Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 111

Thema: Technische Hilfe gesucht: Sega Monaco GP - Gegner zu schnell

  1. #16
    Registered User Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    31737 Rinteln
    Beiträge
    1.363
    Dann kannst Du ausmessen, in welcher Zeit hier von Zeile zu Zeile ein Versatz stattfindet:
    Eine ganze Zeile im Bild (Hinlauf) braucht gut 50 µSek, wenn Du jetzt dafür 40 cm ansetzt, hast Du eine Schreibgeschwindigkeit von ungefähr 1,25 µSek pro cm.
    Schlecht zu sehen, aber laß das dann mal grob 1/2 cm sein, von Zeile zu Zeile, das entspräche dann einer Frequenz von 2 MHz, bezogen auf das System.
    Oder halt 500 nSek.

  2. #17
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    42
    Hat Jemand das Standgerät und kann was für mich nachgucken?

    Am Lenkrad sind ne Menge Kabel ab.
    5 kürzere Kabel sehen so aus, als ob sie auf nen Stecker gehen sollten. Ich finde aber keinen.
    Die 2 längeren Kabel gehen bestimmt auf die Lenkrad-Platine.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #18
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.221
    Hab leider keinen Monaco GP, aber im Netz dieses Bild gefunden:



    Das sind die 4 Strippen die vom Optoboard abgehen und wohl in solch einem Stecker münden sollten:



    Kann es sein dass die restlichen Kabel vom Shifter kommen?

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  4. #19
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    42
    Oki, die 2 längeren Kabel die ans Opto-Board gehen sind damit klar

    Bei mir im Standup ist das scheinbar etwas anders. Die Kabel gehen vom Opto Board auf den großen weißen Stecker im 1.Bild und nicht auf einen separaten roten Stecker.

    Der Shifter ist auch klar. Das ist ja nur ein Microschalter. Da sind alle Kabel dran.

    Aber wohin sollen die 5 übrigen relativ kurzen Kabel hin, die auch noch an dem Stecker dran sind?
    Das sieht mir nach der Stromversorgung für irgendwas Anderes aus.

    Das Opto Board sollte bis auf die 4 Kabel ja nichts brauchen.
    Geändert von Moneyhead (09-10-2020 um 11:37 Uhr)

  5. #20
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.221
    Gute Frage.
    Ich wäre wenig erstaunt wenn ein Aufsteller den ursprünglichen Stecker mal ersetzen musste und einfach einen aus der Grabbelkiste genommen hat wo halt noch die 5 Strippen dran rumgebaumelt haben. Man hat ja schon so manches gesehen.
    Wie sieht denn das Gegenstück von dem Stecker aus? Ist da alles entsprechend belegt?

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  6. #21
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    42
    Die Idee als Solche ist nicht so abwegig.

    Sieht aber nicht so aus.
    Die Gegenseite ist voll belegt und geht irgendwo an die Game Platine.

    1602237236437.jpg

    Ich hab jetzt aber im Flipper-Board Jemand gefunden, der so ein Gerät hat und nachschaut.
    Geändert von Moneyhead (09-10-2020 um 11:57 Uhr)

  7. #22
    Registered User Avatar von Digimon
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    128
    So spontan würde ich sagen die sind tot. Bei dem CP was bei mir lose liegt sind die auch gekappt.

    Aber ich schau nachher mal ins Cab

  8. #23
    Registered User Avatar von Digimon
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    128
    Ich war Neugierig:

    Das gehört so!.

    Es sind 5 tote Leitungen:

    Lila
    Weiss
    Gelb
    Orange
    Orange-Schwarz

  9. #24
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    42
    Danke fürs nachschauen.
    Das beruhigt mich schon mal.

    Ich hab jetzt mal die Platinen zur Reinigung ausgebaut.
    Wenn der Dreck hier ein bisschen leitfähig ist, wundert mich nicht, dass es nicht mehr läuft.

    Und ich würde evtl. die größeren Elkos auf den Spielplatinen mal neu machen. Oder tut das keine Not?

    Wie reinigt Ihr die Steckkontakte der Steckleisten?
    Ich hätte mir jetzt feines Schleifpapier auf nen Spachtel gespannt und wäre mal kurz damit durchgegangen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #25
    Registered User Avatar von Andreas_AUT
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    356
    Würd ich nicht (mehr) machen, ich nehme dazu nur noch einen Glasfaserradierstift!

    Wegen dem Dreck würd ich mit einem weichen Pinsel und Druckluft starten. In Alkohol baden wäre mMn schon fast übertrieben ( ok, als Mensch vielleicht nicht )
    Geändert von Andreas_AUT (09-10-2020 um 16:56 Uhr)

  11. #26
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.221
    Da muss ich dem AUTreas doch glatt mal recht geben
    Glasfaserstift für die Anschlussleisten der PCBs (Alternativ ein Radiergummel aka Ratzefummel )und für die Stecker vielleicht ne Kreditkarte o.ä. mit nem Isopropanolgetränkten dünnen Tuch umwickeln und paarmal durchfahren. Spachtel sollte natürlich auch gehen.
    Bei den Elkos wirds halt philosophisch. Schaden kann ein Tausch natürlich nicht, aber ich würds erst mal nicht machen. Kommt halt auch drauf an welche Funktion die erfüllen.
    Geändert von Laschek (09-10-2020 um 18:22 Uhr)

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  12. #27
    Registered User Avatar von Andreas_AUT
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    356
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Da muss ich dem AUTreas doch glatt mal recht geben

    Das ich dass noch erleben darf ( und ich dachte schon das bezieht sich nur aufs Alkoholbad für Menschen )

  13. #28
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    6.221
    Da siehst du mal was ich alles auf mich nehmen muss wenn es um die Rettung eines Automaten geht

    Ach so, was die Platinensäuberung betrifft: mann kann die Platine auch mit Wasser abduschen und dann mit Isopropanol abpinseln. Gut trocknen danach dann natürlich Oder halt in den Geschirrspüler.

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  14. #29
    Registered User Avatar von Digimon
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    128
    komplette Zustimmung.

    Maximal Glasfaserstift auf die Leiste.
    Den Rest abpinseln, und gut ist.

  15. #30
    Registered User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    42
    So, hab jetzt alles gereinigt und wieder zusammengesetzt.

    Das Lenkrad funktioniert jetzt.
    Aber das Sync Problem mit den anderen Autos bleibt wie vorher.

    Das Manual zum Spiel hab ich:
    http://arcarc.xmission.com/PDF_Arcad...(420-0445).pdf

    Das Video Signal kommt vom Board 96578P. Dort wird auch irgendwas gesynct (Seite 40).
    Aber leider ist das irgendwie sehr kryptisch.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •