Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 75 von 75

Thema: Sega Astro City keine 12v mehr und kein Sound

  1. #61
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    884
    hätte auch klappen können,
    es gibt ja auch isolierte bauteile.

    ende gut,
    alles gut.............
    Geändert von Astrocade (09-09-2022 um 22:15 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  2. #62
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.895
    Die nächste (lustige ) Klippe ist dann, daß die Leute Kühlpasten wie "Arctic Silver" aus dem PC Bereich nehmen ... Die sind dann elektrisch leitfähig ... höhö.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  3. #63
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Sowas müßte glatt verboten werden.......
    Aber bei 5 oder 12 V spielt das wohl noch keine Geige.
    Oder leitet das richtig gut?

  4. #64
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.895
    Das leitet gut ... ist Silber haltig.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  5. #65
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Gibts da Erkennungsmerkmale?
    Kann man dann wohl direkt mit dem Ohmmeter sehen.............

  6. #66
    Registered User Avatar von Kolibri
    Registriert seit
    24.08.2021
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Gibts da Erkennungsmerkmale?
    Kann man dann wohl direkt mit dem Ohmmeter sehen.............
    Wer den Schaden hat... lieber Winni, du hattest das Vergnügen mit genau dieser Paste... mehr möchte ich aus Gründen von Scham nicht dazu sagen....

  7. #67
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Nunja........
    Nicht wissend habe ich die beiden Bauteile von der Kühlfläche gelöst und eine Isoscheibe spendiert.
    Das Zeug beidseitig drangelassen und den Kram wieder verschraubt. Hats gebracht.
    Allerdings war ja vorher Metall auf Metall verschraubt, das mußte ja Verbindung haben.
    Die Kontrolle mit dem MM hat jedenfalls danach nichts mehr gezeigt.

  8. #68
    Registered User Avatar von Kolibri
    Registriert seit
    24.08.2021
    Beiträge
    89
    Nicht jede Kühlpaste leitet. Bin mir nicht 100% sicher ob die von mir benutzte das tut. Ist mit ISO und Wattestab aber super leicht zu entfernen.

    Im original war da keine Paste dran, nur eine saubere Isolationsscheibe.

    EDIT:

    Habe mich schlau gemacht:

    Im Gegensatz zu auf Metalloxiden basierenden Pasten oder Flüssigmetall, ist die ARCTIC MX-4 metallfrei und nicht elektrisch leitend. Dies eliminiert das Risiko von Kurzschlüssen und außerdem musst du dir keine Sorgen um durch Flüssigmetall verursachte Korrosionsschäden am Kühlerboden machen.

    Das heisst die Paste war nicht das Problem nur das entfernen der Isos!
    Geändert von Kolibri (11-09-2022 um 10:00 Uhr)

  9. #69
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Hab das nochmal ausgepackt und mit dem Ohmmeter gemessen.........
    Nichts festzustellen, also keine Verbindungen mehr zwischen Gehäuse und den Sekundärspannungsanschlüssen meßbar.
    Sollte nun funzen.
    Geht morgen in die Post.............siehe PN
    Gruß

    Hab Dein Edit eben erst (zu spät) gelesen......
    Geändert von winni (11-09-2022 um 14:00 Uhr)

  10. #70
    Registered User Avatar von Kolibri
    Registriert seit
    24.08.2021
    Beiträge
    89
    Das Netzteil kam vorhin an. Ich konnte nicht anders als erstmal die ganze Paste zu entfernen, sicher ist sicher.

    Dann der große Moment, angeschlossen... Neo Geo MVS dran und ... TON!!!!

    Dann MK II dran und TON!!!

    Ich habe damals (in den 90gern) MK 2 in Italien in der Spielhalle gezockt. Das war der Grund warum ich seit dem einen MK II Automaten haben wollte. Ich habe jetzt das erste Mal auf einem Candy Cab MK II gespielt wie früher alles läuft so wies sein soll.

    Winni, nochmals vielen herzlichen Dank, ohne Dich wäre ich jetzt nicht strahlend wie ein Mondkuchenpferd vor der Kiste gesessen. und auch Dank an alle anderen die mich mit Tips versorgt haben!

  11. #71
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Gerne geschehen.....aber Du hättest das jetzt nicht nochmal zerlegen und reinigen müssen.....
    Bei sowas erlischt dann im Fehlerfalle mein Support
    Viel Spaß damit.........
    W.

  12. #72
    Registered User Avatar von Kolibri
    Registriert seit
    24.08.2021
    Beiträge
    89
    Ich habe nichts "zerlegt", ich habe einfach nur mit einem Tuch die Paste oben auf dem Blech und am Gehäuse entfernt, mehr nicht.
    Geändert von Kolibri (14-09-2022 um 04:35 Uhr)

  13. #73
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    Alles gut.
    Dort ist das sowieso miteinander verschraubt und hat also Kontakt.
    Viel Spaß damit

  14. #74
    Registered User Avatar von Kolibri
    Registriert seit
    24.08.2021
    Beiträge
    89
    Ich sehe das so, die haben das so konstruiert, dass sich die beiden Teile berühren weil so die Fläche größer ist um die Hitze abzuleiten oder sehe ich das falsch ?

  15. #75
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    884
    jupp,
    so wird das erdacht worden sein..........
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •