Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Wonder Boy in Monster Land Bootleg nach Transport beschädigt

  1. #1
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45

    Wonder Boy in Monster Land Bootleg nach Transport beschädigt

    Es wird auch nicht langweilig.

    Der nächste Patient ist ein Wonderboy in Monster Land Bootleg, welches bei mir in suboptimaler Versandverpackung eingetrudelt ist(Um die Platine eine Lage Polsterfolie, bei der Hälfte der Blasen schon kaputt war, auf die Folie der Adapter über der Bestückungsseite der Platine und außenrum nur zwei Lagen Pappe, die an den Seiten hart zusammen getaped waren. Yay...). Mal abgesehen von ganz vielen umgeknickten Bauteilen, von denen eines etwas aus dem Bord rausgezogen wurde, hat der Adapter und etwas Druck beim Transport das hier hinterlassen:
    Damaged Wonderboy 01 broken capacitator marked small.jpg

    Den sollte ich wohl austauschen, bevor ich weiteres teste. Hier mal ein Detailfoto eines benachbarten gleicher Art.
    Damaged Wonderboy 18 capacitator.JPG

    Sehe ich das richtig, dass das ein Keramikkondensator mit 22nF ist? Muss ich sonst irgendwas beachten, z.B. Spannung?
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

  2. #2
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.833
    Der Kondensator ist völlig egal... ja es sind 22nf. Knippst die Reste ab und gut is.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  3. #3
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45
    Hätte jetzt erwartet, dass der zur Entstörung/Glättung da ist. Also einfach abknippsen und spielen. Wäre es dann nicht auch egal, wenn der drin bleibt? Beim Kerko kann doch nichts auslaufen oder übersehe ich hier was?

    Auch wenn der nicht notwendig ist, würde ich den gerne wechseln, einfach für ein wenig Erfahrung und Übung. Muss man noch etwas beachten, außer Keramik und 22nF?

    Danke auf jeden Fall für die Hilfe und fürs Fragen beantworten.
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

  4. #4
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.833
    Entstörung/Glättung
    Genau. Nur sind da so viele drauf, daß es aller Voraussicht nach nicht auf diesen einzelnen ankommt.
    Abknippsen würde ich den, damit kein Kurzschluß in der Bruchkannte auftreten kann.
    Es gibt PCBs, da findest du nur eine handvoll Kondensatoren, bei 100+ ICs.
    Wenn du ein Oszi hast, kannst du den Effekt ja direkt sehen.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  5. #5
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45
    OK, danke für die Erklärung. Ein Oszi habe ich nicht. Vielleicht irgendwann mal.
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

  6. #6
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45
    Hab ihn ausgelötet und mir dann mal die restliche Platine angesehen. Zum Glück. Auf der Rückseite waren 5 oder 6 rausragende Pins so platt umgebogen, dass die mit auf die benachbarte Leiterbahn gingen. Ich hoffe, ich habe beim hochbiegen keine Leiterbahn beschädigt. Spiel läuft, allerdings hat es Glitches, die wohl vorher nicht da waren. Wobei an einer Stelle auch ein IC zu fehlen scheint, zumindest sagen die sichtbar schon einmal benutzten Lötpunkte, dass da mal was war. Egal, immerhin läuft es und es ist die gute englische Übersetzung und nicht "Kill dragon brings happiness"-Wahrsager und "Swords and drugs"-Laden Variante.

    Nochmal zurück zum Kerko: Müsste ich noch was außer den 22nF beachten? Ja, ich weiß, das mach keinen Unterschied, wie gesagt, geht um ein wenig Übung.
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

  7. #7
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.503
    Ein Chip fehlt?
    Mach doch mal ein Bild von der PCB, dann kann man mal checken was oder ob wirklich was fehlt, manchmal sind nicht bestückte Positionen ja normal.
    Was die Glitches betrifft, drück mal alles gesockelte nach.
    Davon ab sind so Bootlegs gern von fragwürdiger Qualität, grad bei den Wunderjungs.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  8. #8
    Registered User Avatar von SamWhiskey
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    401
    IdR. kannste davon ausgehen, dass wenn irgendwo ein Chip fehlt, irgendwas nicht funktioniert.
    Wenn also alles (im Rahmen seiner Möglichkeiten) funktioniert, fehlt da auch nix.

  9. #9
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.503
    Vielleicht fehlt ja der Chip der aus einem schlechten Spiel ein gutes macht?

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  10. #10
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45
    Eigentlich war das mit dem IC nur eine Randbemerkung und ich wollte erst mal selbst schauen, ob ich dazu was rausfinde. Aber wenn Du es so anbietest, hab ich gleich mal Bilder gemacht.

    Hier mal das Board mit der Position gekennzeichnet


    Hier mal die Lötstellen aus einer näheren Aufnahme. Das Positionen auch mal an Boards leer sein können, ist mir klar. Aber da war mal irgendwas:


    Zum Vergleich die Lötstellen von einer Position an der definitiv noch nichts war:


    Nachdrücken von allem gesockelten mache ich dann mal, danke für den Tip.

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Davon ab sind so Bootlegs gern von fragwürdiger Qualität, grad bei den Wunderjungs.
    Ja und eigentlich bin ich auch gar nicht der Fan von Bootlegs, aber diesen Monat sind ein paar passiert. Das Wonder Boy Monster Land war allerdings Absicht als Bootleg. Das Original gibt es nur in japanisch (Entgegen einiger anders lautenden Behauptungen) und englische Versionen gibt es nur als Bootlegs. Und die meisten Übersetzungen davon sind grausam, ich war froh, anhand der Bildschirmfotos vom Verkauf endlich mal eine gute gefunden zu haben (Wenn auch wahrscheinlich nicht die reversed engineered Variante der offiziellen Übersetzung aus der Wii-Version. Aber davon dürfte es auch nur ein paar Hand voll geben).

    Zitat Zitat von SamWhiskey Beitrag anzeigen
    IdR. kannste davon ausgehen, dass wenn irgendwo ein Chip fehlt, irgendwas nicht funktioniert.
    Wenn also alles (im Rahmen seiner Möglichkeiten) funktioniert, fehlt da auch nix.
    Ist auch mein Gedanke. Es irritiert mich nur, deswegen hatte ich es erwähnt bzw. wollte mal schauen, was ich zu dem Board finde. Wäre aber AFAIK auch nicht das erste Board, bei dem jemand 2 ICs gegen einen einzelnen anderen ausgetauscht hat, der die Aufgaben von beiden übernommen hat. Und z.B. der IC über der leeren Stelle ist auch mal getauscht worden. Da es läuft, scheint unterm Strich alles in Ordnung.

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Vielleicht fehlt ja der Chip der aus einem schlechten Spiel ein gutes macht?
    Das war das erste Arcade-Spiel, was ich als Bub mit gesparten Taschengeld durchspielen wollte. Bin auch recht weit gekommen und dann kam mein Vater mich suchen, weil ich so lange nicht nach Hause gekommen war und sammelte mich an der Eisdiele ein, wo der Automat stand. Das ist ein Kindheitstrauma, dass jetzt kompensiert werden muss! Komm also blos nicht mit objektiver Kritik zu diesem Spiel.
    Geändert von Stardragon (27-01-2022 um 22:36 Uhr)
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

  11. #11
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.833
    Steht doch dran, was da war: "155".
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  12. #12
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.503
    Kindheitstraumata, jaja. Zum Glück hab ich als Kind nur hochwertige Qualitätsspiele gespielt
    Der Zahnraffel da auf dem Board wird wohl Richtigkeit haben, hier sieht mans auch: https://www.arcadefraidi.com/img_20151206_192634/
    Kann heut abend zuhause mal in Regal B5 greifen, da lungert auch so ein Bootleg rum, und 'n paar k-Putte hab ich auch noch
    Vielleicht dachte ja mal jemand "ohje, da fehlt ja was!" und hat irgendeinen IC eingelötet, die sind ja schliesslich alle gleich Und als er dann gemerkt hat dass nix mehr geht hat er ihn wieder rausgerissen... Ich wäre noch nicht mal erstaunt wenns so gewesen wäre

    Ach so, die Daughterboards, bzw. deren Sockel sind auch als notorische Glitch-Schurken verschrien, von daher vielleicht mal in Augenschein nehmen.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  13. #13
    Moderation Avatar von Astrocade
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    820
    dort fehlt nix, das gehört so...........
    Geändert von Astrocade (28-01-2022 um 06:38 Uhr)
    sooooo viele spiele, und sooooo wenig zeit

  14. #14
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.503
    Hab mal fix Stück 4 (in Worten: vier) PCB "Monsterboy Wonderland" ( ) in Augenschein genommen, und da ist keine wie die andere.
    Hier eine mit einem Chip da wo bei der die wo du da gepostet hast nix ist (aus Versehen in antiquarischer Auflösung fotografiert):



    Dann noch drei andere mit teils gargantuesken Chiplücken, ich hoffe man erkennt was, habe aus akuter Faulheit alle drei auf ein Bild gequetscht (ich bin alt und habe nicht mehr viel Zeit):



    Schaut für meine frisch reparierten Augen alles nach Fabrik (bzw. Bootlegger-Hinterhof-Fabrikatur) aus.

    Fazit: die Hersteller haben viele unnötige Chips verbaut bloss um die Aufsteller abzuzocken

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  15. #15
    Gamer of all kinds Avatar von Stardragon
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    45
    Das wichtigste vorne weg:
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Was die Glitches betrifft, drück mal alles gesockelte nach.
    Hab ich gemacht, mit dem Erfolg, dass das Spiel keinen Mucks mehr gibt. Ich habe jetzt mehrfach das Bord rausgeholt, mir alles angesehen, nachgedrückt, ein wenig gewackelt, keine Änderung. Uff, da ich wirklich alles gesockelte nachgedrückt habe und da eine Menge gesockelt ist, kann es alles möglich sein. Vom Spiel kommt auf jeden Fall keine Reaktion mehr im Moment. Ich habe etwas das große Tochterboard im Verdacht, ist aber natürlich geraten. Das kleiner habe ich dann einmal abgenommen und geschaut und mir den Sockel und die Kontakte angeschaut, nichts zu sehen. Das große knarzt nur, wenn ich es vorsichtig versuche, anzuheben und mit mehr Kraft wollte ich mich dann nicht trauen. OK, irgendwas, was ich ohne Oszilloskop und mit Grundkenntnissen vom Multimeter an diesem Punkt noch machen kann?

    Zum fehlenden IC würde ich dann erst später wieder kommen, wenn das Spiel hoffentlich wieder läuft. Danke aber auf jeden Fall schon mal für eure Erfahrungen.
    Gamer aller Arten. Egal, ob vor einem Monitor, auf dem Spielbrett, in Gedanken, draußen oder sonstwie. Semper ludens.


    Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
    twitter.com/DracoAstra

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •