Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: n00b in not - bild bei mtc9000 "verschwindet"

  1. #1
    can you hear me, dave? Avatar von hal9k
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    CH-Luzern
    Beiträge
    2

    n00b in not - bild bei mtc9000 "verschwindet"

    tach alle! bin heute bei verzweifelter suche nach der lösung für mein problem auf dieses board gestossen. leider konnte ich nirgends etwas zu meinem problemchen finden (obwohl scheinbar mein monitor recht fehleranfällig zu sein scheint, wenn ich mir die threads zu dem modell hier so anschaue..)

    kurzum: ich hab einen hantarex mtc9000 in meinem cab. wenn ich das cab einschalte kommt kurz sehr "schwaches" bild (als ob die helligkeit runtergedreht wär) und verschwindet dann innerhalb von ca 20sekunden ganz (wird immer dunkler). was kann das sein? kann ich als volln00b selber beheben? und überhaupt..

    danke schon mal im voraus!

  2. #2
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Wie bei allem im Leben, unterliegen unserer alten Monitorschassis (Herstellerunabhängig) auch mit der Zeit Ausfallsquoten bis 100%, kommt auf die Betriebsstunden und Lagerbedingungen an?

    Deshalb sind auch manchmal Servicearbeiten nötig! Bei Deinem beschriebenen Problem liegt der Fehler möglicherweise im Bereich C45, RV7 oder benachbarter hochohmiger Widerstände! Es könnte auch R218 oder C206 auf der Bildröhrenplatine verantwortich sein!

    PS: Ohne genaue Messungen, kommen wir in diesem Fall nicht weiter!

  3. #3
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Das einzigstewas du ohne messen machen kannst ist den Screenregler mal leicht nach rechts drehen, dann mal schaun ob ein Bild kommt. Bitte mit isolierten Schraubendreher und nem Freund oder Spiegel.
    Lötkölbenschwinger

  4. #4
    can you hear me, dave? Avatar von hal9k
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    CH-Luzern
    Beiträge
    2
    hm.. danke erstmal für die antworten. ich denk ich werd mir dann wohl doch einen elektroniker oder ähnliches ins haus holn müssen, da ich wohl technisch zu unbedarft für solche eingriffe bin..
    HAL: I feel much better now, I really do.

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    20.09.2005
    Beiträge
    265
    Hallo!

    Ich hatte mal das gleiche Problem.

    ACHTUNG! HIER SOLLTE MAN SCHON WISSEN WAS MAN DA MACHT !!!!!

    Bei mir war es das Kabel, das vom Zeilentrafo zum Bildröhrensockel am Neckbord geht. Die Lötstelle des Kabels im Bildröhrensockel war gebrochen.
    Als ich es wieder angelötet hatte, war das Bild stabil. Vorher sind genau die von Dir beschriebenen Probleme aufgetreten.
    Zur Reparatur mußte ich das Neckboard abnehmen und dann den Bildröhrensockel an der Stelle öffnen, an der das Kabel vom Zeilentrafo in diesen hineingeht.
    ( Dazu sind die zwei Plastikklammern vorgesehen )
    Falls Du Dich da nicht so gut auskennst, solltest Du Dir in diesem Fall wirklich helfen lassen.
    Sehr netter und kompetenter Fachman für diese Fragen ist Golytronic

    SONST BITTE MIT ABSOLUTER VORSICHT VORGEHEN!!!!

    Hoffentlich konnte ich Dir ein wenig helfen.

    Matrix

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •