Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 76 bis 80 von 80

Thema: ADP TV Wandautomat - Suche Unterlagen

  1. #76
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    127
    Die Dinger kosten ca 5 eur im 5er Pack incl. Versand und sind quasi noname. Die alten Originalteile habe ich einzeln nicht unter 20 eur gefunden. Datenblätter kann ich zu dem Typ 78h05k auch keine finden. Da verwundert es mich nicht wirklich, wenn die nicht die erwartete Leistung bringen.
    Wer billig kauft, kauft halt manchmal zweimal. Aber Versuch macht kluch.

    Bei ebay habe ich jetzt ein anderes China Angebot entdeckt, das die Teile mit 1,5A betitelt. Sehen genauso aus wie meine und heißen ebenfalls 78h05k. Ich denke, der Fall ist klar.
    Geändert von herr-g (12-07-2017 um 19:45 Uhr)

  2. #77
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    127
    So, mit nem Universal Arcade-Netzteil läuft es.
    Hab jetzt über Ebay doch noch einen Dealer mit Fairchild Originalteilen für knapp 10 EUR incl. Versand gefunden und dort einen (wirklich) passenden 78h05asc bestellt. Damit sollte es nun hoffentlich erledigt sein.

    Das NB mit den Farbverstärkern scheint leider doch etwas abgekriegt zu haben. Irgendwie scheint es an Blautönen zu fehlen, und der Farbregler für grün zeigt keinen Effekt. Ich vermute, die drei dortigen Transistoren (oder ein Teil davon) haben von dem Falschanschluss einen verpasst bekommen. Werde ich in der nächsten Session checken.
    Mann, ich hoffe, ich bin mal irgendwann durch mit dem Kasten.

  3. #78
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    938
    Tip dazu:
    Vergleiche mal die Steckerbelegung. Die Ablenkbuchse hat einen Pin, wo die Betriebsspannung aus dem Netzteil auf die Brücke geht.
    Suche diesen Kontakt auf dem Stecker zum NB....dort ist fälschlicherweise Strom geflossen
    Gruß
    Winfried

    PS
    Notfalls machma Bildchen vom NB und ich tüte Dir sowas ein
    Geändert von winni (13-07-2017 um 13:37 Uhr)

  4. #79
    Registered User
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    127
    Hi,

    ich konnte mir von nem Kumpel noch ein defektes Chassis mit NB leihen. Mit dem NB zeigt sich das Bild identisch zu meinem. Die Bauteile auf meinem NB messen sich auch (kalt) allesamt unauffällig. Das NB scheint somit für mich OK zu sein.
    Dennoch habe ich noch zwei Auffälligkeiten mit dem Bild:
    - Bildhöhe und V. Linearität lassen sich nicht optimal einstellen. Poti für V.Lin. ist auf Anschlag, trotzdem verbleibt im linken Drittel ein gestauchter Streifen. Bildhöhe ist ebenfalls auf max. und füllt gerade eben das Bild halbwegs aus.
    - Unabhängig von NB: Die Farbregler haben zwar einen Verstärkungseffekt auf die drei Grundfarben, die Intensität scheint aber für Grün stets niedriger zu sein. Ist bei den Mischfarben gut zu sehen. Z.B. erscheint gelb als orange, grau als Violett etc.
    20170713_230955.jpg 20170713_230620.jpg 20170712_215840.jpg

    Am großen gesockelten TDA3300B liegt es nicht. Den habe ich schon mal testweise getauscht. Chassis-Elkos hab ich bislang keine erneuert. Gibts da typische Kandidaten, die das verursachen? Ansonsten sitzen ja auch noch die zwei ICs V630 (unterm Kühlblech) und V590. Kommen die als Verursacher in Frage?
    Geändert von herr-g (14-07-2017 um 15:16 Uhr)

  5. #80
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    938
    Stimmt die Netzteilspannung?
    Im Vertikalteil um das IC herum die Elkos prüfen / tauschen.
    Bei minimalem Kontrast mal die Spannungen an den drei Kathoden der Röhre messen.
    Läßt sich ein Grauwert / Weißwert einstellen? Oder geht nur eines, das andere dann aber nicht?
    Möglicherweise ist G der Röhre verschlissen....also mal die Kathoden messen
    Gruß

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •