Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 242

Thema: 8Bit-Museum.de Chiptester

  1. #226
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    83
    Ein kleines Preview auf die kommende​ FW-Version:




    Neu bzw. korrigiert wurden bisher:
    - DM8530, DM8532, DM8533
    - 74H01, 74160, 74161, 74162, 74163, 74230, 74231, 74357, 74646, 74647, 74648, 74649, 74678, 74793, 74794, 74800, 74802, 74822, 74826, 74841, 74842, 74845, 74846, 74850, 74851, 74991, 74992, 74993, 74995
    - 8241, 8242, 8282, 8283, DM8560, DM8563, DM8570, DM8590
    - SNG40, SNG60, SNG90, SNG130, SNG140, SNG150, SNG160, SNG190, SNG220, SNG230, SNG240, SNG260, SNG320, FCJ121
    - TIL306/307, TIL308/309


    - Am Ende der Liste "Misc Logic Tests" sind ICs "SNG" aufgeführt. Das sind ICs aus der Pre-7400 Ära von Texas Instruments aus dem Jahr 1968-1972. Ich besitze nur den SNG23x, der "grün" markiert wurde. Rückmeldungen zu den anderen sind ebenfalls sehr willkommen. Es gibt auf noch die Serie "SNF" mit Flip-Flops. Da ich diese aber nirgendwo auftreiben konnte, wird es hier vorerst keine Tests zu geben.


    Über 100 Logik-Tests wurden komplett überarbeitet. Die meisten Logik-Tests wurden bisher mit Testvektoren erstellt. Diese übliche Vorgehensweise hat den Vorteil, dass sie einfach ist, aber den Nachteil, dass ICs mit vielen Eingängen nur stichprobenartig geprüft werden. Ich habe alle Test für mit Standard-Gattern jetzt derart modifiziert, dass sie vollständig getestet werden. Bei einem 4-input NAND werden damit alle 16 Kombinationen getestet (andere Tester prüfen meistens nur einige wenige Kombinationen, was aber ok ist, wenn alle Gatter erreicht werden). Da Zeit kein wirklicher Faktor ist, werden nun alle Eingangskombinationen geprüft. Rückmeldungen hierzu sind auch sehr willkommen.


    Es gab ein paar Optimierungen:
    - Die Tastenbelegung im PAL-Menü wurde geändert (SELECT = weiter, JUMP = ändern). Es können acht Pins auf Vcc bzw. GND gelegt werden.


    Wie in jedem Firmware-Update sind wieder neue Speicherchips implementiert worden:


    ROMs: 2316A
    EPROMs: 27C301, TC571001


    Einige dieser ICs sind, da sie recht exotisch sind, als externe Definitionen verfügbar:


    Getestet:
    - AE88128 (16k x 8 - SRAM)
    - AS6C4008, P4C1048, F7447APC, BS62LV4006, CYM1464, CYM1465 (512k x 8 - SRAM)
    - CD4061, HEF4720 (256 x 1, negative Dout - SRAM)
    - CD4061, HEF4720 (256 x 1, positive Dout - SRAM)
    - EMM8108, CXK5808 (1k x 8 - SRAM)
    - GTE 3539 (256 x 8 - SRAM)
    - P4C163, CY7C182, IMS1695, IDT7189, TMM2089 (8k x 9 - SRAM)
    - SMJ44400, TC514400, HM514400 (1024k x 4 - DRAM)
    - SN74172 port 2 (dualport 8 x 2 - SRAM)
    - TC4036 (4 x 8 - SRAM)
    - TC5047, uPD445 (1k x 4 - SRAM)
    - TC5516, LC3516 (2k x 8 - SRAM)
    - TMS4050 (4k x 1 - DRAM)
    - W24129 (16k x 8 - SRAM)
    - X2210, X22C10 (64 x 4 - NOVRAM)
    - X2212, X22C12 (256 x 4 - NOVRAM)


    Ungetestet:
    - 74C930, 6518 (1k x 1 - SRAM)
    - 74F211, 74F311 (16 x 9 - SRAM)
    - 74F212, 74F312 (16 x 9 - SRAM)
    - 74F213, 74F313 (16 x 12 - SRAM)
    - 74LS208 (256 x 4 - SRAM)
    - 74LS216, 74LS316 (64 x 4 - SRAM)
    - 74LS217, 74LS317 (64 x 4 - SRAM)
    - 74LS218, 74LS318 (32 x 8 - SRAM)
    - A6173081, HY638100, IS63C1024, CY7C1019 (128k x 8 - SRAM)
    - AS5C2008 (256k x 8 - SRAM)
    - CY7C188 (32k x 9 - SRAM)
    - CY7C1001, CY7C1002 (256k x 4 - SRAM)
    - CY7C1014 (256k x 4 - SRAM)
    - CY7C1016 (256k x 4 - SRAM)
    - CY7C1088 (128k x 9 - SRAM)
    - EMM4200, EMM4300 (4k x 1 - SRAM)
    - EMM4801 (4k x 1 - SRAM)
    - HM6503H (2k x 1 - SRAM)
    - HM6503L (2k x 1 - SRAM)
    - HM6533 (1k x 4 - SRAM)
    - i2113, P2113, C2113 (512 x 4 A0H - SRAM)
    - i2113, P2113, C2113 (512 x 4 A0L - SRAM)
    - KM658128 (128k x 8 - PSRAM)
    - MK4816 (2k x 8 - PSRAM)
    - P4C107, CY7C107, CY7C1007 (1024k x 1 - SRAM)
    - P4C174 (8k x 8 - CACHE TAG SRAM)
    - TMS4036 (64 x 8 - SRAM)
    - TMS4047 (1k x 4 - SRAM)
    - TMS4051 (4k x 1 - DRAM)
    - X2004, X20C04, X20C05 (512 x 8 - NOVRAM)
    - X2016, X20C16 (2k x 8 - NOVRAM)
    - X2017, X20C17 (2k x 8 - NOVRAM)
    - ZIP16 (64k x 1 - DRAM)


    Das Timing des 41256 wurde optimiert.


    Es gibt auch neue Adapter


    1. Einen C64Cart Adapter zum Auslesen von C64 Cartridges. Es können nur Standard-Cartridges ausgelesen werden (16k Byte = 2x 8k Byte), wie z.B. Simons Basic oder Moon Patrol. Der Adapter funktioniert übrigens unabhängig von der eingesetzten Firmware (also auch mit der v.18 oder älter).


    2. Einen Atari VCS Cart Adapter zum Auslesen von Atari VCS/2600 Cartridges. Es können 2k-, 4k-, 8k-Cartridges ausgelesen werden. Mit Einschränkung auch 16k-Cartridges (siehe Handbuch zur v19).


    3. Einen TMS4050/TMS5041 Adapter. Die Funktion mit dem TMS4050 ist bereits getestet, ein TMS4051 stand mir bisher nicht zur Verfügung. Rückmeldungen erwünscht.


    4. Ein CDP18U42 Adapter zum Auslesen des exotischen EPROMs von RCA. Die Funktion wurde noch nicht ausführlich getestet, da mir keine geeigneten EPROMs vorlagen. Rückmeldungen erwünscht.


    5. Drei ZIP-to-DIP Adapter als Alternative zum ZIP16 und ZIP20 Adapter. Hiermit werden die ZIP Pins auf die Belegung der DIP-Bausteine adaptiert, so dass die Module mit den normalen Testfunktionen geprüft werden können.


    6. Einen Decoupling Adapter für DRAMs, die einen Blockkondensator zwingend benötigen. Dieser Adapter kann auch mit anderen Testern verwendet werden.


    Die interne ROM Datenbank war auf knapp 2.000 ICs limitiert. Sie konnte zwar mit einer externen Datei auf der SD-Karte erweitert werden, die Suche war aber sehr langsam, so dass mehr als ca. 10.0000 ICs keine Sinn machten. Jetzt darf die externe Datenbank bis zu 400.000 Einträge beinhalten, die mit Hilfe einer zusätzlichen Indexdatei in quasi 0-Zeit durchsucht wird. Der benötigte Compiler kann von meiner Firmware-Website ( https://firmware.8bit-museum.de/ unter "CRC32 Listen - CRC32 Lists") heruntergeladen werden. Vorbereitet ist eine Datei mit allen MAME 0.233 ROMs, die (mit Duplikaten) über 360.000 Enträge bzw. (ohne Duplikate) 170.000 Einträge besitzt. Ich empfehle die Datei ohne Duplikate einzusetzen, denn wird ein ROM für verschiedene Systeme verwenden, wird nur das zuerst gefundene System angezeigt.


    Es gibt eine neue Menüstruktur. Ich hatte im letzten Jahr eine Abstimmung durchgeführt, die sich mit knapper Mehrheit für die bisherige Menüstruktur ausgesprochen hatte. Da inzwischen sehr viele ICs hinzugekommen sind, habe ich jetzt "echte" Untermenüs eingeführt. Damit verbunden wurde die Tastenbelegung geändert. Mit JUMP wird weiter geblättert, mit SELECT (=BACK) zurück. Die Beschriftung wird dann in einer zukünftigen Platinenversion geändert.
    Geändert von 8Bit-Museum.de (23-08-2021 um 19:41 Uhr)

  2. #227
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von herr-g Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich - das Nummer-1 Thema hier im Forum
    Dann habe ich wieder etwas zu diesem Thema:
    https://www.youtube.com/watch?v=z0fJNDOHYp4

    Eigentlich eine echte Marktlücke. Warum sich das nicht durchgesetzt hat.

  3. #228
    Registered User Avatar von Marty
    Registriert seit
    11.11.2003
    Ort
    Südtirol - Italy
    Beiträge
    80
    passt Du jetzt den Chiptester für das weibliche Geschlecht an ?

  4. #229
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.598
    Sliptester?

  5. #230
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367
    Winni, Du Ferkel.

  6. #231
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.424
    Viel wichtiger ist die Slipeinlage:


    https://www.youtube.com/watch?v=LgnSf6PipJ4



    (Geil, Offtopic wie in alten Tagen )

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  7. #232
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367

    Was es alles gibt/gab.

    Und noch viel schlimmer: Was der Laschek weiß, was es alles gibt/gab.

  8. #233
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    83
    Ich bin mal Spielverderber und werde wieder on-topic

    Die nächste Firmware (v.20) wird auch selbstdefinierte ROMs unterstützen.
    Wer schon immer ein Signetics 2600 auslesen wollte, wird das dann können.

  9. #234
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    83
    ​Ich bin auf die Logic Familie Utilogic II von Signetics aufmerksam gemacht worden:





    Die ist DTL/TTL kompatibel. Ich habe probeweise das SP314A implementiert und es kann problemlos getestet werden.
    Wie verbreitet ist diese Serie? Kommt die bei Arcades oder Pinballs häufiger vor?

  10. #235
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367
    Ist mir gänzlich neu.

    Bei Arcade kommt fast ausschließlich TTL und ECL vor.
    Und natürlich BPROM und EPROM. Gelegentlich auch EAROM und EEPROM.
    Geändert von SamWhiskey (08-09-2021 um 14:01 Uhr)

  11. #236
    Registered User Avatar von 8Bit-Museum.de
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von SamWhiskey Beitrag anzeigen
    Ist mir gänzlich neu.

    Bei Arcade kommt fast ausschließlich TTL und ECL vor.
    Und natürlich BPROM und EPROM. Gelegentlich auch EAROM und EEPROM.
    Ist ja auch schon ein paar Tage her:
    https://archive.org/details/bitsaver...logic2_4702034

  12. #237
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367
    Das ist ja schon fast pre-Pong-Zeit.

    Damals™ bin ich noch mit der Blechtrompete um den Weihnachtsbaum gerannt.

  13. #238
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.598
    Und ich hab damals gerade die Lizenz zum Töten erworben......73 wurde ich 18 Ja: https://www.youtube.com/watch?v=RL48meWU9QE
    Geändert von winni (08-09-2021 um 21:26 Uhr)

  14. #239
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367
    Ein Philips FCB61C65L lässt sich übrigens einwandfrei als 8kx8 testen.

  15. #240
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    367
    Hab da eben nen 3,5mm P-Touch-Band gefunden:

    rctp.jpg


Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •