Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: Monitorprobleme beim NSM Top Game

  1. #1
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Question Monitorprobleme beim NSM Top Game

    Hallo zusammen,

    ich habe ja nun schon länger meine MAME-kiste am laufen (siehe MAME Arcade ). In letzter Zeit häuft sich das Phänomen, dass sich die Helligkeit des Monitors im laufenden Betrieb ändert . Dasselbe gilt auch für die Schärfe. Streckenweise habe ich aber auch ein supergeiles Bild (gestochen scharf und perfekter schwarzpegel).
    Falls Ihr weitere Infos braucht (photos, etc.) einfach Bescheid sagen.
    Evtl. habt Ihr ja auch nen Tip wo ich ansetzen muss.

    Danke schonmal vorab

    SixpacK
    Killerspielspieler

  2. #2
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Unhappy

    Hat keiner eine Idee.... Es ist ein ITT Monitor, gibts sonst niemanden mit dem selben Problem?
    Killerspielspieler

  3. #3
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Hallo,

    irgendwie überlesen, Sorry.

    ITT = Nokia = ich schlaf gleich ein. FU 000 = Fokus = Schärfe, den auf der Bildröhrenplatine nachregeln. (der Regler ist gross und schwarz, nicht zu übersehen) Dann R 340 (Poti) ebenfalls auf der Bildröhrenplatine nachregeln. wenn das auf dauer nichts hilft, mich kontaktieren.

    P.S das weisse Design des Löwen und deine Seite sind dir auch gelungen, solles an der Lächerlichkeit nicht heben, oder ?
    Grüße

    Jürgen
    Lötkölbenschwinger

  4. #4
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Thumbs up Dakeschön Golytronic

    Sorry für die späte Antwort,

    danke Golytronic für die Info....

    ich probiers gleich heute abend... wenn ich mich nicht mehr melde, dann hat's
    BZZZZZ gemacht

    Also bis (hoffentlich) morgen

    sixpack
    Geändert von Sixpack (10-01-2006 um 14:45 Uhr)
    Killerspielspieler

  5. #5
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Kaum zu glauben daß heute noch jemand die alten ITT Monitoren um Bj. 1980 betreibt, dagegen sind ja Hantarex MTC900 noch "TOP" modern?

    PS: Soweit ich mich erinnere gab es davon auch noch eine jüngere Ausführung um Bj. 1982 mit Diodensplittrafo, der Fokusregler befand sich aber noch auf der Bildröhrenplatine!

  6. #6
    AI Hilfssheriff ;-) Avatar von Willi.O
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    3.371
    Ich habe noch ein ITT A 51-231x Monitor, sollte eingentlich OK sein

    Ein defektes Chasis, SEL Nr 852
    Chasis 80 Games, 450444 8a

    Komplettes Netzteil mit an un Ausschalter.......

    Hilft das ??????
    TV-Ideal....
    und die Zukunft gehört Ihnen

  7. #7
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Exclamation @Golytronic: Suchet und ihr werdet finden :-)

    Zitat Zitat von golytronic
    Hallo,

    irgendwie überlesen, Sorry.

    ITT = Nokia = ich schlaf gleich ein. FU 000 = Fokus = Schärfe, den auf der Bildröhrenplatine nachregeln. (der Regler ist gross und schwarz, nicht zu übersehen) Dann R 340 (Poti) ebenfalls auf der Bildröhrenplatine nachregeln. wenn das auf dauer nichts hilft, mich kontaktieren.

    Jürgen
    Hallo Jürgen,

    also ich find die Potis nicht.... ich hab mal ein paar pix gemacht, vielleicht weisst Du ja wo ich drehen muss.

    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3

    Danke im voraus

    Andreas
    Killerspielspieler

  8. #8
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    Bei dem beschriebenen Fehler könnte möglicherweise die Hochspannungskaskade defekt sein, oder wie in einem Fall vor ca. 20 Jahren eine hochohmige Verbindung zwischen Fokusgitter und Anode in der Bildröhre vorliegen! Derartige Fehler kann man lokalisieren, wenn man den Bildröhrenstecker entfernt, Fokusanschluß der Bildröhre herrauslegt und an eine externe Funkenstrecke gegen Masse anschließt. Treten nach dem Einschalten daueraufte Sprühentladungen auch, dann liegt das Problem an der Bildröhre. Kann man unter anderem mit einem zusätzlichen Hochspannungsgenerator beheben, dazu Minus 20 KV an das Fokusgitter und zusätzlich den Monitor einschalten. 40 bis 45 KV Hochspannung reichen erfahrungsgemäß aus um derartige hochohmige Verbindungen erfolgreich freizubrennen!

    PS: Ob sich aber heute derartige Maßnahmen an Uralt-Bildröhren noch lohnen, will ich mal in den Raum stellen?

  9. #9
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Post KillerVolt

    Zitat Zitat von Ewald
    Bei dem beschriebenen Fehler könnte möglicherweise die Hochspannungskaskade defekt sein, oder wie in einem Fall vor ca. 20 Jahren eine hochohmige Verbin....

    ... Ob sich aber heute derartige Maßnahmen an Uralt-Bildröhren noch lohnen, will ich mal in den Raum stellen?
    Ewald, da hast Du recht. Ich wollte auch gar nicht so einen Aufwand betreiben.
    Was wäre die Alternative? Neuen Monitor einbauen? Was so ein Teil wohl kostet .
    Und der Einbau ist wahrscheinlich in so nem alten Cab auch nicht ohne

    Trotzdem Danke

    Andreas
    Killerspielspieler

  10. #10
    Techniker Avatar von Ewald
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    647
    @Sixpack

    Die alten Kisten aus den frühen 80er Jahren waren überwiegend mit 20" Bildröhren bestückt, da passen auch neuer 20" Bildröhren bis mitte der 90er Jahre von der Besfestigung (aber nicht vom Sockel)!

    PS: Vielleicht kann Dir Jürgen etwas moderneres anbieten?

  11. #11
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    a : Fokus an der kaskade rechts hinten einstellen. Da ist ein grüner Regler. Die Kaskade hat nach dieser Zeit meisst Risse (hab das schon mal beschrieben hier) am besten auswechseln.

    B : Hantarex Polo 2 je nach Bildröhre, schau mal nach die fängt mit A an, Das steht hinten auf einem Zettel auf der Bildröhre.

    Grüße

    Jürgen
    Lötkölbenschwinger

  12. #12
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Lightbulb @Jürgen/Golytronic

    Zitat Zitat von golytronic
    B : Hantarex Polo 2 je nach Bildröhre, schau mal nach die fängt mit A an, Das steht hinten auf einem Zettel auf der Bildröhre.
    Grüße

    Jürgen
    Ich guck gleich mal heute abend nach....
    hmmm, Jürgen meinst du mit Risse, physikalische Risse oder sowas elektronisches (blöd gefragt)?
    wg. B -> meinst du den hantrex als Ersatzmonitor?
    Geändert von Sixpack (14-01-2006 um 11:50 Uhr)
    Killerspielspieler

  13. #13
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Ja Hantarex als Ersatzmonitor.
    Die Risse siehst du als kleine Unebenheit, hier ist die Kaskade "undicht" geworden. In der Kaskade entstehen 25 KV, die sollten da drin bleiben und die Beschleunigungsspannung deines Monitores dienen. Meisst aber nach der Zeit hat das Material "nachgegeben" und die Spannung spritzt förmlich auf dein Chassis, was zu ausfällen und zu aller guter letzt zum Totalausfall, mit manchmal fatalen Folgen führt. Den Riss sieht man mit blosem Auge, wenn man genau hinschaut, meisst cm lang. Álso Kaskade entstauben und bei ausgeschaltetem Monitor mal genau auf den beiden grossen Flächen nachschauen.

    Grüße
    Lötkölbenschwinger

  14. #14
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304

    Post Kaskade....

    Hallo zusammen,

    also Kaskade scheint i.O. zu sein (kein funkenflug- gott sei Dank).
    Als ich an einem Poti an der Kaskade gedreht hab, war das bild plötzlich gut. Jetzt muss ich mal schauen ob das von Dauer ist.
    Auf jeden Fall schon mal Danke an alle die versucht haben zu helfen, oder geholfen haben.

    Ich denke mal damit vorest mal Thread [CLOSED]

    Sixpack
    Killerspielspieler

  15. #15
    Registered User Avatar von Freddie
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    WAF
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von Willi.O Beitrag anzeigen
    Ich habe noch ein ITT A 51-231x Monitor, sollte eingentlich OK sein

    Ein defektes Chasis, SEL Nr 852
    Chasis 80 Games, 450444 8a

    Komplettes Netzteil mit an un Ausschalter.......

    Hilft das ??????
    moin...

    muss das hier mal aufwaermen!
    Ich habe einen Top Game Automaten mit genau dieser Roehre allerdings mit Genickbruch.
    Hat eventuell jemand Ersatz bzw. was koennte ich passend zum Chassis noch da einbauen?

    Gruss Fred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •