Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Phoenix Pinout

  1. #1
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249

    Phoenix Pinout

    Hallo *,
    Hat jemand eine Belegungsplan fuer das Phoenix bootleg PCB? Ich hab hier 18*2 Kontakte wobei Pin 6 eingekerbt ist.

    Gruss und Dank
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  2. #2
    SLAM -Who needs a CPU? Avatar von speleo_de
    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.687
    Hast Du die "Standard Links" schon mal besucht?

    http://www.cityofberwyn.com/boardPinouts/Phoenix.txt
    http://www.crazykong.com/pins/Phoenix.pin.txt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: gif a.gif (8,0 KB, 44x aufgerufen)
    Andreas (speleo_de)

    ... nur Wenige sind imstande, solche Diskussionen fair und wie Erwachsene zuführen ...

  3. #3
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Habe ich wohl bei CrazyKong uebersehen. Den anderen kannte ich nicht.
    Danke und Gruss

    P.s.: Gab es da nicht verschiedene Belegungen bei den verschiedenen Herstellern?
    Geändert von adapto (12-04-2006 um 22:26 Uhr)
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  4. #4
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Aber noch eine andere Frage. Es fehlen auf dem Board 2 ICs. Weiss jemand was da hingehoert? Noch bessere waere natuerlich ein hochaufloesendes Bildchen von der Platine.

    Dank und Gruss
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  5. #5
    SLAM -Who needs a CPU? Avatar von speleo_de
    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.687
    Der 18polige Sockel ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für den MM6621AA Sound Chip (nicht einfach zu kriegen) und der andere könnte für einen 74LS244 sein(Reichelt). Schaltplan ist hier....man muss dann mal ein wenig vergleichen.

    http://arcarc.xmission.com/PDF%20Arc...cs/Phoenix.pdf
    Andreas (speleo_de)

    ... nur Wenige sind imstande, solche Diskussionen fair und wie Erwachsene zuführen ...

  6. #6
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Danke Andreas. Ich werd mir mal den Schaltplan ein wenig genauer anschauen und mal vergleichen. Die Platine scheint fast eins zu eins zu der orginalen kopiert zu sein.

    Gruss Aleksander
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  7. #7
    SLAM -Who needs a CPU? Avatar von speleo_de
    Registriert seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.687
    Zitat Zitat von adapto
    Gab es da nicht verschiedene Belegungen bei den verschiedenen Herstellern?
    Welchen Hersteller hat Dein Bootleg? Ich hab' nur eine Anschlussversion für das Original gefunden. Natürlich kann Dir keiner garantieren aus der Ferne, dass der stimmt.

    Nee, im Ernst, jetz schau mal, ob die Spannungsanschluesse richtig sind (+5, +12 und GND) und Du einen Videooutput bekommst.....dann ist die halbe Strecke schon geschafft.

    Eine gute Anleitung zum Anschluss identifizieren, ist übrigens hier:
    http://www.arcadezentrum.com/forum/t...eadid=2374&sid=
    Andreas (speleo_de)

    ... nur Wenige sind imstande, solche Diskussionen fair und wie Erwachsene zuführen ...

  8. #8
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Ok, dann reverse ich mal selbst. Naja, ich dachte vielleicht hat hier auch einer eine Bootleg und ich kann mir das ersparen. Die Anleitung ist echt gut. Danke.
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  9. #9
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.923
    Hi, hab hier grad zwei Phoenix Bootlegs rumliegen, der rechte ist jeweils ein MN6221AA, aber links ist jeweils gar nix reingelötet, da muß bei dir also nicht unbedingt was fehlen (siehe Bild).
    Übrigens passt vielleicht auch ein Crazy Kong Adapter (Falcon Version), falls du so einen rumliegen hast. Gibt durchaus einige Platinen mit dieser Belegung, Gyrodine, Capitol, Naughty Boy fallen mir da grad ein. Zu erkennen an den Masse Pins, 4 ganz aussen auf der einen Seite, 3 gegenüber. Alle Angaben ohne Gewähr!

    -Laschek
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Laschek (14-04-2006 um 16:15 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  10. #10
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    > der rechte ist jeweils ein MN6221AA
    Laeuft die bei Dir auch ohne MN6221AA? Da duerfte doch eigentlich nur den Ton fehlen. Scheint wohl das noch was anderes defekt ist. Ich werde mal schauen ob ich noch auf einer anderen Platine den Chip drauf habe.

    Danke und Gruss
    Aleksander
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  11. #11
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.923
    Zitat Zitat von adapto
    > der rechte ist jeweils ein MN6221AA
    Laeuft die bei Dir auch ohne MN6221AA? Da duerfte doch eigentlich nur den Ton fehlen.
    Ich habs grad mal geprüft, der MN6221AA ist nur für die Musik zuständig, wenn ich ihn rausmache fehlt sie, die Geräusche (Schuss, Explosion, usw.) sind aber noch da...

    -Laschek

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #12
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Vielen Dank, dann versuche ich erst mal den Rest zum laufen zu bekommen, bevor ich mich auf die Suche mache nach dem Baustein.

    Dank und Gruss
    Aleksander
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •