Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Photoplay ausschalten

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    11

    Photoplay ausschalten

    Hallo liebe Arcade Community,

    habe mir einen Photoplay Master zugelegt und nun stellt sich mir die quälende Frage ob es eigentlich gut ist das Gerät immer via Netzschalter abzuschalten !? Meine damit, einen Rechner fährt man ja auch herunter und schaltet diesen nicht einfach so aus.. Ist das "üblich" und gibt es keine andere Alternative ??

    Gruss Aphro

  2. #2
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.400
    nein kannst beruhigt ausschalten, es gibt keinen punkt niederfahren. würd auch kein spielhallenbetreiber bzw. wirt machen... der will nachhause und nich noch zuerst windows runterfahren
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  3. #3
    Atari-Junkie Avatar von capt. kirk
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Neustadt/W.
    Beiträge
    372
    Stimmt, ich habe auch immer ein ungutes Gefühl, wenn ich die Kiste einfach so ausschalte. Ich gehe vorher immer ins Hauptmenue, warte ein paar Sekunden und schalte dann aus. Bisher gabs noch keine Probleme.

  4. #4
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    einfach ausschalten, wie Mike es sagt. Irgendwann ist das Tmp Verzeichnis voll und die Kiste geht nicht mehr, daran denke ich immer mit ungutem Gefühl.
    Lötkölbenschwinger

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    11
    Danke vorab für die prompten Antworten....

    Wenn´s Temp-Verzeichniss voll ist, wie bekomm ich die Karre dann wieder auf Trab ? Welche Hardware muss ich nachrüsten um I.G.O 6 drauf spielen zu können ? Aktuell ist I.G.O. 3 drauf...

  6. #6
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.400
    soweit ich das mitbekommen hab, reicht es einfach das tmp verzeichnis zu leeren...
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    08.12.2000
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    3.182
    Hi,

    bei meinem Silverball ist es das selbe. Aber auch hier gilt: Einfach ausschalten. Ist halt so.
    Gruß,

    Walter



  8. #8
    Registered User Avatar von kukol
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Aphrodisika Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Arcade Community,

    habe mir einen Photoplay Master zugelegt und nun stellt sich mir die quälende Frage ob es eigentlich gut ist das Gerät immer via Netzschalter abzuschalten !? Meine damit, einen Rechner fährt man ja auch herunter und schaltet diesen nicht einfach so aus.. Ist das "üblich" und gibt es keine andere Alternative ??

    Gruss Aphro
    Worüber machst du dir Sorgen ? Beim Photoplay läuft doch immer nur 1 Programm im Speicher. Egal ob es ein Spiel ist oder ein Menüprogramm.
    Wenn du denen den Lebenssaft ausdrehst , na und ?
    Im Speicher wirds dunkel und Morgen laden wir es wieder rein :-)

    Kritisch wäre nur der Moment, wenn du nen neuen Highscor auf der Platte speichers und genau in dem Augenblick ausschaltest. Ist aber schon ein Kunststück das hinzukriegen um im schlimmsten fall wäre deine Highscoretabelle leer. ( Na und :-)

    Würdest du dich wohler fühlen wenn da irgendwo ein Button wäre auf dem START steht wenn du ausschalten willst ??

  9. #9
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.936
    Ist das nicht sowieso alles DOS??? Da isses doch eh wurscht.......

  10. #10
    Senior - Member Avatar von Dr. Jones
    Registriert seit
    08.12.2001
    Ort
    Vienna / Austria
    Beiträge
    988
    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Ist das nicht sowieso alles DOS??? Da isses doch eh wurscht...
    Ohne den Automaten jetzt zu kennen.

    Aber auch DOS war es nicht zwingend "wurscht". Auch da gab es schon Festplattenbuffer. Wenn man die nicht "zurückgeschrieben" hatte, gab es dann und wann schon mal die eine oder andere Überraschung über den Inhalt so mancher Datei

    Habe ich selbst erlebt. Autoexec.bat geändert, Soft-Reset ausgeführt und nachher gewundert, dass sich in der Autoexec.bat eigentlich gar nichts geändert hatte.
    "Schuld" war IMHO der Smartdrv - Driver.

    Seit dem habe ich auch im DOS den Befehl Shutdown "eingeführt" und erst nach ausführen dessen abgeschaltet.

    Mit den heute modernen Motherboards, ist es sogar möglich, den Rechner nach leeren der Buffer softwaremäßig (eben über ein Batchfile) abzuschalten. Sogar USB (im wesentlichen für Sticks) habe ich unter "reinem" DOS (in Wahrheit das DOS von Win98, aber eben dennoch eben DOS und nicht Windows, für eine Hardwarelösung die nur unter DOS läuft) am laufen.

    Dr. Jones
    seit DOS 2.0 (kannte noch gar keine Harddisk ) dabei
    LIVE LONG AND PROSPER

    Grüße aus Vienna / Austria

    Meine Homepage findet ihr HIER

  11. #11
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    desderwegen, WIN Ebene, meist reicht TMP leeren, sonst passiert eigentlich nichts. PTS Domestos ist ja eh abgesichert bei allen Versionen.

    Man soll ja auch nicht daran rumdocktoren
    Lötkölbenschwinger

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    08.12.2000
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    3.182
    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Ist das nicht sowieso alles DOS??? Da isses doch eh wurscht.......
    Also bei meinem Silverball ist die Grundlage seit V 5.0 Windows 95.

    Wenn ich Jürgen bei meinem Besuch damals richtig verstanden habe verwenden auch die Photoplays Windows.

    Die aktuelle Silverball Software basiert sogar (!) auf Windows XP habe ich mal gelesen.
    Gruß,

    Walter



  13. #13
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.936
    Zitat Zitat von Walter Beitrag anzeigen
    Also bei meinem Silverball ist die Grundlage seit V 5.0 Windows 95.

    Wenn ich Jürgen bei meinem Besuch damals richtig verstanden habe verwenden auch die Photoplays Windows.

    Die aktuelle Silverball Software basiert sogar (!) auf Windows XP habe ich mal gelesen.


    OK, ich habe mich wohl etwas zu wenig mit den Dingern beschäftigt

  14. #14
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    ja aktuelle Version basiert auf WIN XP, hab ich vorher erst in den Händen gehabt.
    Lötkölbenschwinger

  15. #15
    Administration Avatar von zyx
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Strass/Tirol
    Beiträge
    6.400
    je nach version wird, dos, windows98 und winxp genutzt....
    Alte Real Life Tetris (TM) Weisheit: Je schwerer das Cab, um so mehr Stiegen...

    Electricity is a vengeful bitch who is not to be trifled with

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •