Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Rep.-Anleitung Soundteil

  1. #1
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065

    Rep.-Anleitung Soundteil

    Hi.

    Wie wärs mit ein paar Tips oder sogar ner ausführlichen Anleitung, wie man bei nicht funktionierendem Sound bei einer PCB vorgeht. Ich hab jetzt schon zwei solcher Kandidaten (Amidar und Timepilot).

    Wäre supi

  2. #2
    AI Hilfssheriff ;-) Avatar von Willi.O
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    3.382
    Zitat Zitat von Luigi
    Hi.

    Wie wärs mit ein paar Tips oder sogar ner ausführlichen Anleitung, wie man bei nicht funktionierendem Sound bei einer PCB vorgeht. Ich hab jetzt schon zwei solcher Kandidaten (Amidar und Timepilot).

    Wäre supi
    Ja, ne gute Idee, Time Pilot, Guzzler und Pengo hatte ich auch defekt...
    Bei der Pengo musste ich glatte 20 Euronen für das Ton Ic hinblättern,
    trotzdem ohne Erfolg.......
    TV-Ideal....
    und die Zukunft gehört Ihnen

  3. #3
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Wie willst du das erklären ? Ich hab das unter anderem mal Arkadia erklärt als ich bei ihm war. Das artet in Fragen aus, du ahnst es nicht. Ich schlage da lieber einen Workshop vor, wenn die Garage umgebaut ist, zur Einweihungsparty. Beginnen tun wir am Anfang April.
    Lötkölbenschwinger

  4. #4
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    Workshop waere eine tolle Idee, aber Ihr seit ein wenig zu weit entfernt von mir. So eine grobe Anleitung waere wirklich nicht schlecht.
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  5. #5
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065
    Hey Goly,

    wie wärs mit einem Monitor-Workshop in unserer Halle?

    Da könnten wir wenigstens mal den ganzen Kram reparieren

    Und wenn alles, ich meine wirklich ALLES, dann läuft, können wir auch ein Spielchen machen

  6. #6
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    653
    An alten Konami Boards kannst Du mit dem Oszilloskop an Pin 3, 4 und 38 von AY-3-8910 messen! Falls dort Audio Signale anliegen, liegt der Fehler im Audio Verstärker.

    Falls sich an diesen Ausgängen nichts rührt, liegt der Fehler häufig am fehlenden Clock, Daten, Adress oder Steuerbus. Die 40 poligen Verbindungskabel sind öfter ein heißer Tip oder der Soundgenerator selber! Bei jüngeren Board mit Yamaha YM2203C wird die Sache schon etwas delikater, dort gibt es eine Mischung zwischen klassischem Soundgenerator und FM-Synthese. Dann gibt es noch zahlreiche diskret aufgebaute Lösungen!

    PS: Ich würde abschließend empfehlen: "Grundkenntnisse über die verwendete Hardware, sind zur erfolgreichen Fehleranalyse, zwingend erforderlich"!

  7. #7
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065
    Zur Amidar mal folgender Hintergrund:

    der Dirk hatte eine Amidar (bootleg) in einem Orion-Gehäuse. Da versagte nach ein paar Spielen der Ton.

    Gestern habe ich zum Testen meine original Amidar eingebaut. Ton funktionierte. Der Dirk spielte ne Runde. Plötzlich spotzte der Ton kurz und war dann ganz weg. In einem anderen Cab auch kein Ton.

    Meine Vermutung: das Netzteil haut durch irgendwelche Spitzen an den 12V den Soundteil kaputt. Falls dem so wäre, was würde dann als erstes kaputt gehen??

    Ich werde mal das Ding in meinem Testcab anschließen und prüfen, ob die Bausteine noch alle mit Spannung versorgt werden.

    Was genau wird von den 12V gespeist?

    Die ICs des Soundteils laufen ja wohl alle noch mit 5V.

  8. #8
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    653
    Manche Konami Amidar Platinen brauchen für den Sound sogar -5Volt! Erfahrungsgemäß half bei vielen alten Arcade Bords das entfernen sämtlicher gesockelter Bauteile und Steckverbindungen, anschließende Reinigung im Ultraschallbad und 10 stündige Trocknung bei 50 bis 70°C Heißluft! Mit dieser Methode kann man viele Kontaktprobleme erfolgreich heilen!

  9. #9
    AI Hilfssheriff ;-) Avatar von Willi.O
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    3.382
    Also,
    meine Erfahrung habe ich bei Konami beim Sound folgendermaßen...
    1... -5 Volt wird gebraucht
    2....-5 Volt wird nicht gebraucht, also abklemmen...
    3..... Spannung nicht hoch genug, oder das Netzteil ist zu schwach.....
    4... Kalte Lötstellen...
    TV-Ideal....
    und die Zukunft gehört Ihnen

  10. #10
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065
    Zitat Zitat von Ewald
    Manche Konami Amidar Platinen brauchen für den Sound sogar -5Volt! Erfahrungsgemäß half bei vielen alten Arcade Bords das entfernen sämtlicher gesockelter Bauteile und Steckverbindungen, anschließende Reinigung im Ultraschallbad und 10 stündige Trocknung bei 50 bis 70°C Heißluft! Mit dieser Methode kann man viele Kontaktprobleme erfolgreich heilen!

    Da mit Dirks Platine scheinbar das Gleiche passiert ist, gehe ich mal davon aus, dass es kein Kontaktproblem ist, sondern dass es da was gefetzt hat. Wenn ich irgendsone Drecksplatine, die eh net g'scheit funzt mal satt habe, häng ich sie rein und schau, wie lange der Ton da ist


    Und so ein großes Ultraschallbad findet man auch nicht in jedem Haushalt

  11. #11
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    653
    In folgende Kiste bring ich die meisten Arcade Platinen problemlos rein!



    Zum Motorteile, Vergaser oder kleine elektronische Komponenten reinigen habe ich noch zwei kleinere Geräte mit beheiztem Becken!

  12. #12
    noob Avatar von adapto
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    West Berlin
    Beiträge
    249
    @Ewald
    Schade das Du nicht in meiner naehe wohnst.
    "Wovon man nicht sprechen kann,
    darueber muss man schweigen."
    Ludwig Wittgenstein

  13. #13
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065
    Zitat Zitat von adapto
    @Ewald
    Schade das Du nicht in meiner naehe wohnst.
    aber echt.....unser Weihnachtsbaum von 2002 müsste dringend mal ein Ultraschallbad nehmen.....das sind noch Nadeln dran

  14. #14
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    653

    Lightbulb

    Greif zum bewährten Dampfstrahler!



    Anschließend ist der alte stachelige Weihnachtsbaum garantiert nackt!

  15. #15
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    5.065
    Zitat Zitat von Ewald
    Greif zum bewährten Dampfstrahler!
    Anschließend ist der alte stachelige Weihnachtsbaum garantiert nackt!

    ach so....ich dachte schon, für die Platinen.......Bauteile ade

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •