Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PTC in Hantarex: Wozu 3 Anschlüsse?

  1. #1
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.548

    PTC in Hantarex: Wozu 3 Anschlüsse?

    Hallo,

    bei der Durchsicht der Hantarex Monitor Schaltpläne bin ich auf den Degauss-PTC gestoßen. Das Bauteil ist ja ein Kaltleiter, hat aber 3 "Beinchen".
    Die Frage ist: Wozu? In anderen Monitoren haben diese Bauteile nur 2 Anschlüsse. Kann man ein Teil mit 3 Beinchen durch eins mit zweien
    ersetzen?

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Bei PTC Widerständen mit nur 2 Anschlüssen ist leichtes 50 Hz wackeln nicht völlig vermeidbar, weil immer geringer Strom durch die Entmagnetisierspule fließt! PTC Widerstände mit 3 Anschlüssen besitzen einen zusätzlichen Heizwiderstand, folglich fließt durch den eigentlichen PTC kaum noch messbarer Strom und das Bild bleibt ruhiger!

    PS: Bei Ersatz durch ein dreipoliges Bauteil, muß dieses auch korrekt angeschlossen werden!

  3. #3
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.548

    Post

    Ah ja!

    Das ist die Erklärung.
    Allerdings sehe ich die 2 Pin Version oft in Computermonitoren.
    Da scheint die Aufheizung dann durch den PTC selbst zu erfolgen?
    Warum kann sich dass Bild dann beruhigen?

    Danke & Gruß
    Christian

    ps: An einem meiner mtc9000 ist das Bild nach einschalten sehr lange unruhig.
    Das könnte ein durchgebrannter Heizer im PTC sein??

  4. #4
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Gegenfrage : fährst du deinen Monitor mit 50 Hz ???
    b : nein, kommt nicht daher.
    Lötkölbenschwinger

  5. #5
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    PC Monitoren verfügen häufig über ein Entmagnetisierrelais, welches erst nach erfolgreichen Netzteilstart entmagnetisiert und den PTC Widerstand wenige Sekunden später vom Netz trennt!

  6. #6
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.548
    Das Relais ist meist da, stimmt. Moderne Monitor sind ja mikroprozessorgesteuert, da wird dann wohl auch das Relais geschaltet.
    Es bleibt die Frage, ob es ein Problem darstellt, ein 2 Pin PTC mit einer Degaussspule permanent am Strom zu lassen.

    @golytronic
    Das Problem bleibt gleich bei Versorgung über einen Trafo, oder ein Hantarex 250 Netzteil...


    Danke & Gruß
    Christian

  7. #7
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    wie unruhig ?
    Lötkölbenschwinger

  8. #8
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.548
    so, als würde eine Entmagnetisierung auf niedrigster Stufe laufen.
    So eine Art "Schwimmen"...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •