Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: Asteroids, Bildschirm bleibt dunkel

  1. #1
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110

    Asteroids, Bildschirm bleibt dunkel

    Hallo zusammen,

    gestern wollte ich seit langen mal wieder den kleinen Asteroids Automaten anschalten.

    Die Platine funktioniert, Ton kommt.

    Der Bildschirm bleibt aber dunkel.

    Gibt es hier im Forum jemanden, welcher Vector Monitore richten kann.

    Danke und einen schönen vierten Advent.

    Andreas
    Geändert von kaefer03 (20-12-2020 um 11:54 Uhr)

  2. #2
    Jammalappen Avatar von Hass
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    514
    Schreib Winni eine PM, der kriegt den Monitor garantiert wieder hin.

  3. #3
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110
    O. K.,

    danke für deinen Tip.

    LG Andreas

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    298
    Hab Winni Freitag erst nach Vectormonis gefragt, macht er nicht, weil keine passende Hardware.

  5. #5
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.434
    Das stimmt. Kleinkram, Baugruppen etc ja. Aber ich kann dann die Reparatur hier nicht nachvollziehen.
    Also das kleine Kästchen mit dem Hochspannungsgenerator der S/W-Vektorkisten kriege ich gerichtet.
    Auch die Ablenkplatinen kann ich befunden und ggfl. Teile tauschen. Aber dann im Gesamten testen geht hier nicht.
    Meinen Asteroids gab ich damals gegen Flipper. Damit kann ich mehr anfangen.....

  6. #6
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110
    Hallo Winni !!!

    Wäre toll wenn du mein kleines Asteroid Cabinet wieder beleben könntest.

    Ist ja schade um den tollen Automaten.

    Am Wochenende schaue ich mal nach den Sicherungen, danach melde ich mich bei dir per PN.

    Danke.

    LG Andreas

  7. #7
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.434
    können wir auch hier weiterführen......... jedenfalls guckst Du nach den Sicherungen und ob der Röhrenhals noch glüht....der wird direkt aus dem Trafo des Automaten geheizt.
    Und ein aussagekräftiges Bild davon, damit ich weiß, worüber wir reden.
    Es gibt nicht nur einen Monitor dafür

  8. #8
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.269
    Wäre es nicht auch sinnvoll auf der Spielplatine mal alle Spannungen, bzw. die X/Y/Z Outs zu checken? Dort werden ja noch diverse Spannungen für die DACs und die 4016er generiert, wenn da was fehlt kann ja nix rauskommen. Oder wenn der Z-Output fritte ist kommt ja glaub auch nix.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  9. #9
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.434
    Wenn ein Oszilloskop vorhanden ist, wäre das die erste zielführende Maßnahme.
    Es geht auch mit dem DMM: Im kleineren AC-Bereich lassen sich die Wechselanteile von X, Y und Z als stark schwankende Größen im Bereich einiger Volt sehen.
    Ist dort nichts, dann mal auf DC probieren....bei einer stehenden DC-Größe zwischen -15V und +15V auf nur einer der drei Ausgänge ist die PCB fritte.
    Und der Monitor bleibt (sinnvollerweise) dunkel. Nimmt unter Unständen in der Ablenkung Schaden, weil die Ablenkverstärker gleichspannungsgekoppelt bis zu den Spulen arbeiten.
    Die Spulen brauchen AC, bei DC steigt der Strom weit über den für die SCHALTUNG ERLAUBTEN BEREICH und killt die Endstufen...........

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    298
    Vectorboards unbekannter Funktion nie niemals nicht mit Monitor betreiben!!!

    Die besten Werte für AC und DC an den Ausgängen bekommt man mit dem Testbild, weil es statisch ist.

    Fürs Testbild gilt:
    Die DC-Werte sollten idealerweise zwischen -1V und +1V liegen. ein Bisschen mehr ist auch noch ok.
    AC-Werte liegen im mittleren einstelligen Volt-Bereich (auch abhängig von den Trimmerstellungen auf dem Board).

    Z-Out muss nicht angeschlossen werden, dann aber Helligkeit runter drehen, weil man sehr helle Punkte auf dem Schirm hat.

    Wenn's ein Boardproblem ist, kann ich helfen.
    Geändert von SamWhiskey (22-12-2020 um 13:32 Uhr)

  11. #11
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110
    Danke für eure Hilfe,

    ich hatte den Asteroids gerade am Netz, das Bild ist wieder da, ohne was zu machen.

    Das Brummen aus dem Lautsprecher ist aber stärker geworden.

    Das Beste wäre bestimmt die Elkos zu tauschen.

    Ich mache nacher ein paar Bild von den Platinen.


  12. #12
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.269
    Es ist auch ganz praktikabel am ARII Board (wo unter anderm der Sound beikommt) die Molexstecker nachzulöten. Die sind so lang, da hat es aufgrund der Hebelwirkung gerne mal Lötverbindungen Malefiziger Anmutung. Ich hatte auch grad Brummprobleme an meinem Asteroids welche ich dadurch zumindest mildern konnte.
    Ansonsten: dein Automat hat definitiv ein Problem, auch wenn er im Moment funktioniert, da musst du dran bleiben.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  13. #13
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110
    Ja ich bleibe dran.

    Die Elkos vom Netzteil habe ich heute bestellt.

    Ich werde mich langsam voran arbeiten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.434
    Dein letzter Satz triffts direkt........dran bleiben.
    Hier spricht der Imperativ!!

  15. #15
    Registered User Avatar von kaefer03
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    110
    Eigentlich wollte ich nach Weihnachten den Röhrenverstärker von meiner Rock Ola zum überholen bringen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von kaefer03 (22-12-2020 um 22:47 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •