Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Donkey Kong Table von Lich

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24

    Donkey Kong Table von Lich

    Hallo zusammen,

    aus einem Dreierpack ist bei mir ein Donkey Kong Table von Lich gelandet. PCB ist aber leider Amidar.
    Ich will ihn wieder in den Urzustand versetzen, dafür brauche ich natuerlich die korrekte PCB.
    Was war denn seinerzeit nun drin? Donkey Kong, Crazy Kong? Ich finde unterschiedliche Infos...

    IMG-20190418-WA0010-01.jpg

    IMG-20190418-WA0016-01_resized.jpg

    20190419_103912-01_resized.jpg

    Viele Gruesse,
    Felix

  2. #2
    Jammalappen Avatar von Hass
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    485
    Oder Invisible Kong?

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Das ist ja schon drin. Immer. Weiss nur keiner!

  4. #4
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Hier ist das Manual: http://files.arcadeinfo.de/Video%20G...t%e4ndiger.pdf

    Das dort angegebene Pinout ist das für eine Falcon-style Crazy Kong PCB.

    Ob das immer so war? In der hintersten Ecke meines g-Hirnes gibts da einen leichten Zweifel. Aus diversen Gründen. Kann aber auch irren.

    Kennst du unseren Lich-Thread? http://www.arcadeinfo.de/showthread....4ologie-Thread

    Darfi ich die Bilder für das dem Thread angeschlossene Archiv stehlen? Bitte. Danke. http://files.arcadeinfo.de/Video%20Games%20Lich/

    Steht eigentlich auf den Control Panels, Instruction Cards, oder sonst wo irgendein Hinweis auf Nintendo?

    Ist der mittlere Tisch etwa ein Sega Missile Command?!?
    Was ist der andere Tisch?

    Fragen.
    Ich stelle sie.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Moin Laschek,

    ersteinmal herzlichen Dank fuer Infos und Fragen (Nur wer fragt, usw... )

    Meine Antworten in Kurzform:

    - also eine Crazy Kong PCB, aber Du zweifelst, aus Gründen? Wieso zweifelst Du?

    - Den Lich - Thread kenne ich, muss ich noch durcharbeiten. Kannst meine Bilder gerne verwenden.

    - Hinweise auf Nintendo habe ich bis jetzt nicht gefunden, ich habe den Table aber auch nicht im Detail angeschaut. Werd ich natuerlich noch machen und auch dokumentieren. Info folgt.

    - Ja, ist ein Sega Missile Command, von irgendeinem Helden zu einem Jamma - Gerät incl. Stick umgebaut bzw. aufgerüstet...
    aber ja, soll auch wieder ein Missile Command werden.

    - Der dritte ist ein no-name Galaxan Bootleg Table. Nix besonderes. Mir ging es auch nur um den DK und den MC. Der dritte war im Deal mit dabei.

    VG Felix

  6. #6
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Also: das Pinout im Manual sagt es war eine CK drin. Dann wird auch eine drin gewesen sein. Möglicherweise aber nicht von Anfang an. Eventuell war zunächst DK drin, dann wurde auf CK gewechselt. Das ist nur so eine Vermutung, oder Ahnung, von mir. Meine genauen Gedankengänge dazu möchte ich jetzt nicht darlegen, das würde zu ausufernd werden Ich les mich ja grad durch Berge von alten Fachmagazinen aus Aufstellerschaft und Industrie und Großhandel, da bekommt man so manche Ideen was damals so abging mit Lizenzen bzw. eben ohne Lizenzen

    Ich kann natürlich auch vollkommen irren und Lich war so dreist/unbefangen ein DK zu bootleggen und ein CK einzubauen. Gab da ja alles mögliche damals (*hust* Rambler, *hust* NSM *hust*)

    EInen Sega MC Command hatten wir auch mal. Der war zum Glück "nur" auf Centipede (Bootleg) konvertiert, sprich die originalen Trakballs waren noch da und auch sonst nicht viel verbastelt. Ein Kollege erwarb den Kasten und richtet ihn wieder her: http://www.whitearcade.de/sites/rest_missilecommand.php
    Kannst dich ja mal an ihn wenden falls du Tips brauchst.

    Danke fürs Bilder stehlen dürfen!
    Geändert von Laschek (28-04-2019 um 20:27 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Na, das klingt ja spannend. Werde den Table diese Woche noch intensiv unter die Lupe nehmen. Bilder folgen.

    Und DK ist doch wesentlich cooler als CK...

    Den Bericht von Eni über den Sega MC hab ich schon gesehen. So wird meiner hoffentlich auch werden. Weisst Du zufällig, wieviele von dem Sega Table gebaut wurde?

  8. #8
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.935
    Nee, absolut keinen Plan. Wäre aber grundsätzlich mal interessant zu wissen wie gut die Westspiele in J überhaupt liefen.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Stimmt. Muss mal recherchieren

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Mehr Bilder

    2019050111410104.jpg

    2019050111410103.jpg

    2019050111410101.jpg

    Ich konnte keine Hinweise auf Nintendo entdecken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Na, das sind ja mal vernünftige Bilder!
    Moni ist ein MTC900, und der Rest der Elektronik sieht nach deutscher Produktion aus.

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Danke Winni.

    Ja, das schaut recht solide aus alles.

    Er läuft (noch) nicht. Wenn ich den Schalter an der CoinDoor drücke, knacke es zumindest schonmal im Lautsprecher. Mehr passiert nicht. Muss mal prüfen ob es irgendwo noch einen Schalter gibt zum anschalten des ganzen Automaten

  13. #13
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Dann ist der aber schon eingeschaltet....das Netzteil geht wohl an.
    Und die 12V machen den Knacks über den Audio-Amp.
    Schau mal nach den 5V.... und ob der Röhrenhals glüht

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    24
    Röhrenhals glüht nicht...

    5V schaue ich wie?

  15. #15
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.220
    Kriegt das Chassis Spannung? Am Versorgungsstecker sollten links die 128V Wechselspannung aus dem Trafo anliegen.
    Naja, die 5V sollten an der PCB ankommen, Pinout gucken und los!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •