Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: phillips vcc 93/00

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9

    phillips vcc 93/00

    Hi,

    wíe wird dieser Monitor angesteurt?
    ich dachte, das Eingangssignal ist das selbe wie bei einem VGA Moitor mit RGB und den Sync Signalen. Dem ist wohl nicht so! Zumindest ist er nicht kompatibel mit den normalen VGA Monitoren.

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.

  2. #2
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    philips röhre mit valvo chassis wie in tv ideal oder hellomaten . brauch 15 khz signal und kein 31,x khz vga . ausserdem wohl comp sync statt getrenntes sync signal . max auflösung ist auch geringer. entspricht eher einem tv als computer monitor .

    die gretchenfrage : was soll denn angeschlossen werden ??

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9
    Danke für deine Antwort, die hilft mir auf jeden fall schonmal weiter!

    falls ich das Gerät nicht mehr repariert bekomme bräuchte ich halt ein Ersatzmonitor, weis du eventuell einen der passen würde?

  4. #4
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    sicher , wenn du mir sagst was für einen automaten du hast . in meinem nächsten leben werde ich hellseher oder telepath. in genannten geräten geht unter umständen ein 2o oder 21 zoll computermonitor oder ein 51 oder 53 cm tv . tv mit 15 khz signal per scart sieht original aus , computermonitor bedarf diverser mameschalter , hat aber den vorteil, das er leichter anzupluggen ist
    und nebenbei nen gescheites windows bild macht. falls man mit der röhrentiefe probleme bekommt oder basteltechnisch nicht versiert ist ,kommt unter umständen noch ein tft in betracht , wobei das bild dann recht arcadeuntypisch ist.

    gib doch erstmal ne zustands oder fehlerbeschreibung deiner kiste , dann kann auch mal jemand was dazu sagen . falls das gerät irreparabel ist, kannste immer noch alles rausreissen und was anderes einbauen. würde erstmal versuchen die original hw zu erhalten .

    und warum machen neuanmeldungen keine wohnortangaben ? es wohnen doch arcadianer quer in der republik verteilt und manchmal kann man jemanden in der nähe anhauen, der mit rat oder tat zur seite steht. hier beisst doch keiner !
    Geändert von apfelanni (13-07-2007 um 17:48 Uhr)

  5. #5
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    @ Till, biie nächsze Woche, dann gwhwn wir das an ! O.K ?
    Lötkölbenschwinger

  6. #6
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9
    Ich habe keinen Automaten! der Monitor ist von einer Achsmessanlage! Somit ist es auch egal was für ein Moitor dran kommt, hauptsache man sieht wieder etwas. Hat jemand eine Schaltung um an das Gerät ein normalen PC Monitor dran zu hängen?

  7. #7
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Hm...
    Also in 95% der Fälle solltest du ohne spezielle Hardware auskommen.

    Die Frage ist was für eine Horizontalfrequenz der Monitor erwartet.

    Da gibts u.A. 15KHz (Arcade und TV), 25KHz (seltenest Arcade), 31-38 KHz (Highend-Arcade bzw. VGA), Festfrequenz (wurde gerne im CAD Sektor genutzt), und Multi-Sync (Alles was nicht zuvor genannt ist).

    Ansonsten...
    Es gibt drei häufige Arten der Verkablung.
    R,G,B und (C-)Sync - kannst du mit einem PC ohne weiteres bekommen.
    R,G,B,H-Sync,V-Sync - kannst du ebenfalls mit einem PC problemlos bekommen.
    R,Sync-on-Green,B - müsstest du basteln.

    Prinzipiell gillt, ein PC gibt standardmäßig nichts unter 31KHz aus, das bedeutet wenn du einen 15KHz oder 25KHz Monitor hast, musst du die Grafikkarte mittels Software (Soft-15KHz oder PowerStrip) zu 15KHz bzw. 25KHz überreden.

    Bei einem Festfrequenz Monitor gillt es dann rauszufinden welche Frequenzen er genau erwartet.

    *EDIT*
    Es würde wohl erstmal langen wenn jemand rausfindet welche Art Monitor es ist.
    Vorallem falls ihr Ersatz braucht.
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  8. #8
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.571
    Wenn du nur den 15khz Mode brauchst: besorge dir einen alten commodore 1084s (amiga Monitor). Die kriegst du billig/umsonst...

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9
    Vielen dank für eure Antworten!!!

    @ SailorSat: Ich will nicht ein Monitor an einen PC hängen sondern ein ersatzmonitor an den Achsmesstand hängen! deine Antwort hat mir trotzdem sehr geholfen.

    Die Ansteuerung von meinem Chassis erfolgt über RGB und Sync (Also 4 Kabel+ Masse). Ich habe mit dem Oszi auf der Syncleitung 15KHz gemessen. Somit müsste ein Amiga Motitor (Laut mrdo!) funktionieren.

  10. #10
    der den Pimpline twint
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    165
    Falls es dir hilft: Schaltpläne und Service-Unterlagen zu den Valvo-Chassis findest du HIER.

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9
    @ mrdo! : Hat der commodore 1084s auch ein C-Sync Eingang ?! (glaube nicht!)

    @ nullus : Vielen Dank für den Link


    Nochmal zu dem Monitor: Ich brauche einen Monitor welcher einen RGB+ C-Sync Eingang hat ! Bekommt man so etwas bei ebay?
    Kann jemand ein Paar Modelle aufzälen?

    Vielen Dank

  12. #12
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.571
    hat er... scart buchse .

  13. #13
    Registered User
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    VS
    Beiträge
    9
    nein! An dem Gerät ist ein Industriestecker dran. Über diesen Stecker wird das Chassis mit Spannung und RGB+Sync versorgt.

    Ist auf einer Scartleitung ein C-Sync drauf? (Glaube nicht)
    Geändert von Till (16-07-2007 um 16:25 Uhr)

  14. #14
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.571
    hat er (DER 1084) ... scart buchse hat CompSync
    zumindest meine laufen so mit Videoplatinen ...

    und wenn du es immer noch nicht glaubst:

    http://www.epanorama.net/circuits/vg...b_pinouts.html
    Geändert von mrdo! (16-07-2007 um 16:44 Uhr)

  15. #15
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    SCART...

    Pin 5 - GND-B
    Pin 7 - RGB-B
    Pin 9 - GND-G
    Pin 11 - RGB-G
    Pin 13 - GND-R
    Pin 15 - RGB-R

    Pin 17 - Composite-GND
    Pin 20 - Composite-Video (bzw. Composite Sync)

    Anzumerken ist, das 99,9% aller SCART Kisten auch Composite-Sync an Pin 20 nehmen.

    Nebenbei fressen viele (wenn nicht sogar alle) halbwegs aktuelle Geräte auch C-Sync auf dem H-Sync Anschluss, da es früher quasi standard ware das Geräte C-Sync ausgeben, und getrennte Sync wurde nur im CAD Bereich genutzt.
    Geändert von SailorSat (16-07-2007 um 16:45 Uhr)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •