Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: PCB Detektiv nötig.

  1. #1
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333

    PCB Detektiv nötig.

    Hallo Leutz...

    Gleich mal vorweg, cracykong hab´ ich schon durchsucht, sollte ich dennoch was übersehen haben verzeiht es mir bitte.

    Ich habe drei Platinen von denen ich weder weiss welche jetzt welche ist noch oder gerade darum kann ich keine pinout´s finden.

    Es müsste eine "Popeye" und eine "Crazy Kong" dabei sein,(pic 1 & 3) aber eine CK mit 2x2x18pins auf einem Falcon Board und was ist die dritte(pic 2)?

    Meine Bitte: welche ist was und wo finde ich die zugehörigen Pinout´s um sie umzulöten auf den vermalledeiten Novomatik Stecker.

    Hier die pic´s:






    Vielen Dank für Eure Hilfe im Vorraus...
    greetinx
    flipperdoktor

  2. #2
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Hm, also ich seh jetzt nur zwei Pics, bin ich noch betrunken oder liegts nicht an mir?
    Also die blaue ist wohl die Crazy Kong, ist ja auch das Falcon Logo drauf.
    Die grüne mit dem Blech drauf dürfte was von Konami sein, evtl. Stern. Das Pinout sollte jedenfalls "Konami Classic" entsprechen, also am besten mal das Scramble Pinout raussuchen, passt schon, Abweichungen kanns höchstens bei den Controlleranschlüssen geben.
    Auf crazykong.com solltest du fündig werden.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #3
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333
    Himmel Ar... und Zwirn, da waren doch drei, ich hab sie sogar noch probegeöffnet!

    Also gut:


    auf crazykong.com wurde ich wie ich schon erwähnte nicht fündig, genauer gesagt nur eingeschränkt.
    Die Crazy Kong-Version auf Crazykong.com hat 2x22 Pins, meine 2x18.

    Konami classic Pinout für Board mit dem Blech, OK, super Danke.

    Kenn wer von Euch die Novomatic Stecker?
    Hat wer Platinen mit solchen abzugeben?
    Hier mal ein Bild solcher PCB´S:

    greetinx
    flipperdoktor

  4. #4
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Nanu, jetzt ist das dritte Bild da

    Jedenfalls könnte das in der Tat Popeye sein, wenn ich dran denk such ich morgen mal unsere raus und vergleich mal direkt. Vom Pinout her könnts aber hinkommen wenn ich mir die Anschlussleiste so betrachte. Das Pinout ist dann das hier:
    http://www.crazykong.com/pins/PopeyeBL.pin.txt

    Das Crazy Kong Pinout auf crazykong.com ist in der Tat von der Orca Version, die hat 2x22 Pins. Ich müsste die richtige Belegung im "Archiv" haben, ich versuch die morgen mal einzuscannen, ggf. erinner mich mal dran, jetzt ist es mir zu spät, muss mal ratzen gehn nach der ganzen Holzspalterei heut
    Zur Not kannst du auch das Phoenix Pinout nehmen, für Strom, RGB, usw. ist das identisch, lediglich die Controller können (ähnlich wie bei Konami) abweichen.

    Alle Angaben ohne Gewähr

    Den Novoatic Kram würde ich mir auf Jamma umpfriemeln...

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  5. #5
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333
    Danke Laschek...
    Datt mit den Bildern ist Mysteriös, also ich kann nix dafür...

    Die Blaue ist also die Crazy Kong: sollte mit Phoenix laufen, wird gecheckt.
    Die mit dem "austrojamma" ist also Popeye, dann weiss ich wonach ich suchen muss.
    Für jene mit dem Blech (Abschirmung uber dem Tonbereich?) das Scramble Pinout versuchen, OK , so wird´s gemacht.

    Die Star-Line Geräte sollen original bleiben, deshalb der Aufwand, aus dem übrigen Stecker baue ich einen Jamma/Novoma Adapter.

    Herzlichen Dank
    Es ist voll Toll wenn man so´ne Unterstützung hat, alleine in einer provisorischen Werkstatt herumlöten macht nicht so dolle Spass.
    Das macht so eine Unterstützung im Forum doppelt Wertvoll.
    Man fühlt sich nicht so alleine, Danke.
    greetinx
    flipperdoktor

  6. #6
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Der "Novomaten" Steckerkram hat sich doch bei Arcadespielen in Österreich nie durchgesetzt, es zählten immer "TAB" und "Funworld" zu den klaren Favoriten und andere hatten sich daran orientieren!

    Die Platinen wurden richtig identifiziert, bei der alten Namco handelt es sich möglicherweise um ein Scramble!

  7. #7
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333
    Mir hat noch keiner verklickern können warum sich TAB, Scechenyi und Co. so gegen den Jamma Standard gewehrt haben.
    Und dann baut Novomatic seine Maschinen auch noch mit eigenen Adaptern.
    Kundenbindung schön und Gut, aber so? Das lohnt doch den Aufwand kaum.
    Ohne Jamma ist es halt ein Jammer
    greetinx
    flipperdoktor

  8. #8
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Ist zwar im Prinzip jetzt alles geklärt, aber hier mal der Vollständigkeit halber:

    Ein Bild von unserer Popeye Platine und das Crazy Kong Pinout (hier halt gespiegelt...).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  9. #9
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333
    Danke, mach mich schon auf die Socken und berichte am Abend...
    greetinx
    flipperdoktor

  10. #10
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Das Einheitsadapter System von "TAB" wurde 1982 eingeführt und fand in Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg sehr schnell, große Verbreitung.

    In den späten 80er Jahren habe ich garantiert über 50 Novomatic Starline Geräte, auf TAB Steckerbelegung umgebaut!

  11. #11
    flipperdoktor seit 1984 Avatar von flipperdok.
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Hollabrunn A!
    Beiträge
    333
    Zitat Zitat von Ewald Beitrag anzeigen
    Das Einheitsadapter System von "TAB" wurde 1982 eingeführt und fand in Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg sehr schnell, große Verbreitung.

    In den späten 80er Jahren habe ich garantiert über 50 Novomatic Starline Geräte, auf TAB Steckerbelegung umgebaut!
    Und die kabelbäume hat Du fein säuberlich für mich aufgehoben...?
    Ich kann Euch sagen, das ist ein Wahn die Pinouts zu auf einen Nenner zu bekommen.

    Da habe ich ´ne Popeye mit anderen Pinouts als auf Crazykong beschrieben, keine Ahnung wieso, aber zumindest ist sie mit einem Adapter für die 22pin Austrojamma versehen.
    Na klasse die kenne ich, kein problem..., denkste, meine Vorlage ist ein eine 22pin Universalbelegung, also auch für Tables gedacht, da musste ganz schön umdenken.
    Abgezwickt habe ich den Novo-Stecker von einer Traverse USA, da werden einige Kabeln nicht benötigt, was die Sache auch nicht leichter machte.
    Wenn das Ding für mich wäre - Jamma, keine Frage, aber mein Kumpel für den die PCB´s sind weiss ja alles besser.




    Geändert von flipperdok. (30-04-2007 um 17:16 Uhr)
    greetinx
    flipperdoktor

  12. #12
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Das ganze "Novomaten" Gelumpe habe ich schon längst entsorgt! Auf meinem Dachboden befinden sich noch ca. 50 alte Arcade Boards mit "TAB" Steckerbelegung ind diversen Kartons, folglich würde ich nie auf "JAMMA" umrüsten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •