Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Doppeltes Bild mit Soft15kHz

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    7

    Doppeltes Bild mit Soft15kHz

    Hallo liebe Forengemeinde,

    das ist mein erster Beitrag in diesem Forum.
    Folgendes, ich habe einen PC eingestellt auf MAME wie auf dieser Seite von Mr_Code_Red beschireiben (danke für die Ausführung hat super geklappt) und bin nun dabei diesen mit meinem Videoautomaten zu verbinden. Das funktioniert nur bedingt.

    Dazu habe ich ein J-Pac günstig bei Ebay ersteigert, diesen mit dem Pc und Jammaschnittstelle des Automatens verbunden.

    Grafikarte ist eine Geforce 7200/7300 hat auch mit Soft15kHz installation gut funktioniert.

    Siehe Bilder: (letztes Bild mit JammaPCB)

    Wer kann mir einen Tipp geben, was mach ich falsch?
    grüße smarti
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    wo hat die denn gut funktioniert ?= vermutlich am pc , bis es am cab hing .. es kann sein das die 7xxx da zicken macht, evtl den dongle braucht . der 15-31 jumper am jpac scheint ja gesteckt zu sein . warum nehmen die leute eigentlich keine bekanntermassen idiotensichere und erprobte karte , wie die radeons 9200 family , geforce 5200 oder die radeon 4350 ? warum musset denn ne nvidia 120000 sein , wo jeder weiss, das alles nach 6x stress macht ?
    Geändert von apfelanni (04-01-2010 um 23:30 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    7
    Hab hier einen "Multimediarechner" Acer Aspire L200 3,2Ghz recht günstig erworben, bei diesem sind 2 Grafikkarten drin, habe extra drauf geachtet das diese von SailorSat getestete Grafikkarten drin sind.
    a) interne

    Card: ATI Radeon XPress 200 - "Gigabyte GA-8TRC410MNF-RH"
    Driver: Catalyst 6.12
    Result: Works / Funktioniert


    b) auf PCI gesteckt (ist die kleinere Schwesterkarte 7200)

    Card: NVidia GeForce 7300GS PCI-E
    Driver: ForceWare 93.71
    Result: Works / Funktioniert

    Leider krieg ich die "interne" Grafikkarte nicht zum laufen, auch nicht wenn ich die PCI Geforce rausnehme, muss ich da im Bio´s was ändern ?? Monitorkabel hab ich schon an die andere Grafikkarte angesteckt gehabt, leider schwarzer Bildschirm.

    Hier noch ein aktuelles Foto :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Arcade Atze Avatar von apfelanni
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Düssburch
    Beiträge
    3.402
    für die interne musste auf neueren boards im bios interne vga als primär angeben , klar. nebenbei gibts vermutlich noch probleme , da du ja einmal die catalyst treiber und einmal die forceware sachen intallieren must. je nachdem .. oder haste einfach mal alles installiert ? werde da noch nicht so schlau draus wie dein procedere so war. im grunde alles recht simpel .

    windoof aufbürsten mit eingesteckter karte die ans cab soll . dann den catalyst treiber installen ( noch die emus etc, erspart das gezuppels am cab ) dann soft 15 k und auf install klicken . vorher noch am besten 640x460 bei 60 hertz einstellen . thats it .
    Geändert von apfelanni (05-01-2010 um 00:56 Uhr)
    resurrection always comes with a price ..

  5. #5
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Im Zweifelsfall probier einen älteren Treiber
    Geändert von SailorSat (09-01-2010 um 08:59 Uhr)
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  6. #6
    Bastelbegeisterter Avatar von F-Man
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    B
    Beiträge
    29

    Exclamation

    Hi,

    hatte das selbe Problem nach Umstieg von einer 5200FX auf eine 7600GS . Hatte den aktuellen Forceware für die 7600 (195.62) installiert, das war der Fehler. Mit dem ForceWare Release 90 (Version: 93.71) gehts wieder. Versuch das mal, vielleicht hilfts.....

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    7
    Hallo,
    ich habe den Fehler. Leider habe ich die Lösung dafür nicht verstanden.
    In welchen Ordner muss ich nun die "custom15/25/31khz.txt abspeichern?
    Soft15kHz.exe ist ganz normal ausgeführt worden.

    Welche Wiederholfrequenz hat im Normalfall ein Hantarexmonitor ?


    Card: NVidia GeForce 7300GS PCI-E (Gainward Bliss 7300GS)
    Driver: Forceware 168
    Result: Works / Funktioniert

    Notes: Some resolution have to be tweaked to avoid line doubling.
    Anmerkung: Es müssen einige Auflösungen verändert werden, damit keine doppelten Zeilen dargestellt werden.

    custom15khz.txt

    Code:
    remove 288x240remove 296x240remove 256x256remove 240x240remove 320x256remove 352x256remove 352x264modeline '288x240@59,305' 6,2 288 320 352 396 240 243 246 264 -hsync -vsyncmodeline '296x240@59,305' 6,2 296 320 352 396 240 243 246 264 -hsync -vsyncmodeline '352x256@59,697' 7,47 352 352 405 450 256 257 260 271 -hsync -vsyncmodeline '352x264@59,697' 7,47 352 352 405 458 264 265 268 279 -hsync -vsyncmodeline '320x256@59,014' 6,45 320 336 368 414 256 258 261 280 -hsync -vsyncmodeline '256x256@60,436' 5,3 256 272 296 352 256 260 263 277 -hsync -vsyncmodeline '240x240@60,436' 5,3 240 240 280 336 240 244 247 261 -hsync -vsync


    Unter FAQ steht :

    Kann man eigene Auflösungen hinzufügen?
    Ja, das ist möglich. Hierzu muss man lediglich eine "XFree86 Modeline" in eine von Textdatei hinzufügen, und diese wahlweise als custom15khz.txt, custom25khz.txt, custom31khz.txt oder usermodes.txt im selben Verzeichniss ablegen, in dem sich das eigentliche Programm befindet.

    Es ist zu beachten das Modelines in den customXXkhz.txt Dateien mit "60Hz" in Windows eingetragen werden und Modeliens in der usermodes.txt mit ihrer realen vertikalen Aktualisierungsrate.

    Ein Beispiel dafür wäre:
    modeline "1920x1080@60i" 82,817 1920 2104 2288 2456 1080 1107 1108 1125 interlace -hsync -vsync

  8. #8
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Steht doch dort.
    Im selben Ordner wie die Soft15khz.exe
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    7
    Hm, also unter C/:

    Beim ausführen von soft15khz.exe sieht man es ja nicht. Habe mal Suchlauf gemacht, da hab ich es gesehen.

    Probier ich mal aus ...

    Danke smarti

  10. #10
    H@ckse Avatar von SailorSat
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    Hanau (Hessen)
    Beiträge
    2.052
    Entschuldige bitte, aber du musst doch wissen wohin du die Soft-15kHz.exe entpackt hast Oo...
    Ich mach das alles auch ohne Joystick ,)

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    7
    Habs von Ordner Eigene Dateien schon entpackt installiert. Und da halt nicht gesehen wohin die Datei exe installiert wurde.

    Jedenfalls , es geht jetzt!!!

    Danke nochmals, vielen Dank!

    Nun fehlt noch die Software für J-Pac bzw. Anleitung wie man dies mit MAME intregriert. Habe hier auf der Seite noch nichts passendes gefunden. Hab das J-Pac gebraucht erworben da war sonst nichts dabei

    smarti
    Geändert von smarti (10-02-2010 um 19:33 Uhr)

  12. #12
    Schallereignissortierer Avatar von Lindula
    Registriert seit
    21.04.2005
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    665
    Gibts doch direkt beim Hersteller:

    http://ultimarc.com/download.html

    Greetz,

    Lindula
    Hey,ihr da Ohm,Watt Volt ihr denn?!?

  13. #13
    Bastelbegeisterter Avatar von F-Man
    Registriert seit
    22.11.2009
    Ort
    B
    Beiträge
    29
    Hi,

    für das J-Pac muss man eigentlich nichts weiter installieren. Nur für Änderungen der Tastaturbelegung ist eine Software (WinIPAC IPD) nötig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •