Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Elkos tauschen...Astro City Monitor ?

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275

    Elkos tauschen...Astro City Monitor ?

    Hi !

    Das Bild rollt sich beim Einschalten des Cabs seitlich imemr ein wenig ein.
    Dieser Effekt verschwindet nach einigen Betriebsminuten.

    Nun tippe ich darauf, daß einige Elkos ausgetrocknet sind.
    Weiß jemand von euch welche man austauschen muß ?

    Vielleicht hat ja auch jemand einen Schaltplan bei der Hand.

    Verbindlichen Dank
    RFK

  2. #2
    A.rcade L.ive EX.perience Avatar von Alex
    Registriert seit
    21.10.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    952
    Kann sein... Muss aber nicht!
    Hatte das gleiche Prob auch mal, bis ich rausgefunden hab dass das RemoteKabel und deren Platine ´nen Hau hatte. Wackel da mal an den Potis und der Steckverbindung und schau mal was das Bild dabei macht.

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Hi !

    Danke für den Hinweis.
    Werd ich heute noch ausprobieren.

    Grüße
    RFK

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Hi !

    Hat leider nichts gebracht.

    Welche Elkos muß ich somit erneuern ?

    Grüße
    RFK

  5. #5
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Welcher Monitor?

    PS: Oder lade ein Bild vom Chassis hoch!

  6. #6
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    warum frägst du immer dasgleiche, ohne Monitortypist das aussichtslos. Da schlieseich mich wie immer Ewald an.
    Lötkölbenschwinger

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Hi !

    Danke für die Hilfestellung...werde ein Foto vom Chassis anfertigen (wird superschwer, da das Cab ja ultraeng ist (jaja ein Hoch auf die Holzkisten )

    Bzw. vielleicht finde ich noch irgendwo einen Hinweis auf die Monitortype (das Infoschild ist nämlich verloren gegangen).

    Grüße
    RFK

    BTW: Die Einstellreglerplatine für die Hantarexröhre hat 100% gepaßt...ich Depp hab halt nicht gleich erkannt wie man sie montieren muß *aufs Hirn klatschend*

    Hab zwischenzeitlich einen 20 Zoller JVC Tv eingebaut (jaja haut mich für solch eine Blasphemie )

    Der Gauntlet Legends läuft nun pippifein *große Freude*.
    Als nächstes werde ich noch Adapter für die 4 spielertauglichen Platinen anfertigen.

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Hi !

    Also folgende Daten konnte ich entziffern:

    Die Röhre:

    Toshiba A68KJU96X

    Auf dem Chassis selber konnte ich keine Typenbezeichnugn finden auf der Ummantelung stand nur:

    TOKIN 200 5259

    Ich hoffe ihr könnt mit den Infos etwas anfangen, sonst werden wir die "russisch bulgarische" Methode anwenden müssen.

    Sprich mit Kältespray und Fön (bzw. Lötkolben) die altersschwachen Elkos ausfindig machen.

    Mein Haus und Hoftechniker meinte aber, ein Schaltplan wäre doch mehr als hilfreich.


    Falls ihr ein Foto vom Chassis benötigt:
    Kann ich euch per mail zuschicken (hab momentan nicht die Möglichkeit Bilder hochzuladen).

    Wobei es unglaublich schwierig werden wird Fotos anzufertigen (eng, dunkel, verbaut).

    Grüße
    RFK

  9. #9
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Empfiehl Deinem Techniker die Anschaffung eines geeigneten LCR-Meters, siehe folgendes Datenblatt!

    http://www.ronic.de/pdf/b131_ds_de_ronic.pdf

    Damit lassen sich die meisten Elkos sogar in der Schaltung prüfen und anhand der angezeigten Güte kann man kapazitätslose Trümmer oder zu hohen ESR sofort aufspüren!

    PS: Ich könnte mir derartige nützliche Geräte, bei Reparaturarbeiten an Schaltnetzteilen gar nicht mehr wegdenken!

  10. #10
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    dito Ewald ! ich mach das gerne mit dem Hameg, da sehe ich das besser, zu was anderem benutze ich das gar nicht mehr lieber mein Philips für andere Messungen.
    Lötkölbenschwinger

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275

  13. #13
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Es handelt sich um ein 15/25 Khz Chassis von NANAO, wovon es 3 ähnliche, aber von der Bestückung stark unterschiedliche Ausführungen gibt!

    Die Identifikationsnummer auf Deinem Bild ist leider mit dem Flachbandkabel verdeckt, möglicherweise stimmt aber folgende Dokumentation aus meinem Fehlerarchiv!


    ************************************************** ********
    NANAO Maiboard 05A00675C1

    Die Elkos C513 (10µF 250V) und C503 (100µF 35 V) neben Horizontalübertrager und C562 (100µF 50V), C402 (470µF 16 V), C956 (680µF 10V), C954 (680µF 35 V), C957 (10µF 35 V), C953 (47µF 160 V), C515 (100µF 160V), C407 (100µF 35V), C408 (100µF 35V), C958 (47µF 16V) hatten zu geringere Kapazität bzw. zu hohen ESR, zusätzlich starb die Vertikalendstufe LA7837. Bei schlechten Lötstellen im Bereich vom Horizontalübertrager stirbt auch der Horizontaltransistor (2SC4692)!


    Signalabgleich!

    Die Einstellregler VR201 bis 203 am Mainboard bleiben auf Minimum und werden nur soweit aufgedreht bis der Grauabgleich gleichmäßig ist.

    RGB-Eingangsregler VR 280 bis 282 werden in Mittelstellung vorjustiert und mit Testbild auf gleichmäßigen Signalanteil abgeglichen! Der Kontrast darf bei Mittelstellung von VR283 kein übersteuertes Bild verursachen, die Helligkeitseinstellung sollte auf waagrecht stehen und der G2 Regler am Zeilentrafo auf passende Grundhelligkeit justiert werden!
    ************************************************** ********

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Ein herzliches Dankeschön an die Cheftechniker des Forums.

    Morgen werden wir uns das Chassis mal genauer ansehen.

    Hoffentlich haut alles problemlos hin.

    Grüße
    RFK

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    275
    Hi again !

    Hättest du zufällig auch Reparaturtips für die zwei anderen Chassis ?

    Herzliches Dankeschön im Voraus.

    Grüße
    RFK

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •