Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ist es möglich zwei Mame Kisten zu linken?

  1. #1
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052

    Ist es möglich zwei Mame Kisten zu linken?

    Die Frage stellt sich mir, da MAME ja vorgibt alle Maschienen 100% zu emulieren...
    Theoretisch müsste man zwei MAME Cabs mit sagen wir 'OutRunners' auch linken können (evtl. über paralleles kabel oder sowas)
    Hat sich damit schonmal jemand beschäftigt?
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  2. #2
    user@host Avatar von xl8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    doofland
    Beiträge
    129

    link-cabs

    achso hab ich das dann schon richtig verstanden...

    ich habe mir das bei deinem dualhead-posting schon gedacht:
    http://www.arcadeinfo.de/showpost.ph...05&postcount=6

    wie gesagt EK-Mame ist eine "modifizierte" mame32 version inkl. kaillera-client du musst nur noch den kaillera-srv auf einer maschine laufen lassen (funzt im lan oder über wan)

    http://mamedc.kaillera.com/
    http://www.arcadezentrum.com/forum/kaillera.php?sid=
    http://www.aep-emu.de/modules.php?op...ticle&sid=1818

    edit: kaillera ist nicht nur auf den mame-emulator beschränkt
    Geändert von xl8 (20-10-2004 um 09:52 Uhr)

  3. #3
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Ja ne es gibt schon einen Unterschied
    Dieses eine setzt auf 2 Cabs (mit einem Bildschirm) auf und das andere auf ein einzelnes Cab mit 2 (oder mehr) Bildschirmen.

    Werde EK-Mame die Tage mal ausprobieren
    Allerdings werde ich dazu wohl erstmal eine Windows basierte Lösung für meinen Automaten suchen müssen da bei mir im Moment alles unter DOS läuft.
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  4. #4
    user@host Avatar von xl8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    doofland
    Beiträge
    129
    ach so - du willst beides haben... dualhead-support, netzwerk und alles unter dos viel spass...

    die alte avga (radeon7000) bietet dualhead
    - ich meine gelesen zu haben das parallel zum arcademonitor auch ein vga-monitor angeschlossen werden kann (2xarcdemonitor?) - hab ich nie probiert... die neue avga (radeon9200) bietet (denke ich) keine dualhead-support mehr (steht nix dabei - und nur 1 vga-anschluss??)
    --
    billig-variante: könnte aus der kombi: powerstrip und jpac bestehen. das japc würde hier nur als schutzschalter herhalten müssen - da es zu höhe frequenzen nicht zum monitor durschschaltet.
    einer hier board hat einfach die rgb,grounds - 1:1 auf den jamma-connector gelegt powerstrip drauf und gut... naja colt seavers halt

    bei mehrern cabs/rechnern wird es recht schnell teuer mit der avga und co
    Geändert von xl8 (20-10-2004 um 11:05 Uhr)

  5. #5
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Naja die Option mit EK-Mame würde ja lange.. als 'zweitcab' würde dann vorerst (zum testen etc) mein 'normaler' PC herhalten

    hab aktuell eine g450 dualhead drin, allerdings will die ums verrecken kein 15khz signal ausgeben (okay geht schon, aber nur text ^^, keine grafik)
    das geht allerdings sogar dualhead (1440x200 oder so [160x25 zeilen? )])
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  6. #6
    user@host Avatar von xl8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    doofland
    Beiträge
    129
    zweit-pc ist ja langweilig

    tja - das verdammte 15khz problem...
    das netz ist ja voller vga2rgb-lösungen oder 15khz-tweaks... glaubensfrage: basteln oder blechen
    Geändert von xl8 (20-10-2004 um 12:19 Uhr)

  7. #7
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Jo... Überall im Netz lese ich das die G450 eine tolle Karte für sowas ist
    Defakto schaut es so aus das keine meiner DREI G450 Karten brauchbar 15khz ausgeben kann oder will *schmollt*

    Unter Windows mit PowerStrip pfeift mir die Karte was (scheinbar kann die G450 DualHead keine PCLOCK unter 25, was schlecht ist)...
    Unter DOS funktioniert zumindest der ADVVGA Modus superb...
    Wenn ich allerdings mit ADVV irgendeinen VideoModus probieren will seh ich alles mögliche, nur nichts was mich zufriedenstellt (320x240 sehe ich exakt 9 Screens auf dem Monitor )
    Also was auch immer die Karte ausgibt, gefällt dem Hantarex nicht wirklich

    Meine Voodoo3 3000 kann leider keine Interlaced Modi (und unter Windows krieg ich sie auch nicht wirklich dazu mittels PowerStrip z.B. 320x240 in 15khz auszugeben (Treiber Limitierung?))

    Und alles andere was ich an Karten habe, passt nicht in den AGP4 Slot des Arcade Cabs ,)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  8. #8
    user@host Avatar von xl8
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    doofland
    Beiträge
    129
    ich würde da mal ne avga reinstecken!

    *end of line*

  9. #9
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Wenn du eine sponsorst kein Problem *G*

    (p.s. werde ich die tage mal probieren eine 'normale' 9200er radeon mit den tweaks aus dem avga treiber zu 'tunen')

    mit ein wenig dussel funktionieren dann die lowres modi unter windows wie sie es auf der avga tun.
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  10. #10
    Registered User Avatar von TomKruhs
    Registriert seit
    04.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    74

    Ati

    Hi,
    ich verwende eine Ati 128 und bin sehr zufrieden. Hab mit Fraggal´s Boot
    installiert(also ArcadeOS +AdvMame), und es ging sofort tadellos. Super Bild!!!
    Man kann sogar Vector Spiele spielen.(Ich noch nicht)
    MfG,
    Tom
    Oh, hab gerade gesehen, das es um 2 Monitore geht, sorry.
    Geändert von TomKruhs (27-10-2004 um 02:40 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •