Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: pacman - cocktail-tisch

  1. #16
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.939
    Zitat Zitat von Ewald
    ...wir mußten in den späten 80er Jahren einige aus Lagerplatzgründen zerstören! ...




    Ich will aber nicht mehr Text eingeben!!!

  2. #17
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    mein schönster von NSM mit Anleitung ist hier : www.golytronic.de ...dann unter Fotos schauen.
    @ Jan, hast du schon angefangen mit deinem Wandgerät ?
    Lötkölbenschwinger

  3. #18
    Knopfologe Avatar von :oj
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.356
    Ehrlich gesagt bin ich noch völlig überfordert, was ich als nächstes damit anfange - deshalb hab ich mich dreister Weise auch noch nicht bei Dir gemeldet. Wenn ich es wirklich richtig machen will, bleibt nämlich leider nicht viel übrig vom Original, wahrscheinlich nur die Front, mit aufgewechselten Brettern oben und unten

    ...und wenn ich bedenke, was es mich bei meinem (immer noch unfertigen) Phoenix-Wandautomaten gekostet hat, ein paar Kleinteile verchromen bzw. neu kunstoffbeschichten zu lassen, wird mir ganz komisch in der Gesäßgegend. Und eventuell muss ich den jetzt sowieso abgeben, weil mein Platz knapp wird. Auch wenn der Zustand des Phoenix ziemlich gut ist, so ist mir der Puckman näher als das olle Ballerspiel
    Arcade Screenshot Quiz

    Dreist - das neue Nett!

  4. #19
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    lass dir Zeit. Ich hatte sie ja nicht. Mach was tolles draus !!! Jan das passt doch.
    Lötkölbenschwinger

  5. #20
    Registered User Avatar von Arkadia
    Registriert seit
    02.06.2004
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    192

    Wink

    Das ist ein Universal Cocktail Tisch und kein original Puckman.

    Wahrscheinlich von der Firma Haagen , meiner "einer" sieht jedenfalls genau so aus.

    Wenn eine Puckman Platine drin ist, sei froh, denn das ist das Original aus Japan. Auch wenn fast jeder glaubt, das wäre eine billiger Clone...ist es aber nicht.

    Die prüden Amis haben damals den guten Puckman, wegen der Verwechslungsgefahr zu Fuckman, kurzerhand in Pacman umgetauft.

    Der Preis für diesen Tisch liegt zwischen 150 und 299 Euro, würde ich mal sagen.

    Cocktailtische haben aber einen kleinen Nachteil...neben all den schönen Vorteilen als kleiner Bier- oder Esstisch u.s.w... man kann den Bildschirm bei den meisten Modellen nicht drehen! Also nur die gute Vertical Games zocken.
    Mit einem Jamma oder Konami Adapter sind das aber sicher genug bis zur Rente. Die Spielplatinen kannst Du relative einfach wechseln oder auch in deinem Standgerät betreiben. (der Trend geht sowieso zum Zweitgerät!).

    Die Kiste noch weiter umzubauen ist also wirklich "Quatsch".
    Großer Monitor paßt nicht wirklich rein oder sieht bei den alten Spielen einfach nicht gut aus. Ein gutes altes Pixel ins Unermessliche zu vergrößern bringt nicht mehr Unterhaltung, sondern macht das gewohnte 80er Feeling kaputt und teilweise auch sehr schnelle Shooter unspielbar..

    Alles aus dem gut erhalten Tisch in ein Standgerät zu bauen ... lohnt auf keinen Fall.
    Da würde ich Dir eher raten einen günstigen oder gebrauchten Video Beamer zu kaufen und Deinen PC dort anzuschließen. Den Puckmantisch dann einfach als Nachttisch oder Hutablage...zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

    http://www.flickr.com/photos/morgspa...l-retrogaming/
    Geändert von Arkadia (31-08-2006 um 03:08 Uhr)

  6. #21
    break out of the slammer Avatar von ratzer
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    schwerin
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von akido83
    Technisch ist da einiges möglich. Was hast du denn vor, wenn du sagst wie du dir das Endprodukt vorstellst, wird´s präziser.

    Möchtest du eine andere Platine einsetzen? Komplettumbau? Vielleicht gefällt dir das Game ja auch, dann würd ich den Tisch so lassen wie er ist, zumal er in einen echt gutem Zustand ist.

    Frag mal nach welches Spiel drin ist, die Steuerung (Control Panel) deutet auf ein anderes hin.
    also ich würde den tisch schon so lassen wollen wie er ist aber gerne auch andere games dran spielen, was gibt es denn da überhaupt so und was würde das kosten?

    ein anderes spiel? es ist pacman oder was meinst du genau?

  7. #22
    break out of the slammer Avatar von ratzer
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    schwerin
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Arkadia
    Der Preis für diesen Tisch liegt zwischen 150 und 299 Euro, würde ich mal sagen.

    Alles aus dem gut erhalten Tisch in ein Standgerät zu bauen ... lohnt auf keinen Fall.
    Da würde ich Dir eher raten einen günstigen oder gebrauchten Video Beamer zu kaufen und Deinen PC dort anzuschließen. Den Puckmantisch dann einfach als Nachttisch oder Hutablage...zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz
    alle reden von solchen preisen nur wo bekomme ich denn für das geld so einen tisch her?

    ein pacman-standgerät ist eh mein traum, der kommt mir irgendwann hoffentlich noch ins haus, es werden ja oft cabinets angeboten, bekommt man da "leicht" pacman rein?

    also mein beamer ist am pc angeschlossen, frage mich aber was das mit dem tisch zu tun hat :]

  8. #23
    Registered User Avatar von Arkadia
    Registriert seit
    02.06.2004
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    192

    Smile Eierlegendewollmilchsau ? = Mame + Cab !

    Die Bauanleitungen für ein "original" Pacmantisch oder Cabinet gibts im Internet mit allen original Maßen usw. für lau.
    Das Holz incl. Zuschnitt, in jedem Baumarkt.
    Einen passender Arcade Monitor (oder PC Monitor) und Joysticks + Buttons hier im Forum oder im Arcade Shop. Die Anschlüsse für Bildschirm und Controlpanel kannst Du Dir entweder mit einem Keyboard- oder GamePad Hack selber frickeln oder Dir alles PLUG & PLAY bei ULTIMARC besorgen.

    Ansonsten gibts schon mal günstige Tische und Cabs (allerdings meist der Monitor defekt) bei E-bay ab 1.- Euro. Mußt halt suchen und viel Gedult haben. Jemand hier im Forum sogar hat schon einen Asteroids für 1 Euro bekommen oder einen Donkey Kong am Straßenrand gefunden.

    Der Tip mit dem Beamer war nur so eine Anregung, weil Du ja eine EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU haben wolltest.
    100" Monitor gab es damals halt noch nicht.

    Eine Jamma Spielplatine kannst Du sehr einfach wechseln, wenn Dein Automat auch einen Jamma Anschluß hat. Der Puckman Tisch hat jedenfalls keinen. Da mußt Du Dir ein Fingerboard oder Stecker auf Jamma oder das jeweilige andere Spiel selber löten. Es wäre aber kein großes Problem, denn das Pinout gibt´s im Netz.
    Außerdem ist Spielplatinen sammeln kein wirklicher Spaß, sondern harte Arbeit, zumal diese Platinen öfters defekt sind. Die wirklich guten Spiele sind auch ziemlich teuer.
    Mal ganz abgesehen von den Lagerkosten für über 5000 PCB´s.

    Wenn Du nur spielen willst, dann bau Dir einfach Mame ein und wenn Du viel basteln willst und eine Technikerausbildung hast, dann kauf Dir Platinen bis die Bude überquillt.

    Entweder baust Du Dir ein "original" Cab nach (das original PACMan Cab ist ziemlich selten und wenn, dann auch viel zu teuer) oder aber gleich einen Mamekiste, weil Du ja auch viele Spiele haben willst.
    Das wäre wirklich viel günstiger und auf jeden Fall mehr Spaß von Anfang an.
    In dem Puckmantisch kannst Du dir auch einfach MAME einbauen, aber eben nur die vertikalen Spiele. Welche das sind kannst Du Dir in MAME32 mal schnell anzeigen lassen. Mich würde es nicht stören, zumal so ein Tisch weniger Platz in der Wohnung weg nimmt.

    Ich frag mich aber, wo du so "oft" PACMAN CAB´s im Angebot gesehen hast ???

    Viel Spaß beim Selbstbau

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •