Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 84

Thema: Hantarex MTC 9000/Nova TV New Projekt

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72

    Hantarex MTC 9000/Nova TV New Projekt

    Hallo Leute, da das kommende Disaster nicht mehr in den "Wer kennt diese Automaten" Thread passt, hab ich das ganze hierher verlagert. (Eigentlich könnten alle Beiträge ab Beitrag 13 hier in diesen Thread verschoben werden - aber das ist wahrscheinlich zu kompliziert.)

    Ich will mich noch einmal entschuldigen, dass ich da jetzt so querbeet rumgemüllt habe, tut mir echt leid, aber bis sich ein "klarer" automaten-weg aufgetan hat, gings ziemlich drunter und drüber - deshalb, einmal eine frage hier und einmal eine frage dort, noch dazu wollte ich immer in die richtige kategorie posten - deshalb war ich überall zu finden - tut mir wirklich leid.

    Aber jetzt wo ich meine beiden automaten zuhause stehen habe, und auch das ziel definiert ist, werde ich nur mehr diesen thread benützen - VERSPROCHEN.

    Ich werde im Laufe des Tages eine Menge Bilder zu den Automaten, bzw. zum Monitor hier posten, in der Hoffnung, dass ihr mir bei der fehlersuche und beim problemlösen helft.

    Bin zwar auch in Kontakt mit einer "Automatenservice-Firma", aber die haben mir gerade zurückgeschrieben, dass es keinen "kostenvoranschlag" gebe, und das ich bei zwei geräten so zwischen 600 und 1000 Euro zahlen müsste.

    Finde ich echt zum kotzen, ohne zu wissen was los ist - so hohe beträge zu verlangen. Zwei komplett neue Hantarex Polo/3 würden mich 864 Euro kosten.

    Ich hoffe daher wirklich, dass ihr mir weiterhelfen könnt.


    Hier noch einmal, zusammenfassend für all meine threads, den stand der dinge:

    Ziel:
    - 1 vertikales 3-knopf cab - mame (über jamma - jpac)
    - 1 horizontales 6-knopf cab - mame (über jamma - jpac)

    Aktuell:
    - 2 cabs 3-knopf - mit 2x22 pin stecker (tab austria!?!?!), mit
    - 2 hantarex mtc 9000 20" monitore

    Aufgaben:
    - beide hantarex zum laufen zu bringen
    - alles auf jamma umlöten (ohne adapter wenn möglich, würde mir dafür auch den arsch aufreissen)
    - und in einem cab 3 (also 6) weitere knöpfe hinzufügen (über jpac)


    Zustand der Monitore (priorität)

    - Ein Monitor läuft an, zeigt weißes Bild (da ich kein 44pin pcb habe), hat aber in der oberen ecke "linien" bis zur hälfte des schirms - wechseln, einmal 2, dann 3, etc... PLUS in den Ecken "verzerrungen".
    Fotos folgen. (ich hoffe man kann es dann auch gut erkennen)

    - Der zweite Monitor macht zwar dieses typische "tsss" geräusch wenn ich den automaten einschalte, aber bild kommt keines, bleibt schwarz.
    In der Mitte sieht man jedoch einen ring glühen (leuchten).
    Der Automat, in dem dieser Monitor steckt, sieht "sauberer" und "neuer" aus als der andere, deshalb mein wunschgedanke, dass es vielleicht nichts "großes" ist.


    So jetzt hab ich einmal alles zusammengefasst und konkretisiert, und wie gesagt, ich werde all meine blöden fragen ab jetzt nur mehr hier loslassen, versprochen.
    Und ihr könnt auch all meine anderen Beiträge löschen wenn ihr wollt, damit euer forum übersichtlich bleibt.

    wie gesagt: "fotos folgen"

    Vielen lieben dank leute,

    Norman

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    So, hier die versprochenen Fotos. Etwas hat sich noch geändert, DAS IST MIR EXTREM PEINLICH, der "leuchtende Ring" im defekten Monitor, war nur die Spiegelung des Neonlichts aus den oberen Lautsprecherschlitzen, dh also, der Monitor macht zwar das typische "tsss" Geräusch wenn ich den Automaten einschalte, es gibt aber kein Bild, gar nix.
    Dinge die mir bei diesem Automaten aufgefallen sind:
    - ein rotes leuchten am Netzteil (Foto)
    - ein rotes kleines leuchten in dem Glasteil vor dem Monitor (Foto)
    - und, vielleicht bilde ich mir das nur ein, er knistert mehr wenn ich den Automaten wieder ausschalte

    Die beiden anderen Fotos beziehen sich auf den anderen Automaten. Am ersten Bild sieht man die weißen Streifen oben am Bildrand (am Anfang wenn ich den Automaten einschalte, flackert das ein bisschen, dann sind mal mehr mal weniger Streifen da, mal geht der Steifen über den ganzen Schirm, dann nur über den halben - und nach einiger Zeit sind dann zwei davon konstant.

    Am anderen Foto sieht man noch einmal die Streifen und außerem einen schwarzen Rand am linken Monitorrand, der oben dicker ist und gegen Ende hin dünner wird, und kurz vor Ende verschwindet. Der schwarze Rand ist etwas verwaschen und unscharf, und da er oben dicker ist als unten, sieht es so aus, als ob das Bild "schief" wäre.

    Ich hoffe wirklich, ihr könnt mit den Bildern irgendetwas anfangen, und das (die) Problem(e) sind nicht sooo arg und lösbar.

    Vielen lieben Dank und liebe Grüße
    Norman


    Netzteil (defekter Monitor)
    http://img703.imageshack.us/i/netzteilmonitor2.jpg/

    2tes Leuchten (defekter Monitor)
    http://img824.imageshack.us/i/zweite...nmonitor2.jpg/

    Rand (erster Monitor)
    http://img842.imageshack.us/i/rand.jpg/

    Streifen (erster Monitor)
    http://img843.imageshack.us/i/streifen.jpg/

  3. #3
    NOTORISCHER NICHTSPIELER Avatar von Carpcatcher
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    753



    Das ist die Heizung der Röhre, völlig normal .

    Besorge Dir doch bitte mal ne Funktionstüchtige PCB um eine Bildeingabe zu haben.

    Irgend was billiges, Hauptsache Bildeingangsignal auf dem Monitor
    Ich entlade meine Röhren immer mit dem Zeigefinger !
    So schon zweimal geschehen.

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    danke für deine antwort, wie gesagt, der monitor ist komplett schwarz, tut sich überhaupt nichts, weiß jetzt nicht ganz genau, was ein pcb bringen soll, ABER du hast natürlich recht, nur ich hab diese besch... tab austria belegung 44 pins daher hab ich noch kein pcb gefunden, bin aber auf der suche danach.

    lg norman
    Geändert von NormanBates (27-04-2011 um 13:52 Uhr)

  5. #5
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    HI
    Ich vermute auch, daß die Monis eigentlich nur verstellt sind oder kleinere Defekte haben. Ohne eine funzende PCB kannst Du da aber nicht weiterkommen.
    Gruß
    Winfried

  6. #6
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    hallo winni,

    vielen dank für deine antwort, macht echt ein bisschen hoffnung, wobei ich beim zweiten monitor, der wirklich gar nix zeigt, weder flackert noch sonst was, nicht wirklich verstehe, was da verstellt sein kann. Müsste dann nicht wenigstens irgendwas zu sehen sein?.

    und noch eine frage nebenbei, wenn ich mir einen mame automaten bauen will, brauch ich dann dieses netzteil (bei mir liegt es unter dem monitor) überhaupt?

    Vielleicht hab ich da ja einen Denkfehler, aber diese +5v, -5v, 12v, die ganzen grounds? etc... die muss ich ja eigentlich gar nicht an den jamma stecker anlöten oder doch?
    eigentlich doch nur:
    - die drei knöpfe
    - die joysticks
    - monitor rot
    - monitor grün
    - monitor blau
    - monitor sync
    - monitor ground
    - start 1
    - start 2

    bei folgenden bin ich mir nicht sicher
    - tilt switch
    - test switch
    - service switch
    - coin switch 1 (sind das die münzprüfer?)
    - coin switch 2
    - coin counter 2 (und ist das dieses zählwerk?)
    - coin counter 1
    - lock out coil 1 (was ist das eigentlich)
    - lock out coil 2 (?)


    und noch etwas, bei meinem Lautsprecher gehen zwei kabel kabel weg - gehen die direkt auf jamma speaker 1 und speaker 2?
    (bräuchte ich ja auch nicht wenn ich die boxen in die soundkarte einstecke, oder?

    und noch etwas zum netzteil, wenn ich das netzteil entferne und das pc netzteil verwende, wo stecke ich da den monitor und die joysticks und buttons an?

    die neonröhre hinter der marquee, hab ich durch eine neue ersetzt - mit einem netzstecker.

    was benötig dann noch strom? der münzprüfer? kann ich den auch irgendwo am pc anstecken?

    falls ich ein neues netzteil kaufe, welches könnt ihr mir empfehlen, am besten eines, das ich auch für einen "regulären" automaten verwenden könnte (falls ich einmal einen bauen möchte). Ich habe auf arcadeshop.de einige gefunden, da sind mir die unterschiede leider nicht klar.

    so das wars,

    vielen dank noch einmal und lg
    Norman


    ps.: hab gerade gesehen, dass ich ja auch ein ipac ans jpac anhängen kann, dh. ich müsste die joysticks und buttons ja auch nicht an den jamma stecker löten, und wenn ich mich nicht irre, könnte ich ja auch die lautsprecher über jpac anschliessen, dh. es wäre wirklich NUR der monitor ans jamma zu löten, mehr nicht - stimmt das? das wäre ja genial easy.
    dh. ich müsst nur mehr wissen wo ich den monitor strommässig einstecke, wenn das auch irgendwie über den pc funktioniert, dann ist das ganze ja komplett easy, dann zwick ich einfach alle kabel von meinem 2x22 anschluss ab, löte die 5 drähte vom monitor an einen jamma stecker, und schraube die restlichen drähte, ohne löten, ans ipac - dann jamma und ipac ans jpac - jpac an avga - FERTIG.
    Das mit den ganzen GROUNDS irritiert mich noch ein wenig. was ist das und wofür brauch ich die - und vor allem WELCHE brauch ich?

    hab nämlich gesehen, dass das ipac und jpac auch "gnd" haben.



    also wenn das wirklich so einfach funktionieren würde, das wäre PERFEKT.

    ich hoffe da kann mir jemand etwas dazu sagen.

    lg
    Norman


    PPS.: jetzt hab ich gerade gesehen, dass ich die arcade-monitor kabel auch mit einem vga kabel verbinden kann, und dieses kann ich dann direkt an die avga karte stecken, stimmt das? dann muss ich ja überhaupt nix löten, sondern nur ein ipac kaufen - dann brauch ich ja nichtmal ein jpac und keinen jamma stecker - das ist ja "endlaser"
    Geändert von NormanBates (27-04-2011 um 17:04 Uhr)

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    ok, an alle die auch ein mame-cab aus einem original cab bauen wollen - und keinen plan haben, es ist wirklich EXTREM easy.

    einfach den ganzen alten schrott rausreißen, bis nur mehr der monitor drin ist.
    dann die 5 kabel vom monitor (r,b,g,sync, gnd) mit einem vga kabel verbinden, und dieses an die avga-card anschließen. den monitor an das pc-netzteil stecken, die joysticks, buttons, münzzähler, etc.. alles ans ipac - dann das ipac an den computer. boxen an die soundkarte.
    im gehäuse noch eine steckerleiste - daran, die neonröhre und das pc-netzteil und FERTIG.

    Dachte es wäre VIEL, VIEL, VIEL komplizierter.

    super easy.

    lg
    Noman
    Geändert von NormanBates (27-04-2011 um 17:40 Uhr)

  8. #8
    Premium Messie Platin Avatar von winni
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    Vergangenheit 2.0
    Beiträge
    1.715
    HI
    Im Prinzip OK, aber ein VGA-Anschluß Deiner Graka hat sep. Sync, also nicht wie bei JAMMA common Sync. Außerdem stimmt der Pegel nicht ganz.
    Kannste versuchen, beide Sync parallel zu klemmen. kann, aber muß nicht funzen. Und einrichten mußt Du das sowieso mit nem Compu-Moni, gelle?
    Die Verwendung eines J-Packs ist dann empfehlenswert. Du brauchst ja schließlich nen Tastatur-Encoder. Und der wird da via PS2 bzw. USB verkabelt und auch versorgt, so daß das Netzteil für ne PCB entfallen kann.
    Coin1 brauchst Du, wenn Du nicht auf Freeplay umgestellt hast.
    Den Rest wie Counter oder Lockout kannste vergessen, braucht kein Hobbyist.
    Teste Deine Monis erstmal mit ner Tetris oder sowas günstigem. Bevor Du das Cab ausräumst.
    Gruß
    Winfried

  9. #9
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    haste die dinger nun gegen die 2 magnums im topzustand getauscht ? irgendwie kann ich da nimmer folgen .. irgendwie scheinste aber immer noch verwirrt.. dachte wir hätten die technischen details schon vor 3 wochen geklärt ..
    Geändert von apfelanni (27-04-2011 um 18:40 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    hallo leute, danke winni und danke apfelanni,

    @apfelanni

    nein, einen magnum hat sich ja mein bruder gekrallt und den zweiten habe ich verkauft um mir die beiden zu holen - aus mehreren gründen, erstens, ich hab die beiden zusammen für 140 (a 75 Euro) bekommen, zweitens ist mir ein 20 zoller lieber, ist meiner meinung nach die perfekte größe zum zocken. drittens, wie schon geschrieben, gefallen mir die cabs die ich da jetzt habe am besten (von der form her), viertens, haben sie meiner meinung nach die perfekte größe, wirken irgendwie "nobel" in der bude, nicht so RIESIG. fünftens, sind nova tv new`s sehr sehr selten. sechstens, brauch ich ja zwei cabs, ein 6 knopf horizontal und ein drei (oder vier) knopf vertikal, und da wollte ich eben auch, das beide cabs die selbe form haben.


    @ winni

    hallo und danke für deine antwort, den tipp mit dem vga kabel habe ich von ultimarc und da steht, dass das mit der arcadevga funktioniert. ich hoffe das stimmt so?
    sep. Sync, also nicht wie bei JAMMA common Sync
    ??? ui, das sagt mir jetzt leider gar nichts, was kann da passieren, wenn das eine sep. sync und das andere commn sync hat? wie äußert sich das - oje, ich dachte das vga kabel mit den kabeln vom arcade monitor verbinden und dann das vga an die arcadevga karte und fertig.

    du meinst also es wäre besser die 5 kabel des monitors an einen jammastecker zu löten und dann den jammastecker über jpac mit dem pc zu verbinden? und nicht direkt mit der avga?
    ich dachte mir ich könnte mir das jpac sparen.

    Außerdem stimmt der Pegel nicht ganz
    oje, da muss ich dich schon wieder enttäuschen, keine ahnung was du damit meinst - die 1V bzw. 5V? falls es die volt sind, dann müsste man das bei den hantarex monitoren irgendwo einstellen können - aber stimmt, wenn das mit den volt nicht geht, dann muss ich wohl über jpac gehen.

    einrichten mußt Du das sowieso mit nem Compu-Moni, gelle?
    si senor (ich hoffe du meinst mame, frontend, etc...)

    Du brauchst ja schließlich nen Tastatur-Encoder
    ja, das wäre ja dann das IPAC 2 gewesen, da hätte ich alle knöpfe an einem teil - so muss ich wieder 3 knöpfe auf jamma löten und die anderen drei ans jpac hängen.

    und bzgl. "Coin", ja Coin1 und Coin2 werde ich verwenden, aber die münzprüfer könnte ich ja auch ans ipac hängen (auch ans jpac?).

    Teste Deine Monis erstmal mit ner Tetris
    ja, wie gesagt, ich hab nur diesen besch... tab österreich anschluss, also 2x22 pins, dh. ich müsste mir zuerst einen adapter bauen (und ich bin elektrotechnisch ein noob) oder eben den 2x22 stecker abknipsen und alles an einen jamma stecker anlöten - und dann ein pcb ausprobieren - aber wenn ich dann ohnehin alles rausnehme, hat das vielleicht nicht soviel sinn - keine ahnug.

    jedenfalls vielen dank euch beiden, für eure hilfe.

    lg
    norman

    ps.: noch einmal kurz zu den "grounds" - da hab ich ja jeweils ein "gnd" für jeden player (also joysticks und buttons) - dieses "gnd" - ist ja auf dem ipac bzw. jpac (? keine ahnung obs da drauf ist).
    Ein "gnd" hat der monitor - aber das ist eh, entweder auf dem jamma anzulöten oder eben beim vga-kabel zu verbinden.

    gibts dann sonst noch irgendwelche "grounds" ich ich benötige, oder irgendwo anschliessen muss?

    und bzgl. münzprüfer - die kann ich eh ganz normal aufs ipac unter "coin 1" bwz. "coin 2" anschliessen, oder? und falls da auch ein "ground" ist, kann ich eh mehrere "gnd" zusammenlegen, oder?

  11. #11
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.897
    Appel ...
    ...immer noch verwirrt...
    Wie das? Es ist wirklich EXTREM easy! endlaser!
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  12. #12
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    ja, so wie ich es mir ausgemalt hatte, war es auch endlaser easy, und was das verbinden angeht, ist es gott-sei-dank auch easy geblieben, hatte es mir viel komplizierter vorgestellt, aber kein wunder, wenn man da das erste mal reinsieht und NUR einen kabelsalat erblickt . Aber wenn man das ganze eh nur auf mame umbaut, ist es nicht mehr so wild.

    lg
    Norm

  13. #13
    NOTORISCHER NICHTSPIELER Avatar von Carpcatcher
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    753
    Zitat Zitat von NormanBates Beitrag anzeigen
    danke für deine antwort, wie gesagt, der monitor ist komplett schwarz, tut sich überhaupt nichts, weiß jetzt nicht ganz genau, was ein pcb bringen soll,

    lg norman

    Ein Bild soll sie bringen.

    Dann kannst auf Fehlersuche gehen, wenn überhaupt nötig.

    Einen Adapter von der PCB auf den Automaten wirst wohl bauen müssen.
    Ich entlade meine Röhren immer mit dem Zeigefinger !
    So schon zweimal geschehen.

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    jaaaawohl 1:0 - egal - zurück zum thema, danke für deine antwort, ok, wenn es tatsächlich sein kann, das eine platine ein bild bringt, dann werde ich das natürlich versuchen.
    Ob ich so einen adapter schaffe, sei dahin gestellt, aber apropos "löten" - welchen lötkolben, lötzinn, kabel etc... muss ich denn dafür verwenden, viel geld will (kann) ich dafür nicht ausgeben, denn bis auf die paar lötpunkte werde ich wahrscheinlich nie wieder was löten.

    Ein bisschen üben muss ich auch noch vorher, bin also für jegliche art von tipps und tricks offen.

    vielen dank und lg
    Norman

    ps.: jaaaaawohl 2:0 - der Beitrag dauerte also von einem Tor zum nächsten.


    pps.: so, jetzt hat sich das mit dem vga kabel auch erledigt. ultimarc bietet ja auch einen video amplifier an, der ist natürlich PERFEKT - dann muss ich nicht einmal das vga kabel zerschneiden, etc... - einfach das vga kabel an die avga karte und das andere ende an den amplifier - und dann die kabel vom monitor mittels schraubklemme am amplifier anschrauben - ein genialer weg, dann brauch ich wirklich kein Jpac - sonder nur ein Ipac2 - und hab somit alle tasten an einem teil - super, ich freu mich.

    Aber wegen dem Monitor noch einmal, den kann ich eh ganz normal am pc netzteil anschließen, oder? also mit diesem weißen stecker?
    Und beim rest, also joysticks, buttons, sound, münzprüfer und neonröhre - gibts eh keine besonderheiten, oder?

    danke und lg
    Norman "vielleicht-mach-ich-ein-arcade-motel" Bates

    ps.: kann ich den problem monitor auch mit mame testen? oder muss es eine platine sein?

    Juhu, es ist ein ende in sicht, oder doch nicht? endlaser.
    Geändert von NormanBates (27-04-2011 um 22:56 Uhr)

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    72
    hallo leute,

    da mir das mit dem adapter löten zu kompliziert ist, werde ich die meine automaten jetzt "ausräumen".
    Jetzt wollte ich nur noch einmal nachfragen ob ich da bei irgendeinem teil aufpassen muss, bzgl. strom schlag?
    welche teile sind da drinne wirklich gefährlich? beim monitor will ich auch nicht viel rumfummeln, da muss ich eh nur den power stecker vom netzteil ziehen und dann sind da noch dieser grüne stecker und ein weißer (oder zwei).
    joysticks und buttons muss ich eh nur abzwicken.
    Aber wie sieht es mit dem netzteil aus? ist da irgendwas gefährlich? (der automat ist natürlich ausgesteckt und ausgeschalten).

    wär super wenn ihr mir da ein paar tipps geben könnt - möchte bald damit anfangen (am besten gestern schon).

    einen neuen jammakabelbaum hab ich heute auch bekommen (obwohl ich den ja nicht mehr brauche), aber neben der schwarzen daisy chain, ist auch noch eine gelbes und ein oranges kabel mit 2x kabelschuh und einem schwarzen stecker am ende - weiß einer für was die sind?

    lg
    Norman
    Geändert von NormanBates (29-04-2011 um 18:12 Uhr)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •