Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Trenntrafo = Umwandlungsspule ???

  1. #1
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952

    Trenntrafo = Umwandlungsspule ???

    Frage an die elektrischen:

    Ist eine Große Spule im Cab, die z.B. 220V in 110V wandelt gleichzeitig ein Isolationstransformator?

    Ich frage deshalb, weil ich hier noch ein uralt-Cab stehen hab, in dem alle Teile völlig verrottet waren und entsorgt werden mussten. So ne Umwandel-Spule hab ich noch, einen Monitor hatte sich auch noch gefunden, allerdings auch ein alter, der nicht ohne Iso-Transe betrieben werden sollte.

    Wie komm ich aus der Nummer raus ohne mich zu braten?

    Kann ich die Kiste nich einfach über die Steckdose erden?

  2. #2
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.949
    Zitat Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Frage an die elektrischen:

    Ist eine Große Spule im Cab, die z.B. 220V in 110V wandelt gleichzeitig ein Isolationstransformator?

    Ich frage deshalb, weil ich hier noch ein uralt-Cab stehen hab, in dem alle Teile völlig verrottet waren und entsorgt werden mussten. So ne Umwandel-Spule hab ich noch, einen Monitor hatte sich auch noch gefunden, allerdings auch ein alter, der nicht ohne Iso-Transe betrieben werden sollte.

    Wie komm ich aus der Nummer raus ohne mich zu braten?

    Kann ich die Kiste nich einfach über die Steckdose erden?

    Also technisch gesehen ist es dem Monitor egal, ob er seine Spannung von nem normalen oder nem Trenntrafo bekommt. Muss halt nur ausreichend sein, Hantarex z.B. wollen ~130V.

    Ein Trenntrafo ist stärker isoliert, als ein gewöhnlicher Trafo, damit eine galvanische Trennung vom Stromnetz zustande kommt. Theoretisch sollte man dann keine gewischt kriegen, weil kein Strom über die Erde abfließt.
    Geändert von Luigi (22-05-2007 um 15:07 Uhr)

  3. #3
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.551
    Du kannst das einfach überprüfen: Wenn es einen messbaren, rel. niedrigen Widerstand von den Anschlüßen der Eingänge zu den Anschlüssen der Ausgänge gibt, handelt es sich nicht um einen Isolations Trafo.
    Die Spule in solchen "Spartrafos" ist durchgängig gewickelt.
    So Dinger würde ich keinesfalls weiterverwenden. Die persönliche Lebenserwartung könnte erheblich sinken ...

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    219
    Ein Trenntransformator funktioniert ja so, das nach dem Transformator keine teile mehr geerdet werden. Das führt dazu, das man ein unter spannung stehen des teil anfassen kann, ohne einen gewischt zu bekommen. Erst in einem fall wo man eine hin und rückführende leitung anfasst kommts dan zum schlag. Sollte das ganze system aber mit erdungen ausgeführt sein, bringts auch nix da nen Trenntrafo einzubauen, weil dan funktioniert das ganze nicht =)

  5. #5
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Die Spule die ich noch habe ist aus meinem ollen Wargods-Cab und versorgte dort alles mit 110V, einschliesslich Monitor. (riesen Teil übrigens die Spule)

    Also mess ich gleich mal den Widerstand und sach Bescheid was das gegeben hat.

    Erdungen an Coindoor, CP und Speakergrills werden dann aber nicht in diesem Kreislauf eingebunden, hab ich das richtig ??


    Danke schonmal Jungs !

  6. #6
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    So, also nochmal kurze Schilderung der Lage:

    Altes Robby Roto Cab (ausführliches Manual http://www.crazykong.com/manuals/RobbyRoto.man.pdf)
    wurde mit neuem Chassis versehen und soll nun wieder zum Leben erweckt werden.
    Problem: Monitor braucht zwingend ´nen Isolationstransformator.

    Idee: Spule aus WarGods verwenden.

    Sachverhalt: Monitor aus WarGods läuft zwar auch auf 110V, benötigt aber keinen iso-transformer.

    ---------------------------------------------------

    Messergebnisse Spule aus WarGods Cab:
    (4 Anschlüsse gekennz. mit: 220V-120V-100V-0V)

    Messgerät auf 200 Ohm gestellt

    von 220V nach 120V gemessen = 1,2
    gleiches bei Messung 220V nach 100V
    Kein Wert bei Messung von 220V nach 0V

    Aufkleber auf Spule (muss wohl ´n Midway Part sein...):
    C3031
    IS9640

    -------------------------------------------------

    Hmmm....

  7. #7
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Im Service Manual vom Monitor
    (Electrohome G07-904 mit Chassis G07CBO)
    steht:

    Voltage 108 VAC - 132 VAC
    "Apply supply voltage through an isolation transformer with 1 Amp. capability"


    Kann mir wenigstens einer ´nen Tipp geben oder noch besser ´nen Link wo ich was equivalentes herkriege ???

  8. #8
    Skeleton User Avatar von Cobra71
    Registriert seit
    14.02.2002
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.192
    Das was Du da brauchst ist doch einfach ein 220V > 110V Umformer/Trafo mit 110W bzw. 220W je nachdem was die mit dem 1A meinen sekundär oder primärseitig.

    Rein theoretisch sollte das dann von der Leistung her reichen: Spanungswandler


    Cobra71

  9. #9
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.551
    Im Angebot steht aber nicht, ob der Wandler auch "trennt".
    Wie wärs denn mit dem ollen Hantarex 250 (o.ä.) die haben doch einen getrennten Ausgang für die Monitore ...

  10. #10
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Hab grad gesehen ich hätte auch noch ne Spule aus ´nem Sega Cab (Virtua Striker 2). Die Wandelt zwar primär auch nur um, nämlich auf 125V für den Nanao Monitor, aber da sind eindeutig 2 Spulen verbaut. Steht aber 5A drauf...

    kann das was?

  11. #11
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.551
    Hört sich nicht verkehrt an. Ich vermute du meinst: 240V die eine Wicklung und 125V die andere Wicklung. Letztere mit 5A belastbar? Wenn das so ist kannst du das verwenden. Kannst ja nochmal dem Widerstand zwischen beiden Wicklungen messen (Da darf nichts sein!).

    BTW: Was schlachtest du da nur alles?

  12. #12
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Obwohl meine Eltern ´ne Metzgerei haben is Schlachten gar nich so mein Fall

    Nee...
    Ich hab diesen Robby Roto von den Toten zurückgeholt, der Stand wohl längere Zeit im Regen und war sowas von hinüber, aber das Cab sieht jetzt wieder richtig frisch aus und es wär ne Schande jetzt kurz vor´m Ziel aufzuhören...
    Die Spule aus dem WarGods brauchte ich nimmer weil da damals ein neuer Monitor reinkam, der auf 220V läuft, also war die quasi frei...
    Die Spule aus dem Sega Cab könnt ich nehmen, weil da auch irgendwann ein neuer Monitor reinkommt - also keine Cab-Metzgerei hier

    kann ja nachher mal Bilder posten...

  13. #13
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Alex, mach kein Wind, ich habs.
    Lötkölbenschwinger

  14. #14
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Yippieh

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •