Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Cab ist nun fertig aber...........

  1. #1
    Arcade Contest Competitor Avatar von majestec
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    347

    Question Cab ist nun fertig aber...........

    Hallo

    Mein Cab ist nun fertig, habe jedoch folgende Probleme.
    In der Emulation hab ich keinen Ton nur in Win (Activboxen direkt an PC).
    Das Bild sieht sehr verwaschen aus in Win wie auch im Mame.
    Konnte doch wenigstens im Mame im Menu den Kontrast hochsetzen und die Hellichkeit etwas runter. Geht nun so.
    Bei MaLa kann man ja das Bild drehen, nur ist es bei mir so dass das vertikale Bild auf dem Kopf steht (kann man in der Emulation ja drehen "flipX" und "flipY") aber wie bekomme ich das Bild im MaLa korrekt hin ?

    Und was muss ich machen damit ich endlich Ton habe ? Die Cabinetboxen über J-Pac anschliessen ?


    Viele Fragen an Weihnachten, Sorry..............


    Beste Grüsse an alle .......... MJT

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.779
    Zitat Zitat von majestec
    In der Emulation hab ich keinen Ton nur in Win (Activboxen direkt an PC).
    -m32;cl-mame?
    -sämtliche mame-settings bzw. die mame.ini lässt sich mit mala bearbeiten
    -evtl. mame.ini posten
    mala-options-mame settings-config - u.a.: sound
    Zitat Zitat von majestec
    Das Bild sieht sehr verwaschen aus in Win wie auch im Mame.
    du benutzt ne avga?
    wenn ja win/frontend aufkösung 640x288 (16, 32 bit)
    Zitat Zitat von majestec
    Bei MaLa kann man ja das Bild drehen, nur ist es bei mir so dass das vertikale Bild auf dem Kopf steht (kann man in der Emulation ja drehen "flipX" und "flipY") aber wie bekomme ich das Bild im MaLa korrekt hin ?
    -"das bild" ( ( ( ? ) ) )
    -die emulation? screenshots?
    -drehst du "doppelt" ?
    -wenn du vertkale games auf eine horzontalen monitor spielst musst du gar nichts drehen
    -mala-support
    Zitat Zitat von majestec
    Und was muss ich machen damit ich endlich Ton habe ? Die Cabinetboxen über J-Pac anschliessen ?
    -jamma = sound-support=mono
    -einfacher & stereo: pc sound output
    ....

  3. #3
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Well... Es gäbe theoretisch eine simple Lösung
    Am Monitor die beiden Kontakte für die Vertikale Ablenkung umdrehen, dann wird das Bild vertikal eben genau andersrum aufgebaut.
    Dann müsstest du aber wohl wieder sämtliche Inis umstellen
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  4. #4
    Arcade Contest Competitor Avatar von majestec
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    347

    Thumbs up

    Danke Leute für eure Hilfe............

    Sound läuft nun. Habe in MaLa ne Option gefunden für Sound (Stand auf "0" ich döddel, habe geändert auf "100").

    Die Sache mit dem Bild is mir jetzt Wurscht. Damit ich nicht jedes mal wieder umlöten muss wenn ich original Platinen laufen lassen will, dreh ich halt im Mame das Bild, einmal X und einmal Y. Die Horizontalen Games werden korrekt angezeigt. Alternativ könnt ich natürlich den Monitor auf die andere Seite drehen, dann hätt ich aber dasd gleiche Problem mit den Horizontalen Games........... Also lass ich's jetzt wie's is.............
    Oder kennt vielleicht jemand ne software um den ganzen Bildschirminhalt zu drehen ?


    Ich wünsche allen noch schöne Festtage.


    Grüsse von Majestec

  5. #5
    Registered User Avatar von golytronic
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.280
    Hardwaremässig ja, Umschalter. Du nimmst h. V. und polst die an 2 Schaltern um. Leider viel auwand aber funzt.
    Lötkölbenschwinger

  6. #6
    Arcade Contest Competitor Avatar von majestec
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    347

    noch n'problem.........

    Moin zsammen

    Habe noch nicht viel Zeit gehabt um alle Spiele zu testen, doch bei einigen ist mir aufgefallen das die viel zu langsam laufen (auf nem PCmonitor liefen die 100% flüssig, mit scanlines an).
    Bei Pang, Truxton, Twin Cobra, Elevator Action 2 und diversen andere tritt dieses Problem auf.
    Welche Einstellung muss man da vornehmen um das Problem zu beheben ?


    Besten Dank !! MJT

  7. #7
    Arcade Contest Competitor Avatar von majestec
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    347
    Mit welcher Auflösung sollte man die Roms laufen lassen.
    Mame Auflösung oder Native (Native ist doch die Originalauflösung, oder ?).

    Damit alles flüssig läuft hab ich meine InI's nun so eingestellt: (Bombjack)

    resolution 392x240
    hwstretch 1
    ror 1

    Bombjack hat aber die Aufl. von 224x256.
    Hach, das ganze ist so verwirrend.....................

    Wenn Hardwarestretch on ist dan funzt es gut. Am Arcademonitor hab ich's noch nicht ausprobiert.
    Untersschied zwischen Harwarestretch ON / OFF ?
    Sollte man diese Option ausgeschaltet lassen ?


    Sorry für die vielen "blöden" Fragen. Möchte halt das Optimum an "Original" aus meinem Mame-Cab rausholen

    Besten Dank............. MJT

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.779

    klingt komisch! ist aber so (avga,mame,cab, settings,ini)

    Zitat Zitat von majestec
    Sorry für die vielen "blöden" Fragen.
    • erst mal: so blöde ist die frage nicht (im gegenteil)
    • ist leider nicht so einfach bzw. eindeutig zu beantworten

    Zitat Zitat von majestec
    Möchte halt das Optimum an "Original" aus meinem Mame-Cab rausholen
    • genau hier liegt das problem

    "mame:"
    man kann sich von mame alle games
    in die volle fläche des arcademonitors drücken lassen
    dabei werden sie freilich verzerrt
    aber das "schwarze balken-problem" (ungenutze schwarze bildschirmfläche)
    hat sich weitgehend erledigt

    "original:"
    • alle mame "streckmitttel" abschalten
    • alle spiele in ihrer original auflösung (bzw. näherung) laufen lassen
    das spiel wird nicht verzerrt dann haste wieder das
    "schwarze balken-problem" und musst den monitor einstellen

    wenn du verschiedene jamma-games (pcb, neogeo, pgs, stv,...) an den automaten hängst muss du schließlich auch das bild justieren
    deswegen der tipp: fernsteurung nach aussen: im günstigsten fall ist diese gesteckt - loch ins cab oder nach hinten raus - "je-nach-dem"

    hmm... und was ist dann mit horizontalen bzw. vertikalen games?
    am besten 2 automaten kaufen dann ist auch dieses problem elgegant gelöst
    (ohne ständige "dreharbeiten")

    also 5363 games unter einen hut zu bringen sollte unmöglich sein
    ABER man kann ja manuell eingreifen, sollten bestimmte games
    die eine oder andere mame-einstellung besser stehen.

    game-ini
    die macht kopfzerbrechen weil in den generierten games.ini
    nicht die original auflösugen der games stehen
    nun das sind nur (avga)näherungen bzw. empfehlungen für die avga

    • TheArcadeVGA card has the following built-in resolutions
    • Note about 224-line resolutions (eg Neo-Geo):
    • Auto-Resolution Utilties (...specify the best resolution for each game..., ...at the optimum resolution...)
    http://ultimarc.com/avgainst.html

    • What about games with a vertical res of 240 or less?
    • Vertical games on a horizontal monitor
    • What about vertical refresh rate?
    http://ultimarc.com/monfaq.html



    der vorteil der ini´s ist dass sie die globale mame.ini "aushebeln" können
    bzw. du kannst jedem spiel eine eigene "mame.ini" zuweisen
    bzw. verschiedene mame optionen beim game-start an/ausschalten
    "hw-stetching 0/1"...
    alleine die automatische erstellung von 5000 inis ist schon eine arbeitserleichtung
    nachbessern bzw. auswirkungsvorschau ist möglich

    mame ini erstellen inkl. live vorschau in mame:
    http://mamewah.mameworld.net/downloa...e_res_tool.zip

    mame-optionen am cab testen am einfachsten mit "arrgg" mame32

    Zitat Zitat von majestec
    Untersschied zwischen Harwarestretch ON / OFF ?
    -[no]hwstretch / -[no]hws
    Streckt die Spiele um den Bildschirm zu füllen,
    indem es die Hardware deiner Grafik-Karte benutzt
    (wenn du eine hast)
    quelle (scheint keiner zu lesen) mamefaq.lexigame.de
    • allgemeinegültige mame-faq
    • ob cl-mame oder m32 - alles pille palle - hier steht ALLES (auf deutsch) drin
    andernfalls ‹‹das selbe in grün›› hier
    http://www.mame.net/documents.html
    http://www.mame.net/readme.html
    http://www.mame.net/readmewin.html
    http://www.mame.net/whatsnew.html
    http://www.mame.net/mamefaqgerman.html

    Zitat Zitat von majestec
    Sollte man diese Option ausgeschaltet lassen ?
    • siehe nächster punkt
    • hw-stretching sieht meistens unschön aus (global: off)
    ich benutze die avga (r7000) aber ich denke auch mit der avga (r9200) sieht das hw-stretchings-bild nicht besser aus

    Zitat Zitat von majestec
    Am Arcademonitor hab ich's noch nicht ausprobiert.
    • siehe vorheriger punkt
    • wo haste du es dann getestet?
    macht doch nur am arcmon sinn!


    jo! klingt jetzt wahrscheinlich alles etwas "wischie-waschie" aber einfach settings posten ist in dem fall nicht

    probier da einfach mal am cab rum

    ach ja - und probier mal ein paar "scroller" evtl. tauchen da auch noch ein paar probleme auf ein guter testkandidat ist z.b.: wonderboy (im dauerlauf-taste1 gedrückt halten)

    EDIT: L E S E N S W E R T
    ArcadeVGA clips vertical games at top and bottom (Read 208 times)
    http://forum.arcadecontrols.com/inde...html#msg126491
    Geändert von mac:mame (28-12-2004 um 00:40 Uhr)
    ....

  9. #9
    Multisync Candy Cab Owner Avatar von KoolKolo
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.575
    Zitat Zitat von mac:mame
    hmm... und was ist dann mit horizontalen bzw. vertikalen games?
    am besten 2 automaten kaufen dann ist auch dieses problem elgegant gelöst
    (ohne ständige "dreharbeiten")
    Oder einen elektrisch drehbaren Monitor.
    Ein Knopfdruck und der Monitor dreht sich um 90°. Das dauert vielleicht 2 sec. und danach wird automatisch noch der Monitor entmagnetisiert.

    Ich kan demnächst mal ein Video davon machen, wenn es gewünscht wird.

    Außerdem kann man sich einen Schalter einbauen, der das Bild um 180° flippt.
    Ist, wenn man nur Mame nutzt nicht nötig, da Mame das glaube ich auch kann, aber da ich zum Beispiel auch PCBs (PGM Board) benutze, ist das natürlich sehr praktisch.
    Liegt direkt hinter der Tür (vorne).

    Übrigens würde ich auch empfehlen die Regler für H/V Phase usw. möglichst nach vorne zu legen. Bei mir liegen sie direkt hinter der Kassentür. So kann man immer noch mal schnell was verändern, um nie mehr schwarze Balken zu haben :-)


    Gruß Kai

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.779
    @ KoolKolo:des warn witz
    ....

  11. #11
    Multisync Candy Cab Owner Avatar von KoolKolo
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.575
    Ach, als ich mal angefangen habe zu überlegen was für einen Automaten ich mir holen soll, wollte ich mir auch erst 2 holen.

    OK, ich bin da vielleicht ne Ausnahme, deswegen habe ich den Witz nicht sofort erkannt
    Obwohl ich sonst einen Riecher für sowas habe...

    So long...

  12. #12
    Arcade Contest Competitor Avatar von majestec
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    347

    Thumbs up

    Also Mame läuft nun beinahe Perfekt (MaLa, Mame 0.89, Win 2000).
    Im Moment benutze ich mein Cab als "Sparschrank", hehehe. Münzprüfer funzt tadellos.
    Poste noch diese Woche n' paar Bilder......
    Nächstes Jahr geht's dann ans eingemachte, neues Controlpanel, neue Sitearts, Toparts, Bezel und so weiter...........


    Grüsse MJT



    *** An dieser Stelle nochmals ein Lob an dieses Forum und seine User ***
    Macht weiter so....................

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •