Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DOS + MAME = viele Fragen ...

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    9

    Question DOS + MAME = viele Fragen ...

    Hallo,
    bin noch immer am basteln für mein mame cabinett....
    hab ein paar fragen, bzw probleme, und erhoff mir hier ein paar weiterführende hinweise,..

    0a. mein set:
    celeron600
    elitegroup p6bap-A+
    massig sd ram
    20gig hd
    ms dos 6.22
    trident 3dimage 9750
    (hätt auch eine s3 mirage p64v turbo, eine geforce2mx mit 32sdram, eine radeon 7500 mit 64ddr)
    die schalter der buttons schließe ich an ein innenleben einer tastatur an (hab dazu stundenlang leiterbahnen auf 2 kunststoffolien mit einem stift nachgezogen, falls wer weiß was ich meine *lol*),.. das sollte meiner meinung nach perfekt funktionieren und unter dos auch kein ghosting liefern,.. oder gibts da etwa doch noch von mir ungeahnte probleme?

    0b. meine vorstellungen:
    kosten minimieren!
    als wiedergabegerät einen ~55cm fernseher
    classisches arcade cabinett selbst bauen
    2player je 5 buttons
    münzprüfer
    (auch den alten 8bit nintendo NES über arcadeos emulieren)

    1. ist es grundsätzlich möglich alle die selben spiele die unter windows laufen auch unter dos zum laufen zu bekommen,..? von wegen grafiktreiber und so,..
    hab nämlich z.b. bei einigen mortal kombat roms das problem dass ich im arcadeos die errormessage : 'error loading ug14-vid ug15-vid ug16-vid'
    unter windoof mit anständigem grafiktreiber gibts keine probleme,...

    2. wie bekomm ich das bild auf den fernseher?
    2a. TVout hätten die geforce und die radeon, aber läuft das unter dos?
    2b. VGA=>VHS converter,... hab ich bisher nur über 100€ gesehen,...

    3. soll ich das bild über einen spiegel im automaten spiegeln?
    is doch angenehmer zum spielen, oder bekommt man das nur recht schwer hin? waren doch früher viele automaten gespiegelt oder?
    habe nämlich noch kein selbstbaucabinett im internet gefunden bei dem das bild gespiegelt wurde!

    4. aus reinem interesse: die lenkräder an alten fahrsimulatoren (z.b. cruisin usa) waren doch mit dynamischen widerstand,... kann sowas mame simulieren, gibts infos über dieses thema im netz, bzw wie man sowas aufbauen könnte?

    danke für eure infos im vorraus!

    mfg Harald

  2. #2
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Öh... Zu den Spielen...
    Wenn du die selbe Version vom DOS MAME nimmst, wie unter Windows, sollte bei beiden das selbe laufen.

    TV-Out unter DOS ist möglich wenn die Karte 'merkt' das nur der Fernseher angeschlossen ist (z.B. durch eben nur Fernseher anschließen ). Allerdings ist die Qualität eher schlecht als recht.

    VGA-Konverter sind entweder teuer, oder taugen nichts.
    Brauchen tust du sie (sofern du basteln willst) sowieso nicht.

    Es ist möglich den PC (mehr oder weniger direkt) an den Fernseher (einen SCART Anschluss vorrausgesetzt) anzuklemmen. Dann fehlt dir im Prinzip nur noch ein passendes Signal (15kHz) vom PC, das du entweder durch einen speziellen Treiber, oder durch spezielle Programme (z.B. AdvMAME) erzeugst.

    Spiegel brauchst du in der Regel keinen (es gibt allerdings tatsächlich Automaten die auf einem gespiegelten Bild basieren).

    Was du meinst ist mehr oder weniger Force-Feedback, und das wird, soweit ich weis, von MAME nicht emuliert. Habe mich allerdings noch nie damit befasst.

    Und zur Tastatur... 2 Spieler a 5 Knöpfe macht nach Adam-Riese *zähl* 2x 4 (Joysticks) + 2x 5 (Feuerknöpfe) + 2x 1 (Start) + 1x 1 (Münze)... 21 Tasten... Hoffentlich hast du dir soviele Leitungen angemalt
    Geändert von SailorSat (22-11-2004 um 23:03 Uhr)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    9

    weitere troubles

    hy again!
    also hab jetzt mein dmame von v0.89b auf 0.61b downgegradet
    wo kann ich eine liste finden mit welcher version ich welche spiele spielen kann?

    und anderes prob: mortal combat läuft unter dos auf der oben genannten maschine (mit der trident graka) sehr schlecht (ca 1-2 frames/sec),..
    woran kann das liegen,.. ist die kiste zu lahm?
    oder kann ich an den dos speichereinstellungen herumspielen, bringt das was?
    oder einfach andere grafikkarte?

    und: was hat es mit den 15kHz auf sich? wenn ich über einen tvout das bild auf einen fernseher bekomm, was brauch ich dann noch????
    advmame ist auch nur ein frontend für ein mame cabinet? oder?

    thx, HarHar

  4. #4
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Nun... Wenn du TV-Out benutzt, brauchst du in der Tat keine gesonderten Spielereien.

    Zur Liste... Sofern es eine gibt, ist sie mir unbekannt. Normalerweise immer die 'aktuellste' benutzen.

    AdvMAME ist KEIN Frontend, sondern eine (erweiterte) MAME Version, die eine größere Zahl an gängigen Grafikchips direkt programmiert um so nah wie möglich an die 'orginal' Grafik heran zu kommen. Sofern du TV-Out benutzt allerdings nutzlos

    Zu den 15kHz: Die meisten Arcade Automaten und nahezu alle Fernseher arbeiten mit einer Horizontalfrequenz von etwa 15.750kHz (allerdings nicht 100% genau). Ein handelsüblicher VGA Monitor arbeitet mit (mindestens) 30kHz. Wenn du nun einen 'echten' Arcade Monitor oder einen Fernseher (ohne den TV-Out zu nutzen) anschließen willst, muss deine Grafikkarte eben diese 15kHz ausgeben, da der Fernseher (oder der Arcade Monitor) in aller Regel nicht mit 30khz (oder mehr) arbeiten können.

    Zum Spiel kann ich dir allerdings garnichts sagen, außer das es auf einem 'Med-Res' Monitor mit 53hz läuft (also das Orginal)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  5. #5
    PhotoPlayer Avatar von MadMarko
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    9
    Zum Thema Mortal Kombat:
    Das Spiel braucht nunmal einen schnellen Prozessor,
    mit Arbeitsspeicher oder Grafikkarte hat das nicht viel zu tun.

    Bei mir lief das Spiel und seine Nachfolger erst mit 1,5 Ghz flüssig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •