ich von einem anderen Chassis, welches wohl einen Schluss hat ( BU oder Zeilentrafo oder beides, der Keramikwiderstand lötete sich auseinander...).
    Mit der Videoplatine die drauf war, war nichts machbar. Ich vermute noch ein paar C's, würde aber wild herumtauschen, bis gut ist (oder auch nicht...)

    An das andere Chassis gehe ich dann wenn dies lüppt.

    Schonmal danke...

    Ich_bins
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  2. #2
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    meines Erachtens die Vertikalplatine, da wo du auch herumgedreht hast.
    Lötkölbenschwinger

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Hmm, hast du auch eine Idee, was dort?
    Ich kann ja schlecht alles tauschen, was drauf ist...
    Oder gibt es "übliche Verdächtige"?
    Die Elkos sind nicht verbeult, die Potis kann ich mal messen, aber dann...

    Hilft es, wenn ich mal ein Foto hier 'reinstelle... (falls ich eins hinbekomme...)?

    Ich_bins
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  4. #4
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    die Potis sind es nicht, eher ein Elko oder die Endstufe selbst vermute ich.
    Lötkölbenschwinger

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Okay, dann werde ich mal den TDA 2655 erneuern.
    Mal sehen, was dann ist.

    Jetzt habe ich gesehen, das mein Hantarex Chassis im DuoPlay auch so'n scheiss macht, das Bild ist ab einem bestimmten Bereich "grober" und "nicht so farbig, dummerweise (bei Choplifter) genau ab der Statusleiste so das man das garnicht sieht...

    Dort macht das Vertikale ein TDA 1670A, könnte der auch platt sein? Woran sterben die? Ich habe 3 Chassis (2x VCC91 und 1x MTC9000) hier, und bei allen ist das selbe... (plus Zeilentrafo und BU bei einem VCC91, aber ich hab nur 2 Cab's, also reichen erstmal 2)

    Danke schonmal...

    Ich_bins
    Geändert von Ich_bins (26-09-2007 um 19:29 Uhr)
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  6. #6
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Vertikalendstufen sind im allgemeinen anfällig. Ich weis nicht wieviele hundert Typen ich hier habe um schnell reparieren zu können.
    Lötkölbenschwinger

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Nö, bleibt...
    Da kann ich machen was ich will.
    Hier mal Bilder...

    Vielleicht siehst du ja wo's hakt...

    Ich_bins

    Ach ja, den Hantarex wollte ich auch knipsen, aber das ist weg (also hatte ich mich gestern doch nicht getäuscht...)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ich_bins (26-09-2007 um 21:28 Uhr)
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Tja, heute isses wieder da...
    ier also noch mal 2 Bilder von der Macke, die das Hantarex Chassis macht. Es hat einen neuen Zeilentrafo bekommen, und C34, C45, C14 und C9 sind neu (war ein Tip in irgendeinem Thread hier...).

    Ach ja, und den R105 330 Ohm, 30 Watt habe ich nicht bekommen, und durch 2, parallel geschaltete 680 Ohm 17 Watt ersetzt.

    Die Linie, die das Bild in "gut" und "schlecht" trennt ist mal höher und mal niedriger. Ich schätze irgendwo was kaltes, klopfen hat aber nix ergeben.

    Edit:
    Ich habe gerade gesehen, auf den Fotos sieht man noch senkrechte "beulige" Linien, die sind nur auf dem Foto zu sehen, es geht um die waagerechte Linie und das gräuliche, grobkörnige darunter...
    Edit off.

    Hilfe...

    Ist halt doch nicht soooo ganz meine Welt...

    Danke schonmal, Ich bins
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ich_bins (27-09-2007 um 16:50 Uhr)
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  9. #9
    SLAM -Who needs a CPU? Avatar von speleo_de
    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.687
    Hat ein Hantarex MTC9xxx zu wenig Eingangsspannung, z.B. von einem US250 o. US300 Netzteil (auch von Hantarex, ein gelochtes Blechgehäuse), dann kann das daran liegen.

    http://community.arcadeinfo.de/showt...ighlight=us250
    Andreas (speleo_de)

    ... nur Wenige sind imstande, solche Diskussionen fair und wie Erwachsene zuführen ...

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Das ist ja mal ein Tip, und die Fotos im Thread entsprechen in etwa meinem...

    Allerdings ist das Bild im Moment o.k. und die Betriebsspannung (die im Duoplay direkt von einem Trafo kommt) liegt bei 132 Volt. Ich werde morgen noch mal sehen, ob im Bereich der Stromversorgung nachlöten den Fehler für immer verscheucht...

    Also für den Hantarex schonmal Danke...

    Jetzt noch das Valvo-Teil, und alles wird gut...
    Wo kann ich dafür einen Zeilentrafo bekommen?
    Vieleicht macht das 2. Chassis den Mist ja nicht...
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  11. #11
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    beim Valvo das VertikalIC und die umliegenden Kondensatoren wechseln.
    Lötkölbenschwinger

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von golytronic Beitrag anzeigen
    beim Valvo das VertikalIC und die umliegenden Kondensatoren wechseln.
    Den TDA 2655 habe ich getauscht, meinst du den anderen, oder jetzt nur noch die Kondensatoren...?


    Danke
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

  13. #13
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    beides, die Elkos und das andere IC.
    Lötkölbenschwinger

  14. #14
    AI Hilfssheriff ;-) Avatar von Willi.O
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    3.372
    @ Jürgen,
    schieß mal ein Bild vom IC oder soll ich das morgen machen ...
    TV-Ideal....
    und die Zukunft gehört Ihnen

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Remmels S-H
    Beiträge
    122
    So!!

    Die 5 Elkos getauscht (den IC hatte ich gottlob nicht hier...) und alles bestens.

    Vielen Dank!!!

    Eine Frage noch: sollte ich das 2. VCC91 Chassis reparieren und weglegen, so weglegen oder entsorgen...?

    Die Röhre taugt nicht mehr viel, sie hat Einbrennungen...


    Nochmals vielen Dank für die Hilfe!!!
    Grüsse:
    Ich_bins, wer sonst...


    fast 9 Jahre trocken, und stolz drauf...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •