Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Japan Chip für ST-V

  1. #1
    Technischer Großhändler Avatar von Omnibolt
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Wesseling - die letzte Bergheimer Bastion
    Beiträge
    299

    Japan Chip für ST-V

    Wo kriegt man denn son Japan-Chip oder IC (oder wie immer das heisst) für ein Sega Titan Video Board her ?

    Oder hat einer ein ganzes Japan-Board günstig abzugeben ?

    Dachte so an 50 Öcken

    planlos wie immer

    O.K. Omnibolt - Technischer Großhandel * Schrauben * Werkzeug * Motoröle & Additive

  2. #2
    Skeleton User Avatar von Cobra71
    Registriert seit
    14.02.2002
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.192
    Probiers einfach mal bei www.fibra-brandt.com
    vielleicht kann der Herr Brandt sowas besorgen...bloss einen einzigen wird er Dir nicht bestellen.

    Cobra71

  3. #3
    Registered User Avatar von Arkadia
    Registriert seit
    02.06.2004
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    192

    Post

    Anleitung: http://home.online.no/%7Etjaberg/stv/

    Du mußt erst mal schauen, welche Version Du genau hast.

    There are 2 different types of Sega ST-V boards.
    Check out which one is yours:

    1.) MASK Rom Version The BIOS chip is usually a black MASK Rom (no UV window) on a socket.
    Possible imprints: MPR-17951A, MPR-17952A, MPR-17953A, MPR-17954A, 20091 Dual BIOS
    compatible


    2.) Eprom Version Your BIOS chip is a 27C4096 Eprom (with UV window) on a socket Dual BIOS
    not compatible
    *

    * If you have that unlucky 27C4096 version, you cannot use the Dual BIOS, but you could solder two Single BIOS chips onto each other (Piggyback).. Looks not so nice than a single chip, but works the same way.


    1.) Mit einem 27C800 EPROM kann zwei verschienden Bios Versione mit Umschalter betreiben
    Dazu braucht man nur:
    A 16 bit 1 MBit EPROM of type M27C800.
    A ROM Burner which can burn a 27C800 EPROM

    2.) Die andere VErsion mit 27C4096 oder ähnlich = kein Dual Bios möglich, aber z.B. das Japan Bios kann auf einen zweiten 27C4096 geschrieben werden.
    Einfach das Bauteil auswechseln oder Huckepack..da hab ich aber leider noch keine Anleitung zu.


    Changing the BIOS
    One solution is to burn a copy of an alternate BIOS into a 27C400 EPROM. To save wear and tear on the chip socket you may want to buy a ZIF (Zero Insertion Force) socket as well.

    An even simpler solution is to burn two ROM images into an EPROM and then use a technique called bank switching to select between the two of them.

    Note:
    If your ST-V mother board is equipped with an EPROM of type 27C4096 (or equivalent) you cannot make a dual BIOS. The reason for this is that the 4 Mbit (256K x 16-Bit) EPROM is not available in 8Mbit. The only solution is to buy a ZIF socket, burn the alternate BIOS image into another 27C4096 and switch manually.

    Profi Werkstatt: http://www.vsa-ag.ch/Services/STVDual/STVDual_e.htm
    kostet aber auch was!

    Wenn Du 27c4096 oder 27c800 kaufen gehst, dann bring mir auch ein Stück mit. Muß aber auch erst (genau wie Du) nachschauen, welche Version ich brauche.

    Ich kann leider keine 42 pin Eproms selber brennen.

    Ein Willem Eprommer mit DIP 42 Adapter kann das aber.

    Hier im Forum hat bestimmt jemand einen Brenner der 27c4096 oder 27c800 verarbeiten kann?
    Oder Deine Flipper Kollegen? Die Daten sind ja vorhanden und müssen nur gebrannt werden.

    Ansonsten kaufen wir uns einfach einen Willem Brenner zusammen.

    Ich schätze mal das Bauteil auf unter ca. 10 Euro.. dann kommt es doch auch hin.

    Wo kann man übrigens 27c4096 und 27c800 Éproms kaufen??
    Bei Reichelt habe ich das nicht gefunden.

    Ein IC auswechseln bekommst Du dann doch selber ihn oder Olli?

    G.
    Geändert von Arkadia (13-01-2006 um 03:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •