Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: SCART an Arcade CRT

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    4

    SCART an Arcade CRT

    Hallo,

    ich habe einen SCART-Ausgang und möchte den an einem Arcade-CRT anschließen.
    Suche einen Belegungsplan. Was kommt von wo nach wo? Geht das überhaupt.
    Ich benötige doch am CRT R/G/B + H und V-Sync + Ground.Das sind dann 6 Anschl.
    Ist auf dem SCART nicht H und V Sync zusammen???

    Schöne Grüße

    Leknes

  2. #2
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.089
    Das geht schon, aber ich weiss nicht ob es mit JEDEM Arcade Monitor geht.
    Welchen hast du denn?
    Bei den Intervideo VPs jedenfalls nimmt der H-Sync Eingang auch Composite Sync.
    Bei den Quizzards ist so der CDi Player angeschlossen.



    http://files.arcadeinfo.de/Touch%20S...sanleitung.pdf

    Geändert von Laschek (03-05-2017 um 08:44 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    4
    Vielen Dank.

    OK, da war bis jetzt eine 15KHz VGA angeschl.
    Ich schau mir das noch mal an...
    Da soll jetzt nur ein pi2SCART von Arcadeforge ran.
    Jamma gibt es da nicht mehr in der Kiste.

  4. #4
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    938
    Laschek hat das schön dargestellt.

    Bleibt von meiner Seite aus nachzutragen, daß nahezu alle gängigen Arcademonis den comp. Sync auf dem Eingang H-Sync unterstützen.
    Via Scart ist ja nur comp-Sync möglich. Genau wie bei JAMMA. Im Allgemeinen der weiße Draht.
    Wie das jetzt mit den Pegeln hinhaut.....Versuch macht klug.
    Gut ist in solch einem Fall die Lösung mit dem Dreifachpoti direkt am Videoeingang des Chassis!
    Gruß
    Winfried

  5. #5
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.177
    Warum kein pi2jamma? Dann wär alles easy.
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  6. #6
    Registered User
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    4
    -Warum kein pi2jamma
    Der MAgnum wurde leider schon umgebastelt. MAME-PC mit 15Khz VGA an Molex vom chassis.

    Hab jetzt ein einzelnes Kabel vom Scart an den Molex gelötet und es funktioniert :-)

    Danke Laschek, Winni.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •