Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: Defender Frage

  1. #31
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von apfelanni Beitrag anzeigen
    ps. wir sollten vielleicht doch mal beim laschi vorbeischauen , um die ganzen legenden über verborgene schätze ein wenig zu verifizieren. der mensch ist doch nen einziges mysterium . keiner hat ihn je gesehen oder weiss ,wo er wohnt oder wie er heisst. vielleicht war der küchenspaceinvader auch nur nen fake ?
    Ich wart ja nach wie vor auf'n Besuch von Captain Kairk und Luigi. ich war ja mittlerweile das 4. mal bei denen

    Zitat Zitat von apfelanni Beitrag anzeigen
    bestimmt habt ihr auch paar von diesen hier im keller vesteckt ..

    http://cgi.ebay.de/Spielautomat-Fahr...1%7C240%3A1318
    So einen grad nicht, aber wenigstens so einen da:

    http://www.arcade-museum.com/game_de...p?game_id=5616

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  2. #32
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Oh ja, in jeder Hinsicht ein ganz wichtiges Spiel. Also bitte ein wenig mehr Respekt ja ?
    Respelt is was für Hiphopper

    Defender mag ein wichtiger Punkt in der Videospielhistorie sein, aber für den Durchschnittsspieler (oder Unterdurchschnittsspieler wie mich) viel zu schwer, die Controls saugen einfach. Cab hässlich, schwer zu spielen, trotzdem wills jeder haben = Hype. Das ist einfach so.
    Space Invaders ist vielleicht noch viel wichtiger, aber schlicht und ergreifend langweilig.
    Pong könnte man am wichtigsten betrachten ist aber auch grad nicht sooo prickelnd.
    Heisst Respekt haben denn nicht kritisieren dürfen?

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  3. #33
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    ....viel zu schwer, die Controls saugen einfach. Cab hässlich, schwer zu spielen, trotzdem wills jeder haben = Hype. Das ist einfach so....
    ich finde das Cab geil. Das Spiel ist super.... und dank der 5 buttons wird auch die Auge/Hand koordination gefördert. -> Ist bei einem Geriatriker (40+) wie mir schon wichtig.
    Killerspielspieler

  4. #34
    Registered User Avatar von Starbucks
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    2.986
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Cab hässlich, schwer zu spielen, trotzdem wills jeder haben = Hype. Das ist einfach so.
    Space Invaders ist vielleicht noch viel wichtiger, aber schlicht und ergreifend langweilig.
    Pong könnte man am wichtigsten betrachten ist aber auch grad nicht sooo prickelnd.
    Schon richtig. Gehypt wird nicht erst seit Gamestar. Aber seit wann geht es in unserem Hobby primär um Unterhaltungswert? Ich wundere mich nach welchen empirisch zugänglichen Kriterien derartige Urteile zustande kommen. Wer nur unterhalten werden möchte kann sich auch ne X-Box 360 kaufen dazu die Referenztitel der letzten Monate. Warum geben Dirk, Luigi, Mac:Mame und Laschek also zig tausende von Euros für Uralt Geräte aus? Weil es in unserem Hobby um viel mehr geht. Es geht um Kunst, Ästhetik, Geschichte, Pioniergeist und ein Hauch Pop Kultur der frühen 80er Jahre und erst sekundär um Befriedigung des Bedürfnisses nach Spaß und intensiven Erlebnissen.
    Geändert von Starbucks (02-12-2008 um 19:50 Uhr)

  5. #35
    Demystifier Avatar von Bytestopper
    Registriert seit
    11.02.2002
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Aber seit wann geht es in unserem Hobby primär um Unterhaltungswert?
    - DAS - ist genau das, worum es IMMER ging . . .wenn mich die Dinger nicht unterhalten hätten (und haben), wäre da wohl nicht mehr als die Probiermark reingegangen.

    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Wer nur unterhalten werden möchte kann sich auch ne X-Box 360 kaufen dazu die Referenztitel der letzten Monate.
    Ja, kann man auch. Ist aber nicht das Gleiche und auch nicht vergleichbar. Das wäre so, als würde man einen S/W-Fernseher von 1970 mit einem Plasma vergleichen. Die tun zwar Ähnliches, aber die Rahmenbedingungen haben sich mit verändert.

    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Warum geben Dirk, Luigi, Mac:Mame und Laschek also zig tausende von Euros für Uralt Geräte aus?
    Weil die, wie die meisten Sammler, einen gehörigen Sprung in der Schüssel haben. Ist übrigens nicht persönlich, Jungs . Und abnormal ist es auch nicht . ..das Arcadehobby ist vergleichsweise billig, wenn man mal den Blick in andere Richtungen schweifen läßt. Sammel' mal Autos oder gar antiken Kram.

    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Weil es in unserem Hobby um viel mehr geht. Es geht um Kunst, Ästhetik, Geschichte, Pioniergeist und ein Hauch Pop Kultur der frühen 80er Jahre und erst sekundär um Befriedigung des Bedürfnisses nach Spaß und intensiven Erlebnissen.
    Na, für dich vielleicht. Man muß aber nicht von sich auf andere schließen. Für mich persönlich ist es ein Stück VERGANGENHEIT, die dazu noch SPAß macht. Und der ist nunmal bei einigen Spielen größer, bei anderen eher kleiner. Die von dir angesprochenen Punkte sehe ich eher bei einer Minderheit der Arcadler als primär an.

    Mario
    ... so ein Arcadeautomat ist die ideale Ergänzung zu einer Flippersammlung

    <<< Pinballz.net >>>

  6. #36
    Registered User Avatar von mrdo!
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.510
    Also mir geht es nur um Kunst und Ästhetik
    Will ein Neutron in die Disko, sagt der Türsteher: "Sorry - heute nur für geladene Gäste!"

  7. #37
    Registered User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    29.03.2004
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    4.938
    Weil die, wie die meisten Sammler, einen gehörigen Sprung in der Schüssel haben.
    Das nehm ich in diesem Fall mal als Kompliment

    Aber ganz im Ernst: wenn ich durch den Dirk nicht die Möglichkeit hätte, würde mir nie im Traum einfallen, meine Bude mit Geräten vollzustellen...würde meine Hausverwaltung auch gar nicht erlauben, die duldet das nur, weil es in einiger Entfernung geschieht Und mein Schwiegervater würde sich bedanken, wenn er sein hässliches Auto nicht in die Garage fahren könnte, weil da ein paar leichen rumstehen.

  8. #38
    Registered User Avatar von Starbucks
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    2.986
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Dat stimmt nicht, nach meinem Kenntnisstand gilt Super Bug von Atari/Kee als erstes scrollendes Spiel:
    "The first video game to use a scrolling playfield!"
    http://www.klov.com/game_detail.php?game_id=9875

    Defender war definitiv der erste horizontale und bidirektionale Scroller!
    Geändert von Starbucks (03-12-2008 um 16:17 Uhr)

  9. #39
    Arcade-Schliemann Avatar von Laschek
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von Phexen Beitrag anzeigen
    Defender war definitiv der erste horizontale und bidirektionale Scroller!
    Super Bug scrollt aber in alle Richtungen und ist von '77

    > VIDEO GAMES LICH Archiv
    <
    -------------------------
    > Arcade Manuals & Pinouts <

  10. #40
    Registered User Avatar von Starbucks
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    2.986
    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Super Bug scrollt aber in alle Richtungen und ist von '77
    Und Angela Merkel sieht ungeil aus.

    OK. Stimmt.

    Das ist keine neue Erkenntnis.

  11. #41
    Spielmann Avatar von Sixpack
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Hartheim/Brsg.
    Beiträge
    304
    los meinen kanzler in ruah!
    Killerspielspieler

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •