Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: TFT / CRT / Horizontal / Vertikal

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    27

    TFT / CRT / Horizontal / Vertikal

    Hallo,

    hatte mich gestern vorgestellt und erst mal etwas quergelesen. Stolpere momentan noch etwas ueber die Begrifflichkeiten.

    Ich trau mich ja fast nicht zu fragen, nach einigen threads die ich hier bereits gelesen habe, aber es muss sein. Im Prinzip hab ich grobe Vorstellungen wie meine MAME Kiste ungefaehr aussehen soll. Beim aktuell schoenen Wetter moechte ich mich erst mal an die Holzarbeiten machen. Wenns Wetter schlecht ist mach ich mich ueber den PC.

    - Ziel ist es eine huebsche wohnzimmertaugliche Kiste hinzubekommen
    - Trackball bleibt erst mal aussen vor. 2 Joysticks. Papa gegen Sohenmann reicht erst mal.
    - Wenn ich an die 50 Klassiker aus den Anfaengen der 80er spielen koennte, waer ich schon zufrieden
    - Automaten Restaurieren soll nicht mein neues Hobby werden (nach meiner Helicopterphase letztes Jahr sperren die mich sonst ein)
    - Umsetzbarkeit und problemloser Betrieb geht mir vor Autentizitaet.

    Am Meisten beschaeftigt mich derzeit der Bildschirm. Da ich das Geraet urspruenglich mal als MP3 Muskbox geplant hatte, hab ich vor vielen Jahren schon den CRT rausgeworfen. Auch wenn man mich dafuer steinigt, ich haette schon an ein TFT gedacht. Ich will hier auch keinen Glaubenskrieg entfachen. Arcade Hardcore Anhaenger werden ausser einem CRT eh nichts akzeptieren. Kann ich auch verstehen. Ist in jedem Profiforum so...
    Allerdings wuerde dies auch einiges an zusaetzlicher Hardware und Zeit erfordern, die ich so erst mal nicht eingeplant habe und erst mal nicht moechte. Ich gebe zu, hier such ich eher die einfache Loesung.

    Das lichte Innenmass des Monitorausschnitts betraegt ca. 42,5cm (Breite) und 39cm (Hoehe). Also fast quadratisch. Was mir wohl noch die Auswahl horizontal/vertikal erlaubt.

    Ich wuerde derzeit noch ein TFT einplanen. Welche Groesse/Hersteller/Typ wuerde sich da eignen ? Schon wegen der Blickwinkelabhaengigkeit.
    Wenns um die Games geht, fallen mir da Donkey Kong, Dig Dug, Lady Bug, Phoenix, Frogger usw. ein. Also koennte es eine vertikale Anordnung werden. Ich will mich auch erst mal nicht verzetteln und noch eine drehbare Loesung anstreben.

    Wenns garnicht ohne horizontal geht, koennte ich mir noch eine Art kreuzfoermigen Ausschnitt mit Bolzen vorstellen, so dass das Display 90Grad gedreht einzusetzen waere. Logischer Weise wird dann eben nur gezockt, was zur Ausrichtung passt. Es muss keine AllInOne Loesung werden.

    Kann mir jemand ein TFT empfehlen ?

    Doc

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Projekt3.jpg 
Hits:	17 
Größe:	118,1 KB 
ID:	12441

  2. #2
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Probiers mit einem VGA CRT, kriegst für Appel und Ei nachgeworfen und sollte genauso einfach an einen PC zu bekommen sein wie jeder TFT
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    27
    Warum eigentlich nicht...

    Wie nah ist der CRT an einem orginalen Automatenmonitor dran ?

    Doc

  4. #4
    Registered User Avatar von 71er*Alex
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von DoktorStern Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich nicht...

    Wie nah ist der CRT an einem orginalen Automatenmonitor dran ?

    Doc
    Es gibt bei Mame Scaneline Overlays , also mame gauckelt dir quasi die scanelines vor , kannste einstellen !
    Beim TFT oder CRT Monitor sieht das dann akzeptabel ( gut ) aus !
    Wenn du dich aber für einen Röhren-TV ( VGA zu RGB Scart Kabel Lösung ) entscheidest kann das von der Bildqualität durchaus mit einem original Arcademonitor mithalten , also supi Bild

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    27
    Danke fuer den Hinweis mit den Scanlines.

    Ich hab mich in letzter Konsequenz fuer ein 17 Zoll HP TFT entschieden. Der Einbau ist doch viel leichter. Gestern hab ich auch schon das "Monatgebrett" mit Kreuzausschnitt gesaegt. Jetzt kann ich das TFT bequem vert. oder horiz. einsetzen.

    Die Scanlines hab ich am laufen und bin SEHR zufrieden.

    Doc

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •